"Ich kenne Laas nicht. Aber Kollegah hat auf jeden Fall die bosshaftesten Punchlines am Start, der braucht nur einen 16er zu schreiben und den im Battle vorzutragen und hat mit Sicherheit glasklar gegen so ziemlich jeden Kontrahenten gewonnen." So, nur unwesentlich aus dem Zusammenhang gerissen, die …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @ Antik II: Bitte bitte :). Ist das neueste Album. Zweites Dub Remix Album um genau zu sein. Die normalen Sachen sind auch nicht schlecht :P
    Haha deine Seite hat mir gezeigt, dass es hier sogar nen Profil von Götz gibt!!! Wie nice ist das denn xD. Jedesmal wieder lustig die Konzerte :)

  • Vor 10 Jahren

    zugehört: darum gehts doch gar nicht, es geht um die komplette Aktion mit der sich Laas von vorne bis hinten lächerlich gemacht hat.

  • Vor 10 Jahren

    kolle stinkt. ob laas was kann oder nicht hab ich für mich selber noch nicht so richtig entscheiden können. kollegah macht rap nach matheformeln. rotzöde. und wer gütersloh (yeah!) disst, kann kein guter mensch sein. ;)

    mein neuer lieblingsrapper werden die in diesem leben beide nicht mehr. aber ein splash-battle fänd ich schon fett, falls kolle inzwischen das mikro halten kann.

  • Vor 10 Jahren

    jo, der "kollegah"-track ist von headtrick, aka headdy murphy. wurde auch von selfmade bestätigt.

  • Vor 10 Jahren

    @chris de vida: jo, ich find kollegah auch derbe bekackt. kann zwar verstehen, dass viele ihn für seine, zugegeben, nicht selten gelungenen wortspiele feiern. aber ich finde, diese art von raps wirkt oft ziemlich verkrampft und gezwungen, es muss meiner meinung nach nich immer 7-silbige reime oder wasweiß ich geben, doubletime kann ich auch nichts abgewinnen, obwohls natürlich irgendwie abgefahren ist, wie schnell kollegah rappen kann .. aber naja, is nich mein ding.
    @Der Dude: ja, ich glaub, ich muss mich mal mehr damit befassen. .. jooou letzten freitag war ich in bremen im schlachthof bei ihm aufm konzert. war echt chillich, zwar nur "balladen", aber auch paar alter sachen von joint venture und ne vorband, die echt taugte. Simon und Jan aus Oldenburg hießen die glaub ich. und für 12 euro AK hat sichs echt sehr gelohnt.

  • Vor 10 Jahren

    Das letzte mal als ich ihn gesehen hab war auf dem Edelweißpiraten-Festival. Is schon was länger her. Und das Konzert davor war auch super. Da war ich mit nen paar Kollegen unterwegs und der eine hat mir 10 Weißbier ausgegeben. Nach nem Übermaß von "Hanks Todesursache" :D wär der Abend für mich dann aber fast gelaufen :P. Ach ja schon schade, dass es Joint Venture nicht mehr geben wird :(. Aber die alten Sachen bringt er ja immer noch gut rüber.

  • Vor 10 Jahren

    jo, von hanks todesursache hatte ich mir auch ordentlich genehmigt, deswegen bin ich auch während des konzerts kurz eingeschlafen :D
    jo find ich auch, auch die sachen, die eigentlich nur kleinti gemacht hat, macht er sehr gut;)
    man, ich bin viel zu jung, ich wachs mit so lauter shizzliger musik auf und krieg so sachen wir joint venture erst mit, jahre nachdem es solche bands schon gar nicht mehr gibt, das regt mich echt auf^^

  • Vor 10 Jahren

    Jaaa wenn er zu viele Balladen hintereinander bringt, wirds immer kritisch xD.
    Geht mir genauso^^. Aber was soll man machen? Ist besser sich zu freuen, dass man sie überhaut entdeckt hat wa? Was würd ich drum gegeben in den frühen 80ern Metallica abzufeiern als sie grade durchgestartet sind :D. Da hat man das mit Hanks Todesursache auch noch nicht so streng genommen :P.

  • Vor 10 Jahren

    jo und ich würds feiern, wenn ich die ganze 90er jahre hip hop szene im jugendlichenalter mitbekommen zu haben und wenn ich mich nich als 14jähriger mit b-tight und kurdisch-nationalistischem rap aus sony ericsson handies hätt vollballern lassen müssen^^
    och für mich gabs da noch nie probleme^^

  • Vor 10 Jahren

    Da hab ich euch beiden was voraus, wie es scheint und ja: es war geil!

  • Vor 10 Jahren

    Metallica? Du Sack xD. Hmmm hmm lauti scheint wesentlich älter zu sein, und Antik nen bisschen jünger als ich^^.
    Für mich gabs da auch noch nie probs. Wohn ja nich in Bayern xD. Aber so ziehmlich jeden den ich kenn hats schon mal erwischt.

  • Vor 10 Jahren

    Ich hab keinen Bock mehr auf die ständigen Disses und Battle-Tracks. Die sollen sich einfach gegenseitig in den Kopf schießen und gut ist. MEXICAN STANDOFF auf'm Splash oder so.

  • Vor 10 Jahren

    Mal wieder so ne Kinderbeef-Szene...

    "Du bist doof!"

    "Nein, du bist doof!"

    "Aber X und Y ham auch gesagt, daß du doof bist!"

    (Eltern betreten die Szene)
    "Kinder, ihr seid beide doof. Und wir wissen, daß das alles nur Promo ist, um Platten zu verkaufen."

    (Kinder, einstimmig)
    "Och Menno...!"

  • Vor 10 Jahren

    Das mag ich so an Rap, das "Bizz" und die "Battels" und die ganzen "Gangster" ^^ ist scho klar dass es Promo ist aber immer wieder lustig zu verfolgen ;)

  • Vor 10 Jahren

    ich finds auch lustig. :smug:
    vor allem, wenn das duell mit dem kugelschreiber fortgesetzt wird:
    http://twitter.com/SelfmadeRecords/status/…

  • Vor 10 Jahren

    lustig? ich find den kinderscheiß eher peinlich.
    bei deutschrap ist der fremdschämfaktor so hoch das man froh sein kann das deutsch in nur wenigen ländern gesprochen und verstanden wird.

  • Vor 10 Jahren

    ach, mal stock ausm arsch.
    als ob battlerap anderswo irgendwelche intellektuellen schallmauern durchstoßen würde - darum gehts doch auch nicht.