Porträt

laut.de-Biographie

Anna-Carina Woitschack

Die Puppenspielerin aus Kamen bei Magdeburg wird 1992 sozusagen im Wohnwagen geboren. Ihre Familie ist 40 Wochen im Jahr unterwegs, um mit ihrem Marionettentheater vor allem Grimm'sche Märchen zum Besten zu geben.

DSDS: Anna-Carina unterliegt Sarah
DSDS Anna-Carina unterliegt Sarah
Beim Thema "Frühlingsgefühle" wurde Zicke Anna-Carina handzahm - und verlor gegen Rückkehrerin Sarah.
Alle News anzeigen

Auf Anna-Carinas Gesangstalent achtet dabei kaum jemand. 2011 bewirbt sie sich trotzdem bei "Deutschland sucht den Superstar". Duffys "Mercy" ebnet ihr den Weg in den Recall und auf die Malediven.

Bei der ersten Live-Show singt der erklärte Liebling der Bild-Zeitung "If I Ain't Got You" und löst damit Begeisterungsstürme bei der Jury aus: "Genial!", findet Patrick Nuo, Fernanda Brandao "hatte Gänsehaut" - und Dieter Bohlen? Der hält sie trotz Unsicherheiten für "die beste am Abend".

In der dritten Mottoshow "Frühlingsgefühle" ist dennoch Endstation für das Bohlen-Darling. Mit Yvonne Catterfelds "Für Dich" zieht sie nicht genügend Anrufer auf ihre Seite. Im Juni 2012 erscheint mit "Einzigartig" ihr erstes Album, weitere Longplayer heißen "Universum" (2014) "Ich wollte nie dein Engel sein" (2017). "Liebe passiert" (2018) und "Schenk mir den Moment" (2019).

Seit 2016 ist Anna-Carina Woitschack mit dem Trompeter und TV-Moderator Stefan Mross liiert. Ihre Verlobung und den folgenden Heiratsantrag zelebrieren die beiden Schlagerstars Ende 2019 ausgiebig im TV.

News

Alben

Surftipps

Noch keine Kommentare