Wie schlägt sich Jendrik im historischen Vergleich? Wann steigt der ESC? Wer tritt bei Stefan Raabs FreeESC an? Bringt Nussecken und Himbeereis, hier erfahrt ihr es.

Rotterdam/Köln (dani) - Auch, wenn es sich Pandemie-bedingt um kein vergleichbar großes Spektakel handeln kann wie in den Jahren vor Corona: Die kommende Woche steht komplett im Zeichen des Eurovision Song Contest. Zum 65. Mal geht der Sangeswettstreit über die Bühne, diesmal in Rotterdam. Das Event war eigentlich bereits für 2020 geplant, wurde aus bekannten Gründen jedoch verschoben. Ehe es nun aber gilt, schauen wir uns zunächst an, wie sich der diesjährige deutsche Beitrag - "I Don't Feel Hate" von Jendrik - im Vergleich zu ALLEN bisherigen deutschen Teilnahmen schlägt. Dazu haben wir das Ranking des Kollegen Yannik Gölz herausgekramt und den neuen Titel einsortiert. Hier kommen noch einmal, jetzt aber wirklich und auch mit Jendrik ...

Alle deutschen ESC-Beiträge im Ranking

Was geschieht nun aber kommende Woche? Bis zu 3.500 Fans könnten live in der Rotterdamer Ahoy Arena dabeisein, gab die Europäische Rundfunkunion vorab bekannt, immer vorausgesetzt, es werden nicht doch wieder drastischere Infektionsschutzmaßnahmen erforderlich. Wie in den Vorjahren müssen sich - mit Ausnahme der ausrichtenden Niederlande und der größten Beitragszahler Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien - die Teilnehmer*innen in zwei Halbfinalshows für das Finale qualifizieren. Die finden am 18. und 20. Mai statt. Wer das sehen möchte: Der ARD-Digitalsender ONE überträgt die Shows genauso wie das Finale am 22 Mai (21 Uhr). Deutschland ist im ersten Halbfinale abstimm-berechtigt.

Australien "dabei", Armenien und Belarus nicht

Da tritt, der Running Gag scheint sich einfach nicht abnutzen zu wollen, auch Australien wieder an. Allerdings wird die Kandidatin aus Down Under, Montaigne, nicht live vor Ort sein. Ihr Song "Technicolour" nimmt als Video teil. Gar nicht mit von der Partie sind Armenien (die ihre Teilnahme Anfang März abgesagt haben) und das wegen Verhöhnung der laufenden Proteste und der Opposition im Land von der Europäischen Rundfunkunion disqualifizierte Belarus. Alle Kandidat*innen, ihre Songs und die Startreihenfolge findet ihr hier.

Stefan Raabs Gegenveranstaltung

Bevor das ESC-Spektakel steigt, meldet sich diesen Samstag schon Ex-Teilnehmer Stefan Raab mit seinem "FreeESC" zurück. Wer da für Deutschland startet, weiß bisher allerdings noch niemand. Das gewöhnlich gut unterrichtete Blatt mit den großen Buchstaben tippt auf Die Prinzen. Die übrigen Teilnehmer an Raabs Alternativ-Show sind dagegen bekannt:

Blümchen, Tochter einer kroatischen Mutter, singt für Kroatien, der im TV allgegenwärtige Rea Garvey natürlich für Irland. Mandy Capristo hat nicht nur einen italienischen Namen, sondern aktuell auch einen Wohnsitz in Italien - allora! Für Schottland steigt Amy MacDonald in den Ring.

Außerdem gehen mit Seven (Schweiz), DJ Hugel (Frankreich), Milow (Belgien) die Mighty Oaks (England) weitere prominente Namen an der Start. Polen setzt auf das Schlager-Duo Fantasy, Griechenland vertritt Eisblume-Sängerin Sotiria. Auch Casting-Sternchen sind hier gern gesehen: Für Österreich singt "The Voice"-Teilnehmerin Mathea, für die Türkei die ehemalige "Popstars"-Kandidatin Elif. Alles in allem ein prominenteres Feld, als mehrere Jahre "richtiger" ESC zusammen aufbieten. Alle Teilnehmer*innen bekommt ihr hier vorgestellt.

Der "FreeESC" steigt morgen, am 15. Mai, bei ProSieben. Initiator Stefan Raab wird sich allerdings auch hier wieder nicht ins Rampenlicht stellen, sondern lediglich hinter den Kulissen die Strippen ziehen. Durch den Abend führt Moderations-Allzweckwaffe Steven Gätjen.

Fotos

Mandy Capristo, Eisblume und Co

Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © Universal (Fotograf: ) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © Universal (Fotograf: ) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © Universal (Fotograf: ) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © Universal (Fotograf: ) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © Universal (Fotograf: ) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Frank Widemann) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Frank Widemann) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Frank Widemann) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Frank Widemann) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Frank Widemann) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Frank Widemann) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Frank Widemann) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Frank Widemann) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Frank Widemann) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Frank Widemann) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © Universal (Fotograf: ) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © Universal (Fotograf: ) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © Universal (Fotograf: ) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © Universal (Fotograf: ) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © Universal (Fotograf: ) Mandy Capristo, Eisblume und Co,  | © Universal (Fotograf: )

Weiterlesen

laut.de-Porträt Stefan Raab

Eine Kultfigur der Spaßgesellschaft: Ob als Komponist, Produzent, Interpret oder Moderator - Stefan Raab hat ein untrügliches Gespür für Marktbedürfnisse …

laut.de-Porträt Måneskin

Sie setzen ein visuelles Statement gegen Gender-Konventionen in Mode und Kosmetik. Und ein akustisches gegen die Musik-Konventionen des italienischen …

1 Kommentar mit 40 Antworten

  • Vor einem Monat

    Hallo Leute. Ich habe heute annähernd alle Kommentare von laut.de runtergeladen. DIE ANALYSE kommt, es werden Schlüsse af gezogen. Hier als kleiner Teaser die Top 25 der aktivsten Kommentatoren:

    dein_boeser_Anwalt 4279
    Nutzer-27241 4203
    Django77 3987
    Nutzer-32385 3573
    Sodhahn 3529
    Nutzer-38454 3487
    CafPow 3069
    Ragism 2897
    Nutzer-31721 2770
    Nutzer-35893 2734
    Paranoid_Android 2546
    Nutzer-43630 2386
    argemongo 2240
    Nutzer-11354 2148
    Gleep Glorp 2137
    effamuartleW 2105
    Nutzer-54382 1956
    Skywise 1950
    soulburn 1873
    Nutzer-50296 1848
    CAPSLOCKFTW 1827
    freddy 1769
    JaDeVin 1696
    tonitasten 1634
    Der_Dude 1565

    • Vor einem Monat

      Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.

    • Vor einem Monat

      Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.

    • Vor einem Monat

      Sodi richtiger Spammer! Wie viele von seinen 3529 Postings wohl lediglich dämliche Provo ist? Herrlich. Danke Capsi.

      *superbrüllaffensmiley*

    • Vor einem Monat

      Dieser Kommentar wurde wegen eines Verstoßes gegen die Hausordnung durch einen laut.de-Moderator entfernt.

    • Vor einem Monat

      Möchte mir schon einmal einen Platz in den Top 5 der meisten Worte/Buchstaben pro Kommentar unter allen Usern mit mehr als X Posts reservieren. :popcorn:

    • Vor einem Monat

      Hammer :lol:. Ich darf meinen Account nicht mehr wechseln.

    • Vor einem Monat

      Bin mir ziemlich sicher, dass lauti auf der 1 wäre, wenn man die Kommentare all seiner Inkarnationen (lautuser, stummerzeuge, argemongo, leisetreter, ontopic, Berber79, introsmama, Sodwahn, genrefremdi, [...]) zusammenzählen würde :^)

    • Vor einem Monat

      Wat, ich bin ne größere Laberbacke als Doc Souli? Hätt ich nicht gedacht :D

    • Vor einem Monat

      "Sodi richtiger Spammer!"

      - lautuser, Platz 2

      Man kann es sich echt nicht ausdenken...

    • Vor einem Monat

      Danke, dass Du das so herausstellst, tooli! ;)

      Klar bin ich in Summe noch weit vorne, sollte jedem klar sein. Zumindest aber seit einigen Jahren stark gemäßigt und ontopic unterwegs mit weiter steigender Tendenz. Sodi hingegen äfft ja nur rum, aka Vollspammer. Da ist ja Ochsi noch vorbildlich mit seinem zumindest wahrnehmbaren Anteil von ontopic Postings.

      An "introsmama" kann ich mich gar nicht erinnern, war das wirklich ich? :D

    • Vor einem Monat

      Man kann es sich echt nicht ausdenken..."

      Aber ja doch, Morphi. :)

    • Vor einem Monat

      Puh. Sollte ich darauf aufmerksam machen, dass die Zählung lediglich alle soulburn-Kommentare enthält, die nach dem brigitte-Exil und Reaktivierung des Accs abgegeben wurden?

      Ich bin mir ziemlich sicher, dass du eine gesäuberte statistische Analyse nur erhalten kannst, wenn du dich dafür mit dem Kraken zusammentust. Der kann in vielen Fällen - nicht nur in meinem - aufgrund seines Archivs zwischenzeitlich gelöschten user-XXXXX-Kommentaren die ursprünglichen Pseudonyme oder Pseudonym-Cluster zuordnen. ;)

    • Vor einem Monat

      Alte accounts lassen sich recht gut mit alten Zitaten aus der laut-1.5 Zeit identifizieren, als die Antwort-funktion nur ein neuen Kommentar mit Zitat verursacht hat. Und heute habe ich keine Zeit mehr, aber eine aufbereitete Bestenliste mit mehrfach-account-berücksichtigung ist eine der vielen Sachen, die ich bereits geplant habe.

    • Vor einem Monat

      Komplette Selbstdemontage :lol:

      ... wenn ich hier über fast acht (!) Jahre als DER Dauerspammer aufgefallen wäre, würde ich, trotz Läuterung, mal etwas kleinere Brötchen backen.
      Ist wie mit Ex-Rauchern, die sich auf einmal von einem Tag auf den anderen Rauchern gegenüber als Gesundheitsapostel produzieren. Die mag niemand.

    • Vor einem Monat

      "Der kann in vielen Fällen - nicht nur in meinem - aufgrund seines Archivs zwischenzeitlich gelöschten user-XXXXX-Kommentaren die ursprünglichen Pseudonyme oder Pseudonym-Cluster zuordnen. ;)"

      Das aber bitte nur unter der Überwachung einer neutraler Vertrauensperson, wie z.B. Para., hm? Danke. ;)

    • Vor einem Monat

      "Und heute habe ich keine Zeit mehr, aber eine aufbereitete Bestenliste mit mehrfach-account-berücksichtigung ist eine der vielen Sachen, die ich bereits geplant habe."

      Okay. Warum? :D

    • Vor einem Monat

      @tooli. Ja, wirklich krasse Selbstdemontage. ;)

      "die sich auf einmal von einem Tag auf den anderen"

      Nene, da ist schon eine Entwicklung zu sehen, erinnere an Gleeps Kommentar dazu. Kleine Brötchen backen muss ich auch nicht, stehe ja zu allem was ich über die 12 Jahre so fabriziert habe, zu der asozialen Scheiße, genau wie zu den on topic Sachen, sollte klar sein.

    • Vor einem Monat

      "Der kann in vielen Fällen - nicht nur in meinem - aufgrund seines Archivs zwischenzeitlich gelöschten user-XXXXX-Kommentaren die ursprünglichen Pseudonyme oder Pseudonym-Cluster zuordnen."

      Die Kollabo ist im Hintergrund längst angelaufen... und zwar exakt so. :D

    • Vor einem Monat

      Ja, deswegen löschst du alte Kommentare von dir auch immer, wenn du es noch kannst :D

    • Vor einem Monat

      Ich lösche wie ich Bock hab, war schon immer so, wird immer so bleiben, mir latte wer das wie bewertet.

      Und nun sind wir mal gespannt was Capsi und der Moralmorph auf die Beine stellen. ;)

    • Vor einem Monat

      Ich bin also jetzt auch offiziell ein Top10-Rapper!
      Hätte eigtl schon lauti auf 1 erwartet, das macht mich ein wenig traurig.

    • Vor einem Monat

      "Die Kollabo ist im Hintergrund längst angelaufen... und zwar exakt so."

      Know your people. We do. :joint:

    • Vor einem Monat

      RIP, Anwalt, an dieser Stelle noch mal. Er hat die kleine Nebensparte von laut.de, Musikrezensionen, sehr interessant gemacht mit seinen sehr blumigen und gewagten Artikeln. Ein klein wenig weiß ich sogar noch über die Hintergründe seiner Gegangenwerdung (oder so ähnlich), die viel mit der heutigen redaktionsinternen Langeweile zu tun haben.

    • Vor einem Monat

      Auch von mir ein Shout-Out an den Anwalt. Ist leider auch über andere Kanäle nicht mehr zu erreichen..

    • Vor einem Monat

      Na, wenn die Auswertung mal gut geht ;) Nutzer-27irgendwas dürfte aber Garret gewesen sein, nicht lauti, oder?

    • Vor einem Monat

      Ayayay, kubi hat natürlich Recht. Schande über mein Haupt, 27241 ist Garret

    • Vor einem Monat

      Aha, die ersten potentiellen Fehlerquellen DER ANALYSE sind da. ;)

    • Vor einem Monat

      Die Analyse ist ja noch nichtmal da! Lesenführerschein einführen, hm? Danke.

    • Vor einem Monat

      ""Sodi richtiger Spammer!"
      - lautuser, Platz 2
      Man kann es sich echt nicht ausdenken..."

      Aight, war ja Garri.. sorry, musste sein. :)

    • Vor einem Monat

      Du wirst halt trotzdem safe auf Platz 1 landen und Morphos Einwurf wird seine Richtigkeit nicht einbüßen, also würde ich mich mal zurückhalten mit den debilen Smileys :)

    • Vor einem Monat

      Ging mir nur um morphis Beißrefelex

      *superdebilersmiley*

    • Vor einem Monat

      Denke als neuer Nick wäre ÜbergriffUser angebracht. :)

    • Vor einem Monat

      ich habe deutlich mehr Kommentare. schon zu laut.bar zeiten war das zweistellig. ich unterstelle hier DER ANALYSE grobe Fahrlässigkeiten

    • Vor einem Monat

      Allein mit dem gelöschten Disco-Thread haben einige hier Kommentarzahlen im dreistelligen Bereich verloren. >:^|

    • Vor einem Monat

      Leider sind die alle weg, garri. Sorry, dass ich fahrlässigerweise keine Zeitreise unternommen hab.

    • Vor einem Monat

      CAPSI, gibt es die Möglichkeit zur Forschungs-Kollaboration? Ich könnte auf den Daten 'nen Sprach-Netzwerk trainieren - dann können wir die Postings der meisten User hier direkt automatisieren. Wäre ein deutlicher Zeitgewinn für so manche.

    • Vor einem Monat

      Ich kann alle Beteiligten nur dazu ermahnen diese neuen technologischen Möglichkeiten mit Umsicht und Bedacht einzusetzen. Die Aussicht auf Mundi/Baude/Tinco-Hologramme, intelligente Mirko-Abwehrgeschosse und eine Speedi-Übersetzungsfunktion mag verlockend anmuten, aber das Risiko neuerlich aufflammender Klonkriege darf dabei nicht außer Acht geraten. Diese Seite hat schon genug Leid erfahren! :cry:

    • Vor einem Monat

      Es wird spannend werden, soviel schonmal vorweg ;)

      Meine Sprechstunde ist nach Vereinbarung im gromky-Institut für theoretische theoretische Informatik.