laut.de-Kritik

Locker und losgelöst in den Frühling.

Review von

Nach einer Phase der Wut und Ohnmacht, die mit der Veröffentlichung des politischen Konzeptalbums "Monkey Minds In The Devil's Time" ihren Höhepunkt erreichte, schwimmt sich Steve Mason dieser Tage mit dem dritten Studiowerk unter eigenem Namen wieder frei. Hörbar losgelöst und befreit von jeglichem Ballast predigt das ehemalige Beta Band-Aushängeschild die Freude am Dasein und die Energie der Individualität. Den Hörer erwartet eine detailverliebt arrangierte Melange aus dubbigem Dream- und tanzbarem Breakbeat-Pop.

Bereits der Opener "Water Bored" ist mit seinen balearischen Vibes und Italo-House-Pianoklängen ein perfekter Einstieg. Das anschließende "Alive!" erstrahlt ebenfalls im hellen Licht. Mit groovenden Percussions und Melodien für Millionen im Gepäck klopft Mason selbstbewusst an die Pforten von Paul McCartney und Mick Jagger.

Die gute Laune reißt nicht ab. Selbst das kratzig beginnende Dream-Pop-Spektakel "Alright" und das reduziert instrumentierte "Ran Away" versprühen eine unterschwellig positive Stimmung. "To A Door" könnte auch von Arcade Fire stammen, während ein Song wie "Planet Size" jedem aufstrebenden Singer/Songwriter zeigt, wie es richtig geht.

Einzig das etwas träge schlurfende "Through My Window" hinterlässt einen faden Beigeschmack. Zu monoton und schleppend präsentiert sich die langgezogene Depri-Ballade. Passt irgendwie so gar nicht ins Bild. Mit atmosphärischem 80s-Pop ("Planet Size") sowie knackigen Hip Hop-Beats im Verbund mit wabernden Tupfern aus dem Trance-Archiv musiziert sich der Sänger und Gitarrist aber spielend leicht wieder in die Spur zurück.

Steve Mason trifft die Menschen, versorgt sie mit einem Soundtrack für losgelöste Stunden und unterstreicht dabei wieder einmal seinen Status als Chamäleon des Pop. Im Sound-Universum des gebürtigen Schotten ist nichts garantiert. Alles ist möglich.

Trackliste

  1. 1. Water Bored
  2. 2. Alive!
  3. 3. Alright
  4. 4. Another Day
  5. 5. Ran Away
  6. 6. To A Door
  7. 7. Hardly Go Through
  8. 8. Through My Window
  9. 9. Planet Sizes
  10. 10. Like Water
  11. 11. Words In My Head

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Steve Mason - Meet the Humans €12,99 €3,95 €16,94
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Steve Mason - Meet the Humans (Lp+Mp3) [Vinyl LP] €22,99 €3,95 €26,94

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Steve Mason

2004 lösen sich The Beta Band überraschend auf - und hinterlassen einen Schuldenberg von 1,2 Millionen Pfund beim Label EMI. Sänger und Songwriter …

1 Kommentar