Aus dem Urlaub veröffentlicht Capi gleich drei neue Tracks.

La La Land (fri) - Capital Bra hat offenbar Langeweile - und das im Urlaub. Anders lässt sich kaum erklären, warum er innerhalb von vier Tagen drei Songs auf Youtube veröffentlicht. Zwei der Tracks releast er unter seinem Alter Ego Joker Bra. Dieses, so erklärt er auf Youtube, sei "nur ein künstlicher Charakter mit einer eigenen Musikrichtung (sic)". Und zu Drogen verleiten, wolle er auch keinen - alles nur Spaß.

Neben dem nicht ganz ernst gemeinten Track "Ausziehen" wird Capi auf "Danke Dir Bruder" sentimental. Autotune und Streicher bilden das Fundament, auf dem sich Bra dankbar in Liebesbekundungen ergeht. Gerüchten zufolge richten sich diese an den Berliner Clan-Chef Ashraf Remmo, der Capi mal den Hintern gerettet haben soll.

Die Songs veröffentlichte Capital aus der Türkei. Dass er dort nicht nur am Pool liegt, sondern auch die Landessprache lernt, zeigt er auf "Kafa Lalala". So schwer ist das gar nicht mal, "La La La" ist schließlich ziemlich international.

Weiterlesen

laut.de-Porträt Capital Bra

Capital Bra macht ab 2016 viel Wirbel im Azzlack-Straßenrap: Bis dahin ist er relativ unbekannt, nur mit Auftritten beim Battlerap-Format "Rap am Mittwoch" …

1 Kommentar mit einer Antwort