Neu am Freitag: Joris, Jack Orsen, London Grammar, While She Sleeps, Cannibal Corpse, Greta Van Fleet, Norah Jones, Motorpsycho, Offspring etc.

Konstanz (dol) - Die deutsche Schlager-Branche pflegt einen eigentümlichen Hang zu Begrüßungsritualen. Nach Maite Kelly ("Hello!") und Giovanni Zarrella ("Ciao!") grüßt auch Ben Zucker zum Einstieg seines dritten Albums erstmal in die Runde: "Guten Morgen Welt!" Laut Presseinfo handelt es sich bei dem Sänger um eine "Kämpfernatur", einen echten "Lebenskünstler", der sich selbst "von einem Schicksalsjahr wie 2020 nicht kleinkriegen" lasse. "Jetzt Erst Recht!" lautet die Devise für ihn und seine Anhängerschaft. Alle anderen schlagen sich besser umgehend in die Büsche.

"We'll never give up, never come down / We'll never sleep, we're gonna rave 'til the ende of the time." Ben Zucker kann einpacken. Eine Band wie Scooter lässt sich weder von der Musikkritik, noch von einer läppischen Pandemie stoppen. Nach "FCK 2020", ihrer Abrechnung mit dem vergangenen Jahr, zeigte sich Frontmann H.P. Baxxter in unseren Corona-Interviews wieder ein wenig optimistischer. Mit Unterstützung des Allmächtigen soll es schon bald wieder zu Live-Auftritten kommen: "God Save The Rave".

"Es wäre sehr schlecht, wenn es tatsächlich auch in diesem Jahr keine Konzerte geben würde, aber niemand weiß momentan, wie es laufen wird. Man muss versuchen, sich anderweitig künstlerisch zu betätigen", berichtete Alexander Veljanov von Deine Lakaien vor einigen Wochen. Das Electro-Wave-Duo hat sich an die eigenen Empfehlungen gehalten und gleich ein Doppel-Album aufgenommen. Fünf Jahre nach "XXX. The 30 Years Retrospective" erscheint nun "Dual" über Chrom Records.

---------------------------------------------

24/7 Indie, Pop & Alternative: Willkommen bei laut.fm/eins! Mit Blow, Jungle, Danger Dan, Fritzi Ernst, International Music, Sophia Kennedy, Dinosaur Jr., Blaudzun, Manchester Orchestra etc. - checkt hier die Top 20 der Woche und alle Neuzugänge.

---------------------------------------------

Das Trio London Grammar veröffentlicht den Nachfolger ihres Albums "Truth Is A Beautiful Thing". Mit "Californian Soil" gelingt den Briten ein wohl dosierter, intelligent gesetzter Befreiungsschlag. Hannah Felicity May Reid setzt ihre versatile Stimme nach wie vor somnambul in Szene und gleitet mühelos von Alt zu Sopran. Der Trip-Hop-Song "How Does It Feel" gilt schon wegen seiner Tanzbarkeit als größte Überraschung des Albums.

Ebenfalls aus dem Vereinigten Königreich stammen die fünf Mitglieder der Metalcore-Band While She Sleeps. So kontrastreich wie noch nie geht es auf "Sleeps Society" mal hektisch, mal aggressiv und mal sanftmütig zu. Die namhaften Gäste Simon Neil von Biffy Clyro und Deryck Whibley von Sum 41 überhört man fast. Trotz marginaler Entwicklungsschritte scheint sich das Quintett am Limit seiner Schaffenskraft eingependelt zu haben.

Abgesehen von raren Gastparts hat das Berliner Urgestein Jack Orsen volle 17 Jahre nichts von sich hören lassen. Mit Kool Savas, Taktloss, Fumanschu und Justus mischte er einst den Battle-Rap auf – und sie alle versammeln sich auf dem Comeback-Album "Raproboter". Die Vorab-Single "Klimawandel" setzte auf einen rohen Stil in M.O.R.-Manier. "Denk An Mich" wiederum widmet sich mit Miss Platnum der Obdachlosigkeit, einem nicht nur in der Kunst wenig beleuchteten Thema.

Alle Neuveröffentlichungen am 16. April:

Alex Somers - Siblings (Vinyl)
Avishai Cohen - Two Roses
Baby Woodrose - Love Comes Down (Blue Vinyl)
Be Bop Deluxe - Drastic Plastic (Expanded & Remastered Edition)
Bewitcher - Cursed Be Thy Kingdom
Ben Zucker - Jetzt Erst Recht!
Candy Dulfer - Essential (Vinyl)
Cannibal Corpse - Violence Unimagined
Childe - Childe EP (digital)
Deine Lakaien - Dual
DJ Bobo - Greates Hits – New Versions
Endseeker - Mount Carcass
Eric Church - Heart
Escape The Fate - Chemical Warfare
Georg auf Lieder - Georg Auf Lieder
Ghost Of Atlantis - 3.6.2.4
Grauzone - Limited 40 Years Anniversary Box Set
Greta Van Fleet - The Battle At Garden's Gate
Holding Absence - The Greatest Mistake Of My Life
Icon Of Sin - Icon Of Sin
Imelda May - 11 Past The Hour
Jack Orsen - Raproboter
Jello Biafra & The Guantanamo School Of Medicine - Tea Party Revenge Porn
Jennifer Rush - Jennifer Rush (Vinyl)
Jethro Tull - A (A La Mode) (40th Anniversary Edition)
Joris - Willkommen Goodbye
Liquid Tension Experiment - LTE3
London Grammar - Californian Soil
Lucinda Williams - Runnin' Down A Dream: A Tribute To Tom Petty
Mädness - Mäd Löve
Mahendra - Partikel
Melissa Carper - Daddy’s Country Gold
Melody Gardot - Sunset In The Blue
Motorpsycho - Kingdom Of Oblivion
Norah Jones - 'Til We Meet Again
Porcupine Tree - Octane Twisted (Re-Release)
Rammstein - Herzeleid (Remastered)
Restrisiko - Höllenbrut
Rival Sons - Before The Fire
Robbie Lablanc - Double Trouble
Saigon Kick - Saigon Kick (Vinyl)
Scooter - God Save The Rave
Shakey Graves - Roll The Bones X (Vinyl)
Temple Balls - Pyromide
The Offsping - Let The Bad Times Roll
The Vintage Caravan - Monuments
Tom Petty - Finding Wildflower (Alternate Versions)
Tower Of Power - 50 Years Of Funk & Soul
Veronica Swift - This Bitter Earth
While She Sleeps - Sleeps Society
Zara Larsson - Poster Girl (Vinyl)

Fotos

Ben Zucker, Norah Jones und Co

Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © Edel (Fotograf: ) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © Edel (Fotograf: ) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © Edel (Fotograf: ) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © Edel (Fotograf: ) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © Edel (Fotograf: ) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Ben Zucker, Norah Jones und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt DJ Bobo

Er ist ein absoluter Medienprofi und hat die Berichterstattung von seiner Hochzeit im Sommer 2001 meistbietend versteigert. Er ist aber auch immer noch …

laut.de-Porträt Cannibal Corpse

1988 gründen Shouter Chris Barnes, die beiden Gitarristen Bob Rusay und Jack Owen, Basser Alex Webster und Drummer Paul Mazurkiewicz in Buffalo im Staate …

laut.de-Porträt Motorpsycho

Aus Norwegen stammt manch interessante Band, man denke nur an A-ha oder die Dirty Street Punk'n'Roll-Fraktion der 90er mit Namen Hellacopters, Gluecifer …

laut.de-Porträt Jack Orsen

Mit sieben Jahren zieht Jack Orsen aus der Westcoast-Metropole L.A. nach Berlin. Er ist ein echter Multinationalist, wurde in Georgien geboren und stammt …

laut.de-Porträt The Offspring

Mitte der 80er Jahre besucht Bryan Holland, Spitzname Dexter, die Pacifica Highschool in Garden Grove in Kalifornien. Sein festes Ziel ist, Arzt zu werden.

3 Kommentare