Party like it's 1999! Wer kennt sie noch, die Alben, die vor 20 Jahren erschienen sind? Wir haben im Archiv gekramt und einige Jubilare hier versammelt.

Konstanz (laut) - "'Cuz they say two thousand zero zero party over, oops out of time, so tonight I'm gonna party like it's 1999!" Dergestalt textete ein feiner Musiker bereits 1982. Aber um dieses Jahr soll es hier gar nicht gehen, sondern um 1999.

... 20 Jahre - 20 Alben

Besonders vernachlässigenswert war damals, dass der FC Bayern Meister wurde. Außerdem hatte die Menschheit vor allem Angst vor dem Millennium-Bug. Davor, dass unsere Computer mit dem Jahr 2000 nicht klarkommen könnten. Als Konsequenz müssten wüürrr allöööö sttöörrrböööön!!! Kam letztendlich doch anders. Zumindest, wenn der Autor dieser Zeilen sich nicht innerhalb der Matrix befindet.

Auch musikalisch tat sich Einiges. Ein neues Musikmagazin startete so richtig durch, und auch das eine oder andere bemerkenswerte Album erblickte das Licht der Welt. Welche das waren, entnehmt ihr unserer feinen Liste.

Weiterlesen

Best Of 1988 30 Jahre, 30 Alben

Was? Schon drei Jahrzehnte alt? Echt, jetzt: Diese Scheiben erschienen allesamt 1988 - und sie haben unterschiedlich stark Staub angesetzt.

17 Kommentare mit 4 Antworten, davon 13 auf Unterseiten

  • Vor 8 Monaten

    "Ágætis byrjun", "The Soft Bulletin", "Things Fall Apart", "Play", "Keep It Like a Secret", "69 Love Songs", "Black on Both Sides", "Gefährliches Halbwissen", "Californication" und natürlich "Baby One More Time".

    • Vor 8 Monaten

      Uff....stimmt!
      Californication fehlt definitiv

    • Vor 8 Monaten

      Und das war nur ein Bruchteil. 1999 war ein exzellenter Jahrgang, besser als jedes Nullerjahr (bis auf 2004 vielleicht).

    • Vor 8 Monaten

      Besser als [fast] alle Nullerjahre wage ich mal zu bezweifeln aber ich finde auf der Liste jetzt wenige Alben, die ich in einer Top-Liste platzieren würde. Vielleicht Rage und Dr. Dre. Ich könnte auch hinter der NIN stehen, zumal der erste Drittel davon grossartig ist... Habe aber auch nicht alles gehört. Aber "King of the Road" oder "Showbiz" als Top 20 Album suggerieren schon, dass 1999 ein schlechtes Jahr war.

      Es fehlen doch ein paar Alben. Z.B. aus deiner Liste.

      Oder vllt. "The Slim Shady LP", "Slow Riot for New Zerø Kanada" (Meilenstein(!), wobei wohl auch eher EP als LP), "Instrument Soundtrack", "Fantômas", "Emergency & I", "Vision Creation Newsun"...

    • Vor 8 Monaten

      Ist keine Top 20, sondern eine Auswahl der Redaktion und deren Geschmack ist nun mal subjektiv. Eine Bestenliste müsste ganz anders aussehen, denn essenzielle Platten, die für die Qualität von 1999 sprechen, sind gar nicht drin.

  • Vor 8 Monaten

    1999 erschienen drei der besten Metal Alben überhaupt: We will destroy, you will obey von Dekapitator, Immortal - At the heart of winter und Seasons of the Wolf - Lost in Hell.
    Sonst persönliche Highlights: Everlast - Whitey Ford sings the blues, Conrol Denied - Fragile art of existence, Of a revolution - Souls aflame, Skyclad - Vintage Whine, Tito & Tarantula - Hungry Sally

  • Vor 8 Monaten

    Dieser Kommentar wurde vor 8 Monaten durch den Autor entfernt.

  • Vor einem Monat

    Dieser Kommentar wurde wegen eines Verstoßes gegen die Hausordnung durch einen laut.de-Moderator entfernt.