laut.de-Kritik

Funky, Swinging, Groovy Music - alles zusammen ergibt zeitlosen Jazz

Review von

Einer der einflussreichsten Tenor-Saxophonisten feiert zur Jahrtausendwende seinen 50. Geburtstag - Michael Brecker. Grund genug, sich mal wieder mit einer neuen CD ins Gespräch zu bringen. "Time Is Of The Essence" umfaßt das komplette Spektrum Michael Breckers und läßt darüber hinaus musikalisches Neuland erklingen; voller Leidenschaft und Enthusiasmus fasst Brecker seine musikalischen Erfahrungen zusammen.

Seit einem Vierteljahrhundert übt Michael Brecker Einfluß auf die Musikszene aus. Ob als Solist oder Begleiter auf unzähligen Alben (ca. 525 Stück), ob als Studiomusiker oder als Tourneegast. Sein Stil prägt und dies ohne jegliche Zurückhaltung.

Das bei diesem gewaltigen Renommee auch auf eigenen Produktionen Stars nicht fehlen dürfen, versteht sich fast von selbst. So begleiten ihn auf "Time Is Of The Essence" Pat Metheny, Larry Goldings, Bill Stewart, Jeff "Tain" Watts und Elvin Jones. Die Mischung machts! Funky, Swinging, Groovy Music - ergibt Funky, Swinging, Groovy Music - alles zusammen ergibt zeitlosen Jazz!

Trackliste

  1. 1. Arc Of The Pendulum
  2. 2. Sound Off
  3. 3. Half Past Late
  4. 4. Timeline
  5. 5. The Morning Of This Night
  6. 6. Renaissance Man
  7. 7. Dr. Slate
  8. 8. As I Am
  9. 9. Outrance

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Pat Metheny – Time Is of the Essence €34,33 Frei €37,33

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Michael Brecker

Es beginnt am 29. März 1949 in Philadelphia, Pennsylvania. Sein Vater, ein passionierter Jazzpianist, setzt seinen Sohn Michael von Beginn an dem Jazz …

Noch keine Kommentare