Porträt

laut.de-Biographie

The Night Flight Orchestra

Zuckerguss-Synthieflächen, Riffs, die Gene Simmons in seinen fertilsten Jahren schreiben hätte können, und Ohrwurmmelodien, die Glamposen unvermeidbar machen – eigentlich nicht das, wofür Björn Strid bekannt ist. Doch der hauptberuflich als Frontgrummler bei der Melodic Death Metal-Instanz Soilwork aktive Sänger führt ein Doppelleben.

Best Of 2018: Die Metal-Alben des Jahres
Best Of 2018 Die Metal-Alben des Jahres
Die laut.de-Metal-Redakteure haben gewählt. Jetzt kommts hart auf hart für Hochkaräter wie Ghost, Behemoth, Judas Priest und Dimmu Borgir.
Alle News anzeigen

Seine Zweitfamilie heißt The Night Flight Orchestra. Die erlaubt es ihm, "Baby" zu singen, so oft er möchte, ohne Strafpfennige in die Sparsau werfen zu müssen.

Und natürlich ist Strid nicht allein. Fünf Gleichgesinnte schart er um sich. Seinen Anfang nimmt alles auf einer Soilwork-Tour 2006. Mit seinem Session-Gitarrist David Andersson schlägt er eines Morgens angetüdelt zu einem Radiointerview in Palm Springs auf und hört sich Whitesnake-Coversongs spielen. Nach und nach reift in den beiden der Gedanke, eine richtige Classic Rock-Band zu gründen.

Arch Enemy-Bassist Sharlee D'Angelo hat dank Spiritual Beggars zwar bereits eine Nebenbeschäftigung vom Melo-Death-Alltag, ist aber trotzdem gern bereit, seinen Horizont in Richtung Eingängigkeit und positivem Kitsch noch ein bisschen zu erweitern. Drummer Jonas Källsbäck zieht bereitwillig mit. Richard Larsson ist schließlich der Mann für die unentbehrlichen Keyboards.

The Night Flight Orchestra - Sometimes The World Ain't Enough
The Night Flight Orchestra Sometimes The World Ain't Enough
I Was Made For Loving You Baby: Partyalarm im Spaceship.
Alle Alben anzeigen

Zwar dauert es bis zum Release des Debütalbums ein paar Jahre, doch als "Internal Affairs" 2012 erscheint, präsentieren The Night Flight Orchestra dafür bereits einen rundum ausgereiften Sound. Für eine knappe Stunde kann man sich in die heißen 80er träumen.

Für Live-Aktivitäten bleibt aufgrund der straffen Pläne der Hauptbands kaum Zeit. Die erste Gig-Afterparty steigt am 1. August 2013 in Lidköping. Nur vier weitere Shows schließen sich bis zum Release des zweiten Albums "Skyline Whispers" an. Trotzdem ist die Truppe gewillt, The Night Flight Orchestra ernsthaft weiterzubetreiben. Unterstützung gibts fortan von Zweitgitarrist und Percussionist Sebastian Forslund als sechstem Bandmitglied.

Nicht nur gelingt es The Night Flight Orchestra, den Abstand zwischen zwei Veröffentlichungen zu verkürzen ("Amber Galactic" erscheint nur zwei Jahre nach "Skyline Whispers"): Endlich überwinden sie auch die Grenzen Schwedens und treten im Sommer 2017 beim Rock Hard Festival in Gelsenkirchen zu ihrem ersten Auslandsgig an. Ende des Jahres folgt die erste richtige Tour – mit Stops in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz.

Eine Ansage aus dem Hauptquartier lässt derweil keinen Zweifel an der Gesinnung: "Wir werden weiterhin die Grenzen des Classic Rocks sprengen. Wir werden mit unaufhörlich eingängigen Refrains, reichlich Soli, weiblichen Stimmen, die aus eurem Unbewussten zu kommen scheinen, und mit Stimmungen, die außer uns kaum jemand verstehen wird, weitermachen!"

Die Schweden donnern auf dem Highway des Erfolgs und wuchten ein knappes Jahr nach "Amber Galactic" mit dem großspurig betitelten "Sometimes The World Ain't Enough" den Nachfolger in die Läden. Die Marschrichtung bleibt die gleiche, allerdings folgt das Sextett in bester Höher, Schneller, Weiter-Manier dem Motto "Mehr Hits, Mehr Chicks".

News

Alben

Fotogalerien

München, Backstage, 2017 Björn Strid und seine Mannschaft heben ab auf ihrer ersten Europa-Tour.

Björn Strid und seine Mannschaft heben ab auf ihrer ersten Europa-Tour., München, Backstage, 2017 | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Björn Strid und seine Mannschaft heben ab auf ihrer ersten Europa-Tour., München, Backstage, 2017 | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Björn Strid und seine Mannschaft heben ab auf ihrer ersten Europa-Tour., München, Backstage, 2017 | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Björn Strid und seine Mannschaft heben ab auf ihrer ersten Europa-Tour., München, Backstage, 2017 | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger)

Surftipps

  • Facebook

    Sunglassesbook.

    https://www.facebook.com/thenightflightorchestraofficial/
  • Twitter

    Tweets aus dem Spaceship.

    https://twitter.com/nfo_official?lang=de
  • Instagram

    Pics and Vids from Outa Space.

    https://www.instagram.com/nightflightorchestra/