Mansons ehemalige Assistentin Ashley Walters behauptet, der Rockstar habe sie zum Sex angeboten.

Los Angeles (ebi) - Marilyn Mansons Ex-Assistentin Ashley Walters reichte vorgestern in Los Angeles offiziell Klage wegen sexueller Nötigung, Körperverletzung und Belästigung gegen den Rockstar ein. Die heute 37-jährige Fotografin, die ihre Vorwürfe bereits im Februar öffentlich machte, hatte Manson 2010 kennen gelernt und damals die "einmalige Chance" ergriffen, für ihn zu arbeiten - lebte in dieser Zeit aber in ständiger Angst vor seinen Wutausbrüchen: "Du senkst einfach den Kopf und bist im Überlebensmodus".

Er habe Geschirr nach ihr geworfen oder sie an die Wand gedrückt, heißt es in der Anklageschrift, um nur einige der Vorwürfe zu nennen. Sie habe teilweise 48 Stunden ohne Schlaf arbeiten müssen. Zudem habe Manson sie regelmäßig seinen Businesspartnern und Freunden zum Sex angeboten, sie auch auf deren Schoß geschoben und gesagt, sie könnten sie haben: "Er gab mir das Gefühl, sein Besitz zu sein", sagte Walters zum Magazin The Cut.

Besser Freund als Feind

Die Misshandlungen von Mansons Freundinnen habe sie ebenfalls mitbekommen. Er habe auch damit geprahlt, Frauen vergewaltigen zu können, ohne dafür bestraft zu werden. Nachdem der Rockstar Walters 2011 gefeuert hatte, habe sie zu viel Angst vor Vergeltung gehabt: Es sei besser, ihn "als Freund statt als Feind" zu haben, habe sie gedacht.

US-Medien zitieren eine Quelle aus Mansons Umfeld, die besagt, der Sänger bestreite jegliche Übergriffe auf Walters "vehement". Erst vor gut drei Wochen hatte bereits Game Of Thrones-Schauspielerin Esmé Bianco Klage gegen Manson u.a. wegen Vergewaltigung eingereicht. Seit Februar gingen über ein Dutzend Frauen mit Anschuldigungen wegen schweren Missbrauchs durch den Rockstar an die Öffentlicheit. Als Erste hatte ihn seine Ex-Verlobte Evan Rachel Wood namentlich als Peiniger geoutet.

Fotos

Marilyn Manson

Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Marilyn Manson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Marilyn Manson

Der Vorname von Schauspiellegende Marilyn Monroe, den Nachname von Amerikas Scheusal Charles Mason entliehen: Von Beginn an setzt der Fotojournalist Brian …

1 Kommentar mit 2 Antworten

  • Vor 6 Monaten

    Traut sich keiner mehr das zu kommentieren, nach dem letzten Fiasko? :P

    Ein paar Exklusive Fragen stellen sich!

    1. Ist Manson die Kunstfigur im wirklichen Leben garnicht so künstlich, sondern trägt einfach die falschen Hosenträger?

    2. Wer kuschelt aktuell mit Manson?

    3. War die Promipresse anwesend, beim privaten Kuscheln des Herrn Manson?

    4. Wann kommt die neue Kuschelrock von Marilyn?