laut.de-Kritik

Hauptsache, alle sind gut druff.

Review von

Sum 41, Torontos Beitrag zum Grand Prix Pönkpöp de la Friede Freude Eierkuchen liefert sein nunmehr drittes Studioalbum in Serie ab. Zu einem günstigen Zeitpunkt wohlgemerkt, da die ebenfalls bei der Industrie in Brot und Lohn stehende Konkurrenz aus Blink 182 und Konsorten die Beine hochlegen oder sonst was Gediegenes tun.

Die kaufkräftige Klientel aus Teenies, Skatekids und jung gebliebenen Snowboardhippsters wird trotz alledem ihre helle Freude haben. Verbreiten doch Sum 41 wieder ihr altbewährtes Rezept aus drei Akkorden, erquickenden Hooklines, fröhlichen LaLaLa-Mitsingrefrains und einer angedeuteten Portion Rotz.

Melodycore eben, wie wir ihn von zigfach anderen Acts kennen und lieben. Oder auch nicht. Dabei offerieren einige Stücke nicht zu unterschätzendes Entertainment wie das rotzige, durch schnelle Wechsel auffallende "My Direction", "Still Waiting" mit einem leicht metallischen Riff und nettem Singalong, das die Singleauskopplung so lala rechtfertigen kann, sowie "No Brains", welches neben "Hooch" erfrischend rockt. Durchaus Luftgitarren-kompatibel. Außerdem kleine Metal-Schrubbeinlagen à la "Mr. Amsterdam" bzw. "Billy Spleen" und zwischendurch noch eine kurze Kloppattacke namens "A.N.I.C." mit crediblem "You're an asshole"-Geschrei.

Apropos, von lyrischen Geistesblitzen sollte man sich allerdings nicht zu viel versprechen. Angesichts solcher fast schon Marlonesker Aussagen wie "When will all my problems disappear?" oder "So I'm still waiting for this world stop hating" nicht weiter verwunderlich. Nein, zur Fraktion der romantischen Weltverbesserer gehören Sum 41 wahrlich nicht, ihr Steckenpferd lautet vielmehr Spaß haben, komme was da wolle - ungeachtet der Tatsache, dass sie zwischenzeitlich doch Durchschnittskost feilbieten. Hauptsache, alle sind gut druff. "I'll fallen into you, but don't believe that this is real", um es mit den Worten von Sum 41 zu halten.

Trackliste

  1. 1. The Hell Song
  2. 2. Over My Head (Better Off Dead)
  3. 3. My Direction
  4. 4. Still Waiting
  5. 5. A.N.I.C.
  6. 6. No Brains
  7. 7. All Messed Up
  8. 8. Mr. Amsterdam
  9. 9. Thanks For Nothing
  10. 10. Hyper-Insomnia-Para_Condrioid
  11. 11. Billy Spleen
  12. 12. Hooch

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Sum 41 - Does This Look Infected €6,99 €3,00 €9,99
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Does This Look Infected €7,99 €2,99 €10,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Sum 41 [+Bonus Dvd] - Does This Look Infected €8,89 €3,00 €11,89
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Sum 41 - Does This Look Infected €9,16 €3,00 €12,16
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Sum 41 - Does This Look Infected? [Shm- €28,20 €3,00 €31,20

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Sum 41

"Come on, have fun with us! You want to join the party? You're invited!" Das ist die Botschaft von Drummer Stevo32 an euch. Alles klar? Sum 41 machen …

1 Kommentar mit einer Antwort