laut.de-Kritik

Okayer Soundtrack zu nettem Film zu hervorragendem Buch.

Review von

Freitag, 16:30. Muss noch was zu Bridget Jones-CD schreiben. Erfolgssoundtrack zum Erfolgsfilm zum Erfolgsbuch. Chef drängelt schon. Ojehojeh. War einziger in Redaktion, der Film gesehen hatte und ok fand. Und schwupps, CD auf Schreibtisch. Weia. Ist doch Frauengeschichte eigentlich. Hachjeh. Hole mir erstmal Cola Light - zur Einstimmung.

16:34, CD läuft. Gabrielle. Großer Schmachtfetzen. Hübscher Auftakt. Dann Aretha - über jede Kritik sowieso erhaben. Gut, das macht's einfach. Aber Cola light schmeckt furchtbar.

16:39, oweia: "It's raining men", nachgesungen von Geri Halliwell. Kennt man ja schon aus dazugehörigem "Schaut her, wie sehr ich abgenommen habe"-Video. Wachsfiguren-Style. Gruselig. Heimlich weitergeskippt. Ah, Robbie Williams, alles wird gut: Größter Entertainer alive covert größten Entertainer ever. Groß.

16:56, hups, eingenickt, von Weihnachten geträumt. Grauer Himmel, Langeweile, Lebkuchen. Hasse Lebkuchen. Oh, nochmal Robbie. Schön. Erstmal eine rauchen. Dann aber schnell Rest durchhören. Viel Geige und starke Frauenstimmen. Powered by Emotion. Manchmal mit voller Wucht und mitten ins Gesicht. Highlights noch: Sheryl Crow und Rosey. Merken: Nachschlagen, wer Rosey ist. Musik für Sonntagnachmittage und Schwarzweißschinken. Unaufdringlich weitestgehend. Okayer Soundtrack zu nettem Film zu hervorragendem Buch also. Bis auf - uaaaaaaahhhhh - was ist das? Aaron Soul? Wer ist das? Was soll das? Furchtbar. Finde Aus-Knopf nicht. Panik. Ah, da, gut, Ruhe.

Merken: Letzten Song weglassen. Und keine Cola Light.

Trackliste

  1. 1. Gabrielle: Out Of Reach
  2. 2. Aretha Franklin: Respect
  3. 3. Geri Halliwell: It's Raining Men
  4. 4. Robbie Williams: Have You Met Miss Jones?
  5. 5. Chaka Khan: I'm Every Woman
  6. 6. Sheryl Crow: Kiss That Girl
  7. 7. Shelby Lynne: Killin' Kind
  8. 8. Dina Carroll: Someone Like You
  9. 9. Robbie Williams: Not Of This Earth
  10. 10. Rosey: Love
  11. 11. Dianna Ross & Marvin Gaye: Stop, Look, Listen (To Your Heart)
  12. 12. Shelby Lynn: Dreamsome
  13. 13. Patrick Doyle: It's Only a Diary
  14. 14. Alisha's Attic: Pretender Got My Heart
  15. 15. Jamie O'Neal: All By Myself
  16. 16. Aaron Soul: Ring, Ring, Ring

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.bol.de kaufen Schokolade Zum Frühstück-Bridget Jones €7,99 €3,00 €10,99

6 Kommentare