Porträt

laut.de-Biographie

Broilers

Was macht man, wenn man seine Instrumente noch schlechter beherrscht als Vorbilder wie die Sex Pistols, die Toten Hosen oder The Clash zu ihren Anfangszeiten? Ganz klar, man lässt sich davon nicht beirren, sondern gründet einfach eine eigene Oi-Punk-Band.

Vorchecking: Judith Holofernes, Broilers
Vorchecking Judith Holofernes, Broilers
Außerdem ab Freitag in den Plattenläden: Andreas Kümmert, Die Nerven, Bombay Bicycle Club, Behemoth, Pat Metheny Group uvm.
Alle News anzeigen

Nach diesem Prinzip gehen die beiden zwölfjährigen (!) Knirpse Andy (Drums) und Sammy (Gesang/Gitarre) vor. Seit 1992 machen sie in Düsseldorf zusammen Lärm. Keine Haare am Sack, den Stimmbruch noch in weiter Ferne und trotzdem schon den festen Vorsatz, mit der eigenen Band zu rocken, schroten sie im Proberaum vor sich hin.

Da man als Dreikäsehoch normalerweise noch nicht sonderlich gut Englisch kann (es sei denn, man ist Engländer) sind die Songs der Jungs auch noch auf Deutsch intoniert.

Nachdem Ines den bis dato aktiven Bassisten Dominic ablöst und mit Pascal ein zweiter Gitarrist in ihre Reihen tritt, kommt so was wie Struktur in ihren Sound. Die Combo gibt sich den Namen Broilers. Der klingt zwar nicht sonderlich clever (wer benennt sich schon nach Brathähnchen?), aber als Oi-Band wollen sie eben das 'Oi' im Namen haben. Der Zweck heiligt bekanntlich ja die Mittel.

Broilers - Noir
Broilers Noir
Händchenhalten, Fäuste ballen, Haarpracht schütteln!
Alle Alben anzeigen

1997 erscheint tatsächlich die erste Single "Ich Schenk Dir Eine Blume" und im folgenden Jahr das Debüt "Fackeln Im Sturm". Beide Veröffentlichungen sind schwer im Oi verwurzelt. Das Publikum setzt sich noch zu beinahe 100% aus Oi-Skins zusammen.

Schon in jungen Jahren pflegen die Broilers die dem Punk eigene 'Do It Yourself'-Attitüde und spielen bei jeder sich bietenden Gelegenheit live. Nach der Scheibe fliegt Pascal aber raus und macht Platz für Menke.

Ob es an ihm liegt, oder einfach an der typischen Weiterentwicklung die fast jede Band durchmacht, jedenfalls gehen die Broilers fortan musikalisch etwas offener zu Werke. Das schlägt sich schon auf ihrem nächsten Album "Verlierer Sehen Anders Aus" nieder, das 2000 über DSS Records erscheint.

 -
Broilers "Man kann nicht mehr torkelnd auf die Bühne stolpern"
Sammy und Andreas über Kindheitsträume, Backgammon-Abende und wetzende Säbel.
Alle Interviews anzeigen

Zu dem anfänglichen Oi-Punk des Quartetts mischen sich nach und nach auch Einflüsse aus dem Psychobilly-, Ska- und Reggae-Bereich hinzu. Entsprechend erweitert sich das Publikum, das sie mit ihrer Musik erreichen - die ewig Gestrigen aus der Skinhead-Szene werfen ihnen bald den Ausverkauf vor.

Die Band gibt einen Scheiß drauf und macht einfach mit dem weiter, was Spaß macht. Der scheint bei Menke allerdings kurz nach der Veröffentlichung von "Verlierer Sehen Anders Aus" raus zu sein: Er verlässt die Broilers.

Es vergeht daraufhin erst einmal einige Zeit, ehe es ihnen gelingt, mit Ronald Hübner einen neuen Gitarristen aufzutreiben. 2001 ist er aber fest eingestiegen. Quasi als Einstand erscheint ein Jahr darauf die EP "La Vida Loca".

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Obwohl inzwischen wohl sogar des Englischen mächtig, halten die Düsseldorfer an der deutschen Sprache fest. Die gerät zwar stellenweise recht pathetisch, das liegt aber durchaus im Sinne des Erfinders. So setzen sie den Kurs der musikalischen Vielfältigkeit auf "LoFi" 2004 fort und erweitern ihre Fangemeinde immer mehr.

Allerdings stellt sich nach und nach heraus, dass sich einige der Spielereien, die sie im Studio veranstalten, auf der Bühne nicht umsetzen lassen. Im Studio kann man leicht auf Gastmusiker zurückgreifen, live ist das nur schwer möglich.

So stößt schließlich Christian Kubczak zur Band, der für Orgel und Keyboards zuständig ist. Sammy hat Chris über The Porters kennen gelernt, wo dieser noch Akkordeon gespielt hat. Nach ein paar Konzerten, an denen er mehr oder minder nur als Live-Musiker beteiligt ist, gibt die Band 2005 schließlich seinen festen Einstieg bekannt.

Mit ihm zusammen und mit der befreundeten Band Volxsturm nehmen sie die Split EP "Goodfellas Never Split" auf. Dabei handelt es sich um die letzte Veröffentlichung über DSS Records, denn das Label ist vertriebstechnisch an seine Grenzen gestoßen. Da kommen People Like You gerade recht, sind die Broilers mit ihrer musikalischen Mischung inzwischen doch prädestiniert für das Label.

Dass diese mit ihren Ideen vor gar nichts mehr zurück schrecken, beweisen sie Mitte Juli mit ihrem vierten Longplayer "Vanitas", für dessen gelungenes Coverartwork einmal mehr der gelernte Grafikdesigner Sammy verantwortlich ist.

Mit der Scheibe sind die Broilers erfolgreich wie nie zuvor. Endlich scheint es an der Zeit zu sein, diesen Erfolg auch auf DVD festzuhalten. In Düsseldorf und ihrer 'zweiten Heimat' Leipzig lassen sie während der Gigs die Kameras mitlaufen und packen die Gigs auf einen Silberling.

Einen zweiten bestücken sie mit einer extrem ausführlichen Banddoku und einigen weiteren Extras und lassen sich auch in Sachen Booklet einmal mehr nicht lumpen. Das komplette Package erscheint Mitte November 2009 unter dem Titel "The Anti Archives".

Einmal mehr gehen die Düsseldorfer auf Tour und trauen ihren Augen kaum. Obwohl die Scheibe schon zwei Jahre auf dem Buckel hat, werden aus den Clubs auf einmal Hallen und immer mehr Fans wollen ihre Musik hören und sie live sehen. Entsprechend selbstsicher gehen sie die Arbeiten an "Santa Muerte" an und legen Anfang Juni 2011 ein weiteres, starkes Album vor, welches sie - zusammen mit dem zuletzt erreichen Erfolg - ein Jahr später mit "Santa Muerte Live Tapes" feiern.

Interviews

News

Alben

Broilers - Noir: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 4 Punkte

2014 Noir

Kritik von Kai Butterweck

Händchenhalten, Fäuste ballen, Haarpracht schütteln! (0 Kommentare)

Videos

Ist Da Jemand?
Meine Sache (Live)
Nur Nach Vorne Gehen (OFFICIAL VIDEO)
Harter Weg (Go!) [Video]

Fotogalerien

Zeltfestival Ruhr 2014 Die Düsseldorfer bleiben live eine Bank.

Die Düsseldorfer bleiben live eine Bank., Zeltfestival Ruhr 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Düsseldorfer bleiben live eine Bank., Zeltfestival Ruhr 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Düsseldorfer bleiben live eine Bank., Zeltfestival Ruhr 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Düsseldorfer bleiben live eine Bank., Zeltfestival Ruhr 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger)

Westfalenhalle Dortmund, 2014 Die Broilers live in der Westfalenhalle.

Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Die Broilers live in der Westfalenhalle., Westfalenhalle Dortmund, 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger)

Rock am See, 2013 Die Punkrocker haben stets ihr Publikum.

Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Punkrocker haben stets ihr Publikum., Rock am See, 2013 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen)

Termine

Sa 22.11.2014 Bielefeld (Seidenstickerhalle)
Do 27.11.2014 Braunschweig (Stadthalle)
Fr 28.11.2014 Siegen (Siegerlandhalle)
Sa 29.11.2014 Würzburg (S. Oliver Arena)
Fr 05.12.2014 Bern (Bierhüblie)

1 Kommentar