Musik soll bewegen. Sie soll Emotionen wecken, darf den Hörer auf gar keinen Fall kalt lassen. Herzlichen Glückwunsch, Kesha! Mission erfüllt. Die offene Frage bleibt: Darf man diese zu Schallwellen transferierte Gülle ungestraft als "Musik" bezeichnen?

Nein, kalt lässt "Warrior" nicht. Das könnte …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    @James K. Polk (« Ich finde die Schenkel nicht besonders geil. Unnatürliche Farbe und arg dünn? »):

    Was nützen die besten Schenkel wenn sie in an einem knochigen Arsch enden?

  • Vor 9 Jahren

    Herrschaften, ist das ein Scheiß-Cover ... da haben doch bestimmt auch wieder fünf Grafiker mitgewirkt ...
    Die Musik will ich mangels Zielgruppenzugehörigkeit nicht beurteilen, aber - ähm. Ich sag's mal so: nachdem ich mit den Hörproben durch war, hatte ich direkt Lust, mir die neue von Nena zu bestellen ...
    Gruß
    Skywise

  • Vor 9 Jahren

    Habe das grad mal recherchiert, Schenkel und dazugehöriger Arsch sind schon top, auf jeden ein Fall für den Plastik-Pop-Bitch-Pop. :)

  • Vor 9 Jahren

    Habe das grad mal recherchiert, Schenkel und dazugehöriger Arsch sind schon top, auf jeden ein Fall für den Plastik-Pop-Bitch-Pop. :)

  • Vor 9 Jahren

    @blindluck (« @axl rose: neeeeee, lass die Aura Dione aus dem Spiel, ihr Debut war ganz nett (hat hier 3 Punkte bekommen) und zu Jessie J: sehr schlechte Musik, geb ich dir Recht, aber sie hat eine der besten Stimmen im Pop-Biz ever! »):

    Aura Diones Stimme klingt wie ein Verkehrsunfall.
    Ich habe noch nie jmd gehört, der live so schei?e klingt wie die olle Pferdegesichtstante.

  • Vor 9 Jahren

    Oh je. Kinder, hier seht ihr warum Sex schlecht für euch ist!
    Mal im ernst: Die Young ist ein guter Pop-Song, gibt es doch zu ihr laut-Fuzzis, aber alles andere ist ein absolutes No-Go. Crazy Kids hat eine nette Melodie im Refrain, aber dann geht sie und macht es mit billig Kirmes Techno kaputt. Man kann aber sehen das sie bei ruhigeren Tönen besser funktioniert; zB Wonderland oder Bonus Tracks Last Goodbye oder das ganz nette Past Lives.
    Aber 90% der Platte ist ganz übelster Scooter Mist und dann diese ganze Art und Texte:
    "you were lying you slut!" oder "i'm over it, so suck my dick", "Kesha don't give two fucks" usw. in jedem Song finden sich ein paar fucks und bitches, einfach so, weils cool ist- augenroll.

  • Vor 9 Jahren

    Und der Höhepunkt (! :D) ist Supernatural, was ja angeblich über Sex mit einem Geist handelt; übelster Techno mit Zeilen wie "you take my body to the stars".
    Fazit: Die Young und Past Lives sind nett und zeigen dass sie besser bei ruhigeren Tönen ist und perfekt ins Taylor Swift, Kelly Clarkson, 08/15-Country passen würde, aber stattdessen qüalt sie sich und ihre Hörer mit diesem Mist. Und ich bin auch VERÄRGERT UND ENTSETZT weil sowas nur Kinder hören !!! Und ich weiß nicht ob es so toll ist das 12-jährige Mädels Musik über Ficken hören und Anleitungen dazu wie man eine richtige Schlampe wird! Das ist beunruhigend finde ich! Rihanna, Black Eyed Peas, Guetta etc sind wenigstens "sauber", Rihanna kann manchmal auch gute Hits machen.
    Das Problem von Kesha ist auch dass sie es anscheinend ernst meint, siehe ihre Interviews, und auch alles Songs hat sie geschrieben...
    Ich glaube die Frau wurde einfach zu sehr durchgefickt, die Arme.

  • Vor 9 Jahren

    als ob 12 Jährige so gut englisch können.
    Die stellen sich vor, wie sie in 4-6 Jahren in der Disse zu solcher Scheissmukke abhüpfn werden und gut is.
    Als Elternteil hätt ich keine Bedenken, dass mein Kind solche "Sex-Inhalte" hört, sondern, dass es generell solch scheiss Musik pumpt.
    da muss man intervenieren.

  • Vor 9 Jahren

    Cafi
    Naja, doch - von 12 jährigen sollte man absolut erwarten können, dass sie solchen einfach-Pop verstehen. Ich habe schon weitaus jünger selbst Beatles und Stones-Texte übersetzt.
    Ansonsten gebe ich Dir natürlich Recht, nicht explizite Lyrics verderben Kinder, sondern Schrott-Musik an sich. Mir hats auch nicht geschadet mit Punk, Metal, Trash und Death in die Pubertät zu kommen, im Gegenteil. :)

  • Vor 9 Jahren

    Ach das checken ja noch nicht mal die kleinen Amis-Kids. Bestes Beispiel Sophia Grace und Rosie von der Ellen Show. Die Rappen zu Nicki Minaj Songs und da sind ja wohl auch einige eindeutige Passagen dabei... auch in der Clean-Version.

  • Vor 9 Jahren

    oh nein....d a s wünscht du dir auch nicht, glaub mir, skyx.....@Skywise (« Herrschaften, ist das ein Scheiß-Cover ... da haben doch bestimmt auch wieder fünf Grafiker mitgewirkt ...
    Die Musik will ich mangels Zielgruppenzugehörigkeit nicht beurteilen, aber - ähm. Ich sag's mal so: nachdem ich mit den Hörproben durch war, hatte ich direkt Lust, mir die neue von Nena zu bestellen ...
    Gruß
    Skywise »):

  • Vor 9 Jahren

    IEatBounty
    Gut, es mag sein, dass die stumpfen Kinder der stumpfen Masse eh nichts checken und wahrscheinlich sogar überhaupt gar nicht drauf achten, ja. Man sollte nicht von sich selbst aus über die Zielgruppe dieser Kesha und Co schätzen.

  • Vor 9 Jahren

    und die ganzen Amis die Zappas Bobby Brown abgefeiert haben?
    frag ich mich wie gut die da hingehört haben, denn sonst wird sowas recht schnell weggesperrt (grad in den USA).
    und hier gehts um den zumindest kommerziell erfolgreichsten Song Zappas.
    Ich zweifel echt dran ob da so viele schnallen was abgeht bei den Texten.

  • Vor 9 Jahren

    @blindluck (« Und der Höhepunkt (! :D) ist Supernatural, was ja angeblich über Sex mit einem Geist handelt; übelster Techno mit Zeilen wie "you take my body to the stars".
    Fazit: Die Young und Past Lives sind nett und zeigen dass sie besser bei ruhigeren Tönen ist und perfekt ins Taylor Swift, Kelly Clarkson, 08/15-Country passen würde, aber stattdessen qüalt sie sich und ihre Hörer mit diesem Mist. Und ich bin auch VERÄRGERT UND ENTSETZT weil sowas nur Kinder hören !!! Und ich weiß nicht ob es so toll ist das 12-jährige Mädels Musik über Ficken hören und Anleitungen dazu wie man eine richtige Schlampe wird! Das ist beunruhigend finde ich! Rihanna, Black Eyed Peas, Guetta etc sind wenigstens "sauber", Rihanna kann manchmal auch gute Hits machen.
    Das Problem von Kesha ist auch dass sie es anscheinend ernst meint, siehe ihre Interviews, und auch alles Songs hat sie geschrieben...
    Ich glaube die Frau wurde einfach zu sehr durchgefickt, die Arme. »):

    Moechtest du zu Weihnachten vielleicht ein T-Hemd mit dem Konterfei von Tipper Gore haben?

  • Vor 9 Jahren

    Amerika ist eben ein komisches Land :D

  • Vor 9 Jahren

    @Anwalt:
    Es wurde letzten Endes die CD der Neigungsgruppe Sex, Gewalt und gute Laune. Ich glaub' Dir ja, wenn Du Nena aus Herzenslust zerreißt.
    Gruß
    Skywise

  • Vor 9 Jahren

    @IEatBounty (« Amerika ist eben ein komisches Land :D »):

    hier hat man das Lied auch gefeiert und der Text ist weder besonders schwierig noch sonstwie schwer verständlich :D

  • Vor 9 Jahren

    @ Akademiker: Du bist mit Müll in die Pubertät gekommen? Was es nicht alles gibt... Meine Güte lern bitte mal den Unterschied.