Deutscher Hip Hop spielt auch 2019 in unseren Listen des Schreckens ganz vorne mit.

Pusemuckel (laut) - Wenn es um schlechte Musik geht, dachte man in Deutschland jahrzehntelang zuallererst an Schlager. Doch mittlerweile haben andere Genres Boden gutgemacht: der 'Menschen Leben Tanzen Welt'-Pop quillt aus allen Kaufhauslautsprechern. Auf Mittelalter-Märkten streiten D'Artagnan mit Santiano und Konsorten darum, wer im Genre des Pro7-Core den Plastikdegen am galantesten zückt. Ganz zu schweigen vom deutschen Rap, der als zur Zeit produktivstes deutsches Genre zwangsläufig auch viel Mist hervor bringt.

Die bisher schlimmsten Alben von 2019

Unser Respekt gebührt den verwegenen Autoren, die schonungslos gegen sich selbst bei einer Musik genau hingehört haben, die eigentlich zum Weghören gemacht ist. Doch geteiltes Leid ist halbes Leid!

Weiterlesen

28 Kommentare mit einer Antwort, davon 26 auf Unterseiten