laut.de-Kritik

Featurealbum mit Beiträgen von Fler bis George Clinton.

Review von

Vom Goldjungen zur goldenen Milchkuh: Kaum verschwinden die Singles des letzten Sidoalbums langsam aus der Rotation, legt Aggro mit "Eine Hand Wäscht Die Andere" ein reines Featurealbum nach. Die scheinbar vorhersehbare Vermarktungsstrategie möchte man einfach mit einem herzhaften Gähnen quittieren - allerdings liegt die Sache hier etwas anders. Von den stattlichen zwanzig Tracks hörte man bisher nur "A.i.d.S. 2007" und das Pete Fox-Feature "Rodeo" in dieser Form von Sido, der Rest wird aus den Alben der Gäste, Samplern und B-Seiten zusammenrekrutiert. Das macht die Geschichte nun nicht weniger kommerziell, aber zumindest bietet es Fans eine breite Masse von Tracks, die sie bislang wohl nicht kannten.

Zum Teil haben sie da auch nicht viel verpasst. "So Bin Ich" vermittelt - vom amtlichen Beat abgesehen - das Gefühl, der Tracktitel sei nichts anderes als ein Versuch, beim Tabu-Spiel das Wort "stinklangweilig" zu umschreiben. Ähnliches gilt für "Ostwest", das Kollegin Fromm in ihrer Kritik zu Joe Rilla schon völlig zu Recht abwatschte. Shizoes "So So" geht Hand in Hand mit der unsäglichen Streets-Verhunzung "Geblendet Vom Licht" ins Reich der völligen Belanglosigkeit.

Auch das Feature mit Celina wirft einige Fragen auf: Was macht Sido, der sich in seinen Videos ja auch gerne mal ans Kreuz hängen lässt, auf einem reinen Poptrack? Waren Quotenrapper nicht schon in den 90ern gemeinsam mit Eurodance in der Schublade der Geschmacksverirrungen gelandet? Und hat nicht eben jenes Popsternchen vor kaum drei Jahren noch unter dem Pseudonym Bo$$bitch Berlin für eine tierische Bombe namens "Feuersturm" gesorgt, und das mit Sidos besten Homies Azad und Bushido?

Andere Features hingegen penetrieren mit ordentlich Druck die Speicheldrüse. Wie geil ist denn bitte das Banjo-Feature "Königsklasse", und wieso befindet sich das zugehörige Album "Sparring 2" nicht schon lange in meinem Besitz? Das Feature mit Käse-Gangster Gimma geht ebenso ordentlich nach vorne wie "Samba" von B-Tights "Der Neger In Mir".

Der "Badesong" vom letzten Tomekk-Album beweist immerhin, dass Khia nicht zu Unrecht als großes Female-MC-Talent gehandelt wird. Die unangefochtenen Höhepunkte bleiben jedoch, wie schon beim Überfliegen der Tracklist vermutet, der Beitrag zum Raab'schen Bundesvision Song Contest, "Mama Ist Stolz" mit Unterstützung der Skakapelle Brainless Wankers, und natürlich das Feature mit George Clinton. Ob Sido den Vater des P-Funk nun mit Drogeninjektionen oder Waffengewalt zur musikalischen Zusammenarbeit brachte, darf gerne sein Geheimnis bleiben - der Track jedenfalls groovt wie Sau.

Im Großen und Ganzen entpuppt sich "Eine Hand Wäscht Die Andere" als sehr interessantes Release, das Fans nicht nur die Euros aus der Tasche fischt. Die Auswahl ist vielseitig, in textlicher wie auch musikalischer Hinsicht. Allerdings hätte die Platte noch viel besser ausfallen können - wozu "Abtörn Girl" oder "A.i.d.S. 2007", wenn man auch die Klassiker "Er Und Ich" oder "Das Mic Und Ich" hätte nehmen können? "Plan B" hätte in meinen Augen besser gepasst als "Samba", aber am Ende müsste man dann ja zugeben, dass man dereinst mit dem Erzfeind kollaboriert hat. Das schiebt auch den Riegel vor "Renn" oder die unfassbar pumpende "Aggro Ansage 2". Manchmal hat man dann doch das Gefühl, Berlin sei nichts als ein Kindergarten mit dreieinhalb Millionen Einwohnern und Drogenspritzen im Sandkasten.

Trackliste

  1. 1. Verrückt Wie Krass ft. Fler
  2. 2. Sureshot ft. Tomcraft, Tai Jason
  3. 3. Rodeo ft. Pete Fox
  4. 4. Geblendet Vom Licht ft. Shizoe
  5. 5. Ein Teil Von Mir ft. Seryoga, B-Tight
  6. 6. Das Eine ft. Kitty Kat
  7. 7. Königsklasse ft. Olli Banjo
  8. 8. So Bin Ich ft. Bass Sultan Hengzt
  9. 9. Ostwest ft. Joe Rilla
  10. 10. A.i.d.S. 2007 ft. B-Tight
  11. 11. Ruff Sex Part 1 ft. George Clinton, Belita Woods, Harris
  12. 12. Te Typy ft. Don Guralesko
  13. 13. Badesong ft. Khia
  14. 14. Droga Sex Gewalt Rap Part 2 ft. Gimma
  15. 15. Fat Gold Chain ft. Peter Gunz, Lord Tariq, Cori Gunz, Rain
  16. 16. Mama Ist Stolz ft. Brainless Wankers
  17. 17. Wenn Es Einen Gott Gibt ft. Celina
  18. 18. So So ft. Shizoe
  19. 19. Samba ft. B-Tight
  20. 20. Abtörn Girl ft. Fler, Harris

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.hhv.de kaufen Eine Hand wäscht die andere €15,95 €3,90 €19,85
Titel bei http://www.bol.de kaufen Eine Hand Wäscht Die Andere €16,99 €3,00 €19,99

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Sido

"S wie der Stress, den du kriegst wenn ich am Mic bin. I wie 'Du Idiot!' Mich zu battlen wär' Leichtsinn. D wie die Drogen, die ich mir täglich gebe.

21 Kommentare