Porträt

laut.de-Biographie

Super Deluxe

In der Independent-Szene der USA machen Super Deluxe erstmals 1995 durch ein Demotape auf sich aufmerksam. Das Tim/Kerr-Label aus Portland nutzt die Gunst der Stunde und veröffentlicht dieses Songmaterial, das Album "Famous", das in der Musikpresse bejubelt wird.

Super Deluxe - Surrender! Aktuelles Album
Super Deluxe Surrender!
Kraftvoller Gitarren-Pop aus Seattle.

Super Deluxe bestehen aus Sänger Braden Blake, Gitarrist John Kirsch, Bassist David Roberts und Drummer Chris Lockwood. Sie stammen aus der "Grunge-City" Seattle, haben aber mit dem dort vorherrschenden musikalischen Trend nur wenig zu tun. Der Schwermut und der Düsterkeit des Grunge stellen sie sich mit einem Lächeln und jugendlichem Übermut entgegenhaben. Sie haben sich dem Gitarren-Power-Pop verschrieben, treibende Gitarren und ungemein eingängige Melodien lassen allen Trübsinn vergessen. Aufbruch statt Pessimismus, Spaß statt Lethargie!

Super Deluxe sind schnell ein fester Bestandteil der Musikszene im Norwesten der USA und stehen auf denselben Bühnen wie lokale Größen wie die Presidents Of The United States, Harvey Danger und die Posies.

Dieser Höhenflug führt dazu, dass die Geschäftsleitung von Warner der Band einen Vertrag anbietet, den Super Deluxe unterschreiben. Das Debüt-Album "Famous" wird neu gemixt, gemastert und auf Revolution, dem neusten Sublabel von Warner, wiederveröffentlicht. "Famous" wird anschließend vom Melody Maker Magazine als "Power Pop Record Of The Year" bezeichnet.

Das Rolling Stone Magazine in England vergleicht die flirrenden Gitarren und die schwebenden Harmonien mit denen solch unterschiedlicher Bands wie Cheap Trick, Big Star und Redd Kross. Songs von "Famous" werden in den USA häufig im Film und Fernsehen als Soundtrack verwendet. Super Deluxe sind so äußerst präsent und der Dollar rollt.

Die Band verbringt die nächsten Jahre damit, durch die USA und Europa zu touren, um "Famous" und auch den 1997 erscheinenden Nachfolger "Via Satellite", der mit dem Erstling nicht zu vergleichen ist, zu supporten. Der kraftvolle Gitarren-Power-Stil wird zugunsten einer Pop-Attitüde etwas zurückgestellt. Sicherlich hat diese Neuerung auch mit der Entwicklung in Europa zu tun, vor allem der in England, wo der Britpop in aller Mund ist und sich bestens verkauft. Nichtsdestotrotz ist "Via Satellite" ein souveränes Werk von einer Band, die ihre Möglichkeiten ausprobiert.

Super Deluxe schrecken nicht davor zurück, ihre Pop-Einflüsse offen nach außen zu tragen. Leadsänger, Gitarrist und Hauptsongwriter Braden Blake erklärt: "Pop stammt von 'Populär'! Dies kann natürlich auch negativ gedeutet werden - vor allen in der Indie-Welt! Trotzdem ist doch offensichtlich, dass sich durch die Entstehung der frühen Pop-Geschichte - die Beatles, die Hollies, die Byrds und andere Bands aus dieser Ära - das Genre 'Gitarren-Pop' überhaupt erst entwickelt hat! Und wir haben ganz bewusst einige dieser Elemente in unsere Musik einfließen lassen, die diese Bands so groß machen."

Nach zwei von Kritikern gefeierten Alben, aber recht mageren Verkaufszahlen nimmt die Band eine Auszeit. Kreative Differenzen und persönliche Probleme werden als Gründe angeführt. Dennoch machen die Bandmitglieder nach wie vor Musik, einzeln - wie Braden Blake - oder in Nebenprojekten.

Dass diese Auszeit nach beinahe zehn Jahren ein Ende haben sollte, war nicht abzusehen. Aber, Super Deluxe haben sich wieder zusammengetan und veröffentlichen 2006 ihr drittes Album "Surrender!" auf dem Label The Control Group. Und sie klingen jugendlich und ungestüm wie eh und je, als seien die Jahre nicht ins Land gezogen. Der Titel "Surrender!" lässt sich programmatisch lesen, die Band macht da weiter, wo sie 1995 aufgehört hat. Eine geballte Ladung Power-Pop, der gänzlich ohne balladeske Songs auskommt und mit einigen charmanten und euphorischen Höhepunkten aufwartet.

Alben

Videos

Famous
  • Offizielle Bandsite

    Nicht sehr aussagekräftige Homepage der Band.

    http://www.superdeluxemusic.com
  • Control Group

    Labelseite, auch irgendwie schnöde.

    http://www.controlgroupco.com
  • The Cavern, Liverpool

    Infos über den Sänger mit Bandbio.

    http://www.cavern-liverpool.co.uk/cavernclub/profiles/bradenblake_profile.htm

Noch keine Kommentare