Doch keine RATM-Reunion – statt Zack de la Rocha werden wohl zwei andere alte Bekannte das Mikro übernehmen.

Los Angeles (kluk) - They gotta take the power back – allerdings ohne Zack de la Rocha. Nachdem eine am Dienstag gelaunchte Website mit dem Titel "Prophets Of Rage" Spekulationen um eine Reunion von Rage Against The Machine entfachte, zeigen neuere Hinweise in eine andere Richtung. So berichtet das Billboard-Magazin von einer Kooperation der RATM-Instrumentalisten Tom Morello, Tim Commerford und Brad Wilk mit Public Enemys Chuck D und Cypress Hill-Rapper B-Real.

Diese Konstellation würde sich auch mit dem Logo der Website decken, auf dem insgesamt fünf Musiker zu sehen sind. Es gilt als wahrscheinlich, dass Songs aller drei Bands performt werden. Ausgeschlossen scheint hingegen, dass Rage-Sänger Zack de la Rocha erneut zum Mic greifen wird.

Sommer-Tour soll folgen

Das erste Konzert der nach einem Public Enemy-Song benannten Supergroup wird laut Billboard am 3. Juni im Hollywood Palladium, Los Angeles stattfinden. Der auf der Prophets Of Rage-Website abgebildete Countdown endet allerdings schon drei Tage vorher, was weiteren Anlass für Spekulationen gibt. Dem Auftritt soll eine Sommer-Tour folgen, für die offiziell jedoch noch keinerlei Termine bestätigt sind. Auch Anzeichen für Shows in Europa gibt es derzeit noch nicht.

Bei der Formierung der Prophets Of Rage handelt es sich nicht um die erste Zusammenarbeit der Rage Against The Machine-Musiker mit anderen Vokalisten. Nach der Auflösung der Rap-Metal-Veteranen tat sich das Trio im Jahr 2001 unter dem Namen Audioslave mit Soundgarden-Sänger Chris Cornell zusammen. Auch in dieser Besetzung gab es vereinzelt RATM-Songs zu hören.

Um de la Rocha bleibt es still

Nach Reunion-Shows der Originalbesetzung in den Jahren 2007 bis 2011 widmeten sich die Musiker wieder zunehmend anderen Projekten. Wilk, der den damaligen Auftritt beim L.A. Rising als vermutlich letztes Konzert bezeichnete, war als Drummer bei Black Sabbath, Morello als Gitarrist bei Bruce Springsteen involviert.

Auch Commerford blieb aktiv und gründete das Alternative-Rock-Trio WAKRAT. Um de la Rocha blieb es bis auf ein Run The Jewels-Feature im Jahr 2014 hingegen weitgehend still – was sich wohl auch in naher Zukunft nicht ändern wird.

Fotos

Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage

Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rage Against The Machine, Cypress Hill und Prophets Of Rage,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Cypress Hill

Cypress Hill, eine Straße in South Central, Los Angeles ist Namensgeber einer der erfolgreichsten Hip Hop-Bands der Welt. 1988 mit düsteren Hardcore-Beats, …

laut.de-Porträt Public Enemy

Legendäre Hip Hop-Gruppen gibt es wie Sand am Meer. N.W.A gelten als die Härtesten, Gang Starr bilden für viele das perfekteste Duo, und der Wu-Tang …

laut.de-Porträt Audioslave

Wenige Monate bevor die Crossover-Pioniere Rage Against The Machine ihr 10-jähriges Jubiläum hätten feiern können, verlässt Zack De La Rocha 2000 …

laut.de-Porträt Prophets Of Rage

2011 herrscht Blutleere erster Güte: Mehr als eine Dekade ist seit dem letzten Rage Against The Machine-Studioalbum verstrichen. Die Headliner-Slots …

3 Kommentare mit 3 Antworten