Musikerinnen auf dem Vormarsch, Drake wird abgewürgt, andere Rapper bleiben gleich zuhause.

Los Angeles (end) - Es war eine ungewöhnliche Grammy-Verleihung, die am vergangenen Sonntag in Los Angeles über die Bühne ging. Bereits im Vorfeld gab es Streit. Ariana Grande hatte plötzlich keine Lust mehr, zu performen.

Wer die wichtigsten Awards abgegriffen hat und warum Drake plötzlich sprachlos war, könnt ihr in unserer Zusammenfassung sehen. Bitteschön:

Das waren die Grammys 2019

Auch während der Preisverleihung, die mit Michelle Obama sogar Ex-präsidiales Flair verliehen bekam, gab es einige überraschende Momente. Dies lag aber eher weniger an kontroversen Äußerungen, als vielmehr am Fehlen derselben und an der großen Anzahl der Künstler, die auf die prunkvolle Show anscheinend keinen Bock hatte.

Fotos

Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake

Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Jordana Bello) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Jordana Bello) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Jordana Bello) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Jordana Bello) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Jordana Bello) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Jordana Bello) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Jordana Bello) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Jordana Bello) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Jordana Bello) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Jordana Bello) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: ) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Lady Gaga, Kendrick Lamar und Drake,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Childish Gambino

Wenn er nicht gerade entweder als TV-Autor, Performer mit der Sketchgruppe Derrick Comedy oder als Schauspieler der NBC-Comedyshow "Community" beschäftigt …

laut.de-Porträt Cardi B

Cardi B hatte eigentlich nicht vor, berühmt zu werden: "Ich hatte immer Angst, meine Träume zu verfolgen. Denn wenn du versagst, hast du nichts mehr, …

laut.de-Porträt Lady Gaga

Stefani Joanne Angelina Germanotta - das klingt nicht nach einem Künstlernamen. So benennt sich die am 28. März 1986 in New York geborene Sängerin …

4 Kommentare, davon 3 auf Unterseiten