Mit jeweils neun Nominierungen für die anstehenden MTV Video Music Awards zählen Beyoncé und Lady Gaga zu den potenziellen Abräumern des Jahres.

New York (mis) - Die Sängerinnen Beyoncé und Lady Gaga sind die Videokünstler des Jahres 2009 - zumindest nach Meinung der zuständigen MTV Video Music Awards-Kommission. Für die prestigeträchtige, erneut vom britischen Comedian Russell Brand moderierte Veranstaltung am 13. September in der New Yorker Radio City Music Hall erhielten beide mit jeweils neun Nominierungen mehr Vorschusslorbeeren als irgendein Künstler vor ihnen. Britney Spears wurde sieben Mal nominiert.

Kings Of Leon erstmals nominiert

In der begehrenswerten Kategorie "Video des Jahres" sind alle drei Konkurrentinnen vertreten: Beyoncé mit "Single Ladies", Lady Gaga mit "Poker Face" und Britney mit "Womanizer". Darüber hinaus dürfen sich Eminem ("We Made You") und Kanye West ("Love Lockdown") Hoffnungen machen.

Coldplay sind vier Mal nominiert und erstmals auch die Kings Of Leon. In der Kategorie "Best Rock Video" konkurrieren die Followills mit Coldplay ("Viva La Vida"), Green Day ("21 Guns"), Fall Out Boy ("I Don't Care") und Paramore ("Decode"). Asher Roths "I Love College" schaffte es in die Kategorien "Best New Artist" und "Best Hip Hop".

Bat For Lashes, Major Lazer, YYYs

Um das "Breakthrough Video" streiten sich Anjulie ("Boom"), Bat For Lashes ("Daniel"), Chairlift ("Evident Utensil"), Cold War Kids ("I've Seen Enough"), Death Cab For Cutie ("Grapevine Fires"), Gnarls Barkley ("Who's Gonna Save My Soul"), Major Lazer ("Hold The Line"), Matt And Kim ("Lessons Learned"), Passion Pit ("The Reeling") und Yeah Yeah Yeahs ("Heads Will Roll").

Weiterlesen

31 Kommentare

  • Vor 12 Jahren

    @Frane (« @lautuser (« Video-Awards.. »):

    wieso manche es immernoch nich geschissen kriegen, die award show richtig zu benennen, is mir nen rätsel.

    MTV VMA s (Music Television Video Music Awards) :cool: »):

    Das sollte nur meine Wertschätzung für solche Veranstaltungen rüberbringen.

  • Vor 12 Jahren

    grup tekkan wollten ja eigentlich 2006 ihr album bringen

    schon dreist die treuen fans so lange warten zu lassen. vielleicht sind sie aber auch im soundtrack von duke nukem forever vertreten

    das würde natürlich alles erklären

  • Vor 12 Jahren

    @lautuser (« @Frane (« @lautuser (« Video-Awards.. »):

    wieso manche es immernoch nich geschissen kriegen, die award show richtig zu benennen, is mir nen rätsel.

    MTV VMA s (Music Television Video Music Awards) :cool: »):

    Das sollte nur meine Wertschätzung für solche Veranstaltungen rüberbringen. »):

    meinte eigentlich nicht dich.dachte, du hast das auch nur berichtigt.
    weil oben steht noch MTV music awards, im artikel wurd es jetzt aber geändert.