laut.de-Kritik

Das berühmte Pfefferminzblatt zu viel?

Review von

Greift Christopher von Deylen zum Telefon und ruft bei seinem Presswerk an, dann knallen dort mit Sicherheit die Champagnerkorken. Der nächste Großauftrag ist unter Dach und Fach, denn jedes Schiller-Release jüngeren Datums erweist sich als absoluter Topseller mit Chartsgarantie. Und da die Geldmaschine sich in diesem Jahr mit dem Longplayer "Leben" plus der dazugehörigen DVD bereits auf Hochtouren dreht, legt Schiller nun, nach erfolgreicher, sprich ausverkaufter Tour durch die Lande, mit dem CD-DVD Doppelpack "Live Erleben" noch einmal nach.

Einen ersten Vorgeschmack auf die beeindruckenden Livequalitäten von Schiller gab uns der kahlköpfige Elektronik-Tüftler bereits auf seiner "Leben"-DVD, die zwei Konzertmitschnitte aus Berlin und Frankfurt beinhaltete. Während die Berlin-Show eher schlicht gehalten war und die Musik in den Vordergrund stellte, feierte der Frankfurter IAA-Auftritt Schiller als akustisch-optisches Happening. Ein solches waren auch die Konzerte vom Frühling dieses Jahres.

In Scharen strömten die Fans herbei, um sich den lieblich-schönen Klängen von Schiller und seiner illustren Gäste hinzugeben. Und enttäuscht wurden sie nicht. Mit den Hits von "Leben" wie "I've Seen It All" oder "Liebe", und nicht zuletzt dank der reizenden Stimmen von Kim Sanders und Milu sind die Herzen der Schiller-Fans im Sturm erobert. Der Klassiker "Das Glockenspiel", der leider nur auf der DVD enthalten ist, und weitere alte Perlen tun ihr Übriges, um die Begeisterung weiter zu schüren.

Klar, dass der Mann da keine Lust hat, Sand ins Getriebe zu streuen, wo es doch so rund läuft, und er mit seiner Musik eine Käuferschicht anspricht, die sich gerne im Abstand von einigen Monaten immer aufs neue melken lässt. Ob sich Schiller mit dem totalen Ausverkauf seiner Musik einen Gefallen erweist, sei einmal dahin gestellt. Die Schiller-Fans befinden sich spätestens nach diesem Release in einem Stadium fortgeschrittener Mästung. Was passiert, wenn man auch nur ein Pfefferminzblättchen zu viel verspeist, ist hinlänglich bekannt.

Trackliste

  1. 1. Willkommen
  2. 2. Schiller
  3. 3. Zukunft
  4. 4. Liebe (Mit Milu)
  5. 5. Sommerregen
  6. 6. Einklang
  7. 7. Delicately Yours (mit Kim Sanders)
  8. 8. Distance (Mit Kim Sanders)
  9. 9. The Smile
  10. 10. Dream Of You (Mit Heppner)
  11. 11. Leben ... I Feel You (Mit Heppner)
  12. 12. I've Seen It All (Mit Kim Sanders)

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Live (Er)Leben €7,99 €2,99 €10,98

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Schiller

Nein, hier geht es nicht um den guten alten Friedrich, sondern um das Trance-Projekt der Herren Mirko von Schlieffen und Christopher von Deylen aus Hamburg.

Noch keine Kommentare