Porträt

laut.de-Biographie

Elan

Elan Stouffer bezeichnet sich selbst als Hip Hop-Act. Er benutzt diesen Begriff aber relativ frei und so erscheinen seine ersten Releases ab 2010 auf dem Berliner Label Monkeytown, das die Party-Elektroniker von Modeselektor betreiben. Kein typischer Start für einen Hip Hop-Act von der Westküste Amerikas.

"In erster Linie ist es Hip Hop. Gleichzeitig ist es auch elektronisch, funky, besitzt soul, ist aber roh und schön gleichzeitig. Ich mag die Konnotation von 'elektronisch' nicht. Es weckt Gedanken an schlechten Trance oder Techno. Die meisten Leute wissen es nicht besser. Ich nenne es meistens 'Future Hip Hop', akzeptiere aber spöttische Kommentare und nicke nur", sagt Stouffer selbst über seinen Sound.

Wohnhaft in San Diego gehört Elan gemeinsam mit anderen Musikern aus dem Großraum Los Angeles/San Diego dem Künstlerkollektiv Wedidit an. Der Zusammenschluss existiert bereits seit 1990 in wechselnder Besetzung. Die Mission jedoch ist von Beginn an dieselbe: Den musikalischen Output der Kollektiv-Musiker interessierten Hörern näher zu bringen. Da Wedidit das DIY-Projekt ein paar kalifornischer Musiker ist, bleibt die Reichweite begrenzt. Das Ganze ändert sich 2011 als Elan auf dem Modeselektor Label Monkeytown Records mit gleich vier Releases durchstartet.

Neben drei Singles kommt im Herbst des gleichen Jahres mit "Next 2 Last" auch das Debütalbum des Amerikaners in die Läden. Nur wenig später, kann er ein Flugticket nach Europa buchen, wo er Modeselektor auf ihrer Tournee zusammen mit Siriusmo als Support-Act begleitet.

Alben

Videos

Girl
Zalubeni
Láska moja
Láska moja
  • Monkeytown Records

    Portrait beim Modeselektor Label

    http://www.monkeytownrecords.com/artists/view/3
  • Facebook

    Für die Echtzeit-Kommunikation.

    http://www.facebook.com/itsmeelan

Noch keine Kommentare