Porträt

laut.de-Biographie

Cuba

Christopher Andrews und Ashley Bates stehen hinter diesem Bandnamen.

Nach eigener Bekundung sind sie eine Rockband. Hm, ja gut, aber wenn schon Rockband, dann eine im futuristischen Gewand, verwenden sie doch allerlei elektronische Gimmicks, um ihren Sound auf den allerneusten Stand zu bringen.

Andrews und Ashleys Einflüsse sind weit gestreut, wie der Erstling " Leap Of Faith" beweist. Auch haben sie unter Musikerkollegen prominente Anhänger. So sind die Fun Lovin' Criminals und die Chemical Brothers erklärte Cuba-Fans.

"Das Beste an Cuba ist, daß wir eine Rockband sein können oder eine Danceband, oder auch mal ganz sanft, je nach dem wo wir gerade spielen und wer vor der Bühne steht."

Wieder mal eine Combo, die sich einen Dreck um musikalische Konventionen schert und lieber ihr eigenes unkonventionelles Ding durchzieht.

Wie man sich Cuba live vorstellen soll? Dazu ein Statemment der Band selbst: "Die Haustür abfackeln, sämtliche Weicheier rauswerfen und ein gigantisches, grooviges, sexy Ding durchziehen - wenn nötig mit Feuerwerk."

Hugh, ich habe gesprochen!

Alben

Cuba - Leap Of Faith: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 4 Punkte

1999 Leap Of Faith

Kritik von Alexander Cordas

Abwechslungsreicher Cocktail aus Analogem und Elektronika (0 Kommentare)

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare