laut.de-Kritik

Über allem scheint ein fetter Silbermond.

Review von

Der Veröffentlichung ihres Deutschland-Debüts gingen bereits einige Bugwellen voraus. "Ich Lebe" ist schon jetzt ein Top 5-Hit. Es sieht gut aus für das einstige Castingshow-Gewächs aus Österreich. Christina Stürmer hat in ihrer Heimat mit ihren ersten zwei Alben sogar Falcos Rekorde eingestellt. Hierzulande soll es nun eine Mischung von Stücken eben dieser ersten beiden Alben richten - in überarbeiteten Versionen.

Mit gezupfter Gitarre beginnt "Glücklich". Stürmers rauchige Stimme, die für ihre 22 Jahre viel zu alt klingt, setzt ein, und schon bald entwickelt sich der Song zu einem kraftvollen Rocker mit fetten Gitarren und halbwegs krachendem Schlagzeug. Über allem scheint ein fetter Silbermond. Der Opener "Bist Du Bei Mir" schleppt sich inklusive eines aalglatten Gitarrensolos über seine gut drei Minuten, die Powerpopnummer "Ich Lebe" dürfte dank Radiorotation mittlerweile jedem ein Begriff sein.

Immer präsent: die aufgesetzte Klagestimmung. Was sie liebt, charakterisiert sie als Schmerz, "Glücklich" ist immer nur der andere, und wenn jemand bei ihr ist, denkt er an eine andere, oder sie vermutet es zumindest. Bei dieser Frau gehen Dinge zu Ende, sind Menschen einsam, sehnen sich nach der "Mama". Christina Stürmer ist eine Powerfrau, die ihrem Ex noch ein "Leck' mich" hinterher ruft und vielleicht dabei noch fest mit dem Fuß aufstampft.

Wie kommt nun der Erfolg dieser Dame zustande? Der Rockfaktor ihrer Songs liegt, möchte man es böse sagen, in etwa zwischen Peter Maffay und oben genanntem Rock-Quartett aus Bautzen. Man könnte auch sagen, Christina reite auf dem Kamm der perfekten Deutschrockwelle. Handwerklich sind die Songs allesamt gut gemacht, da waren natürlich Profis am Werk. Das Soundgewand ist dazu zeitgemäß angeraut, aber nicht zu hart.

Originell ist das nicht. Viele Songs klingen wie schon mal anderswo gehört, vielleicht bleiben sie deswegen so gut hängen. Der Titeltrack "Schwarz Weiß" ist so ein Fall. Oder auch der Anfang von "Vorbei", der den ersten Takten von Simon And Garfunkels "Mrs. Robinson" so ähnelt wie die gemeine Schrippe dem Milchbrötchen. Auch wirkt die Produktion insgesamt recht glatt. Aber so ist es eben, wenn einer Platte die Erfolgsgarantie eingebaut wird.

Alle, die einfach eine Melodie nachpfeifen oder sich verstanden wissen wollen, sind mit Christina Stürmer gut bedient. Die anderen werden über sie schimpfen und über den "Ich Lebe"-Ohrwurm, den ihnen die Österreicherin ohne Zustimmung in den Kopf implantiert hat. Mit ihrem massenkompatiblen Rock, der ganz klar auf die Charts zielt und sich dort auch sicher für eine Weile festsetzen wird.

Trackliste

  1. 1. Bist Du Bei Mir
  2. 2. Ich Lebe
  3. 3. Schwarz Weiß
  4. 4. Engel Fliegen Einsam
  5. 5. Glücklich
  6. 6. 4 Jahreszeiten
  7. 7. Immer An Euch Geglaubt
  8. 8. Mama
  9. 9. Kind Des Universums
  10. 10. Vorbei
  11. 11. So Wie Ich Bin
  12. 12. Liebt Sie Dich So Wie Ich
  13. 13. Geh Nicht Wenn Du Kommst

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Christina Stürmer - Schwarz Weiss €6,99 €3,00 €9,99
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Schwarz Weiß €17,98 €2,99 €20,98

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Christina Stürmer

Nicht nur hierzulande gehen Musiker aus Castingshows hervor. In Österreich heißt eine angesagte Sängersuchmaschine "Starmania", hier kommt Christina …

31 Kommentare

  • Vor 14 Jahren

    Hi:)

    Ich bin aus Österreich, also hab ich die (fragwürdige) ehre Christina Stürmer schon länger zu kennen. In Deutschland erscheint jetzt ihr Debut album das so gut wie alle Hitsingles aus Österreich enthält (in "neuer" Form, natürlich)...Im Grunde geb ich der laut.de Kritik recht...nette Popsongs, aber nicht mehr...Nur mit dem Silbermondvergleich stimme ich nicht überein. Christina hat seit fast 3 Jahren in Ö erfolg - Silbermond seit einem knappen halben Jahr, also kann man ihr nicht vorwerfen, sich Silbermond als Vorbild genommen zu haben...

    Chirstina ging aus einer Castingshow hervor - als 2. platzierte und feierte kurz danach große Erfolge in Ö. Ich pers. finde sie ist wirklich nicht schlecht und hat eine super Stimme - nur sollte ihr mal jemand ordentliche Songs schreiben bzw. sie sollte sich endlich mal trauen selber was zu schreiben - ich denke, sie könnte es.
    lg

  • Vor 14 Jahren

    hast du schonmal einen ihrer texte gelesen oder wie kommst du darauf das sie ne halbwegs ins ohr gehende popnummer schreiben könnte. wenn sie beim schreiben ähnlich zappelt wie beim singen..ja dann die gute ne richtige krakel-schrift

  • Vor 14 Jahren

    Ich war in Österreich und glaube die da mal gehört zu haben...
    Da findet man keinen Radiosender der halbwegs gute Mucke spielt! Also wenn ihr nach Österreich fahrt, dann nehmt euch ein paar gute CD's mit!

  • Vor 14 Jahren

    christine stürmer mag eine zicke sein, das weis ich nicht und ist mir auch egal. ich sah sie vor zwei jahren live.
    in der castingshow war sie die beste weilbliche teilnehmerin und ich wollte wissen, wie das live mit livemusikern umsetzt.
    die band war umwerfend gut, bloss die christl war etwas unsicher besonders mit ihren zwischenmoderationen wirkte sie sehr unbeholfen. aber sie kann singen und hat eine tolle bühnenpräsenz und ihr debutalbum ist für ihr genre wirklich gut.
    zwar nicht unbedingt mein geschmack, aber sie kann was. :)

  • Vor 12 Jahren

    Oben steht einmal das sie "Terrorist" singt und nich "Pessimist"
    beide haben recht^^ in der Ösi Version singt sie "Die Bombe tickt, hälst mich fest du Terrorist" (jedenfalls so ähnlich" und in der deutschen Version singt sie "Bringst mir kein Glück, ich war schon immer Pessimist"
    in dem Lied ist auch noch eine andere Textänderung!! Nämlich singt sie in der Ösi version "Ich stehe an der Front" und in der deutschen "ich stehe hier allein"!!!!
    und bei engel fliegen einsam hat sie auch was geändert!
    Ösi Version "dann bin ich aufgewacht und habe nachgedacht, dann hab ich laut gelacht, weil man sowas nich macht!"
    Deutsche Version: "Dann bin ich aufgewacht und habe mich gefragt: Bist du auch so allein? Und muss das wirklich sein"

    Ich finde es ist ziemlich egal ob sie zickig is... wenn ich ne Sänger/in oder Band gut finde, dann intersiert mich die Musik und nicht der Charakter der Personen!!!

  • Vor 12 Jahren

    @Silvergirl01 (« kenne ich sonst keine band oder einzelperson, »):
    da kann man sich ja zur not ein bisschen informieren bevorm man hier waghalsig palavert ... @Silvergirl01 («
    die so berühmt wurde durch eigene leistungen. noch dazu stammt sie aus österreich und ist nun auch in deutschland auf ziemlichem erfolgskurs. und das muss man mit ernsthafter musik erst mal schaffen (ich meine zb nicht dj ötzi oder so). jedenfalls finde ich, dass sie bis jetzt sehr viel geleistet hat und ihre musik als auch ihre macken momentan recht in ordnung sind. »):

    denkanstoß hampelman ...