Porträt

laut.de-Biographie

Georgie James

Als im Herbst 2005 die Dischord-Band Q And Not U auseinander geht, muss sich Drummer John Davis um einen neuen Job umsehen. Er setzt sich mit seiner Bekannten Laura Burhenn in Verbindung. Die tingelt zu diesem Zeitpunkt durch kleinere Venues an Ost- und Westküste.

Georgie James - Places Aktuelles Album
Georgie James Places
Ein wahres Popfeuerwerk.

Sie beschließen, es musikalisch miteinander zu versuchen, und siehe da, dank einer vergleichbaren geschmacklichen Basis funktioniert das Zusammenspiel auch ganz gut. Ihre Homebase ist dabei die amerikanische Hauptstadt, Washington D.C.

Schon im November 2005 haben sie dank der Unterstützung von Chad Clark (Beauty Pill) und TJ Tipple (Aloha) ein erstes Demo mit sieben Songs zusammen. Unter dem Namen Georgie James firmiert das Duo ab jetzt, sie spielen scheinbar unbeschwerten Indiepop.

Das Demo verkaufen sie unter dem Namen "Demos At Dance Palace" bei ihren Liveshows. Eine erste Single erscheint mit "Need Your Needs" über Burhenns Laboratory Records im Februar 2007. Die hierauf enthaltenen Songs stammen aus Sessions mit Clark und Tipple aus dem Spätsommer '06. Auch das Debütalbum wird in diesem Prozess aufgezeichnet.

Irgendwie ist das Kleinformat wohl in Omaha, Nebraska gelandet, denn im Mai 2007 unterzeichnen Davis und Burhenn bei Saddle Creek Records. Hier erscheint Ende September der erste, viel gelobte Longplayer "Places". Die Tour zur Platte führt das Duo Anfang 2008 auch in deutschsprachige Lande.

In den USA tritt die Band u.a. in Conan O'Briens Show auf. Zudem featuret die für einen Emmy nominierte Doku "Project Song" Georgie James. Auf Basis einer Phrase sowie eines Bildes schrieb und spielte das Duo innerhalb von zwei Tagen einen Song ein.

Doch statt Longplayer Nummer zwei folgt Anfang August der Abschied: Via Bandsite geben Laura und John das Aus für Georgie James bekannt. Beide konzentrieren sich fortan auf ihre Soloprojekte und wollen Anfang 2009 Alben veröffentlichen.

Alben

  • Offizielle Site

    Schlicht, aber informativ.

    http://www.georgiejames.com/
  • Myspace-Präsenz

    George my James, it's Myspace!

    http://www.myspace.com/georgiejames
  • Myspace

    John solo.

    http://www.myspace.com/titletracksdc
  • Noch mal Myspace

    Laura solo.

    http://www.myspace.com/lauraburhenn

Noch keine Kommentare