Porträt

laut.de-Biographie

Ewert And The Two Dragons

Angekommen im Westen - das kann sowohl für die Band, als auch für deren Herkunftsland gelten. "Ewert Ja Draakonid", wie sie in ihrer Heimatsprache heißen, hört man nicht im Geringsten an, dass sie aus Estland kommen. Das erklärt sicher teilweise ihren Erfolg im Rest Europas, und ist gleichzeitig ein Beweis dafür, wie westlich das Land im Osten schon geworden ist.

Ewert Sundja (Gesang, Keyboard) und seine zwei Drachen, Erki Pärnoja (Gitarre) und Kristjan Kallas (Schlagzeug) beginnen 2008 als Freunde mit einer Vorliebe für Sting, Radiohead und Jeff Buckley mit dem Musikmachen. Der als Witz gemeinte Bandname, der einem Film entlehnt ist, gefällt ihnen bald so gut, dass sie ihn beibehalten. 2009 nimmt die Band in einer Hütte ihr erstes Album "The Hills Behind the Hills" auf. Die Songs bewegen sich frei im weiten Feld zwischen Kings of Convenience, Bon Iver und Mumford, irgendwo zwischen Singer/Songwriter, Indiepop und Folk.

Als sie quer durch Estland touren, kommen die Dinge langsam ins Rollen. Am Bass unterstützt sie dabei Ivo Etti, der bald darauf volles Band-Mitglied wird (ein Drache wird einfach zum Zweiköpfer erklärt). Sie unterschreiben beim lettischen Indie I Love You Records und bringen dort 2011 ihren Zweitling "Good Man Down" heraus.

Das Album gerät zum Riesenerfolg und verhilft der Band zum Durchbruch. Der Titelsong wird vom estischen Radio 2 zum Hit des Jahres gewählt und auch bei den Estischen Music Awards 2012 gehört die Band mit fünf Preisen zu den Abräumern schlechthin.

Und so langsam macht der knuffige Name auch im Rest Europas immer häufiger die Runde. Festival-Auftritte in Deutschland, Österreich, Niederlande und Finnland sorgen für eine immer größere Fanschar, Facebook erledigt den Rest. Gelegen kommt der Band aber auch das Folk-Revival, das in Teilen der Indie-Hörerschaft um die Jahrtausendwende grassiert.

Alben

  • Homepage

    Die Homepage der Band.

    http://www.ewertandthetwodragons.com/
  • Facebook

    Folge der Band auf Facebook!

    https://www.facebook.com/ewertandthetwodragons
  • MySpace

    Songs der Band anhören auf MySpace.

    http://www.myspace.com/ewertandthetwodragons

Noch keine Kommentare