Gestern wurde auf Amazon die Tracklist des Filmscores geleaked.

Konstanz (pabi) - Der Tracklist des T2: Trainspotting-Soundtracks wurde gestern auf Amazon geleaked. Die CD wurde wohl versehentlich gelistet, ist aber mittlerweile nicht mehr auffindbar. Ein Gigwise-Interview mit "Trainspotting"-Autor Irvine Welsh im vergangenen September lässt allerdings vermuten, dass es sich dabei um die richtige Tracklist gehandelt hat.

Welsh meinte damals, dass die Young Fathers auf dem Soundtrack zu finden sind. Und die tauchen gleich drei Mal auf. Iggy Pop ("Lust For Life") und Underworlds ("Born Slippery") waren dagegen schon vor über 20 Jahren dabei. Die komplette Tracklist des Soundtracks:

  1. Iggy Pop – "Lust For Life (The Prodigy Remix)"
  2. High Contrast – "Shotgun Mouthwash"
  3. Wolf Alice - "Silk"
  4. Young Fathers - "Get Up"
  5. Frankie Goes To Hollywood - "Relax"
  6. Underworld, Ewen Bremner - "Eventually But (Spud’s letter to Gail)"
  7. Young Fathers - "Only God Knows"
  8. The Rubberbandits - "Dad’s Best Friend"
  9. Blondie - "Dreaming"
  10. Queen - "Radio Ga Ga"
  11. Run DMC vs. Jason Nevins - "It's Like That"
  12. The Clash - "(White Man) In Hammersmith Palais"
  13. Young Fathers - "Rain Or Shine"
  14. Fat White Family - "Whitest Boy On The Beach"
  15. Underworld - "Slow Slippy"

Fat White Family bestätigten den Leak bzw. ihren Beitrag entsprechend ironisch:

Die Fortsetzung des Underground-Filmklassikers "Trainspotting" von 1996 kommt mit der alten Originalbesetzung am 16. Februar in die deutschen Kinos und basiert auf Irvine Welshs Nachfolgeroman "Porno". Regie führte wie beim ersten Teil Danny Boyle.

Weiterlesen

Noch keine Kommentare