Nix mit Promi-Liebe: Billy Corgan und Jessica Simpson bleiben nur gute Freunde - er soll ihr beim neuen Album helfen, und die Smashing Pumpkins schreiben ihre Download-Saga fort.

Los Angeles (ebi) - Wäre auch zu lustig gewesen: Ober-Pumpkin Billy Corgan und All American-Girl Jessica Simpson vor dem Traualtar - oder so ähnlich. Doch das Glück war nur von kurzer Dauer: Billy gab ihr nach wenigen Monaten den Laufpass.

"Billy mag Jessica, aber er führt ein auf Musik fokussiertes, zurückgezogenes Leben", heißt es laut New York Daily News aus Simpsons Umfeld. Ihm sei die dauernde Aufmerksamkeit der Medien auf die Nerven gegangen.

Das Leben einer Marionette

Gleichwohl bleibe man befreundet, zudem löse der Smashing Pumpkin sein Versprechen ein, Jessica bei ihrem neuen Album zu unterstützen. Die 29-Jährige bewundere sein musikalisches Können außerordentlich. Auf Twitter stellet sie kürzlich ein Foto mit ihr und Producer Kerry Brown in Corgans Studio ein.

Freunde des Popsternchens waren nach anfänglicher Skepsis auch zunehmend begeistert von Billys Einfluss: Simpson habe kaum mehr Make-up aufgelegt, gegessen, worauf sie Lust habe und das Training auch mal ausfallen lassen: "Früher war sie eine Marionette, nun wirkt sie reifer und ruhiger."

Nummer zwei von 44

Derweil besinnt sich Corgan weiter auf seine Kernkompetenz und stellte nach dem verhältnismäßig balladesken "A Song For A Son" nun das erneut recht poppig anmutende "Widow Wake My Mind" als zweiten Gratis-Download des Mammut-Vorhabens "Teargarden By Kaleidyscope" bereit - 42 weitere Smashing Pumpkins-Tracks sollen folgen. Beide Songs gibts momentan auf MySpace auch zum Anhören.

Fotos

Jessica Simpson und Smashing Pumpkins

Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © Sony BMG (Fotograf: ) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © Sony BMG (Fotograf: ) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © Sony BMG (Fotograf: ) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © Sony BMG (Fotograf: ) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Jessica Simpson und Smashing Pumpkins,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen)

Weiterlesen

Pumpkins Billy Corgan startet Download-Saga

Billy Corgan lässt seiner Ankündigung endlich Taten folgen: Der erste Song des Smashing Pumpkins-Mammutwerks "Teargarden By Kaleidyscope" steht kostenlos im Netz - 43 weitere sollen folgen!

Pumpkins Billy findet den Wunschdrummer

Billy Corgan erklärt die Suche der Smashing Pumpkins nach einem neuen Drummer vorerst für beendet. Auf dem Drumhocker nimmt ein 19-Jähriger Platz: Berkley-Student Mike Byrne.

laut.de-Porträt Billy Corgan

Die einen bezeichnen ihn als exzentrischen und kontrollbesessenen Diktator mit übergroßem Ego, die andern preisen ihn als musikalisches Genie und Ausnahmekünstler.

laut.de-Porträt Jessica Simpson

Am 10.Juli 1980 kommt im US-amerikanischen Dallas ein kleines Mädchen zu Welt, das zwanzig Jahre später als Sternchen am Pophimmel hell funkeln wird.

laut.de-Porträt Smashing Pumpkins

Sie sind eine der erfolgreichsten Alternative-Rockbands der Neunziger: Die Smashing Pumpkins. Im Gründungsjahr 1988 trifft Billy Corgan (bürgerlich …

58 Kommentare

  • Vor 4 Jahren

    @egos (« @Zerch (« Also immer wieder regen sich manche Leute darüber auf, warum LAUT überhaupt über solche Dinge berichtet, aber es ist ja kein Wunder. Diese Story scheint wesentlich interessanter zu sein, als die Musik (die ja eigentlich das einzig wichtige sein sollte). Auf jeden Fall gibts schon wesentlich mehr Beiträge zu Jessica/Billy als zum neuen SP Song.
    Andererseits, vllt. ham "die" Pumpkins auch selbst Schuld daran. Der neue Song reißt glaub kaum jemand vom Hocker (scheiß Stimme, scheiß Zwan Sound). Is schon trotzdem ganz OK, gibt schlechtere Musik (allgemein gesehen), aber irgendwie auch so uninteressant, dass Jessica/ Billy sogar interessanter ist. Aber die Hoffnung ist auf jeden Fall da. Billy kann schon noch was, er setzt nur seit "Machina" vieles falsch um, bringt die falschen Songs oder blöde Versionen von guten Songs aufs Album usw. »):

    Es gibt die Pumpkins wieder? »):

    naja, es gibt corgan und "andere leute".

  • Vor 4 Jahren

    schade, find ich auch.

    Interessantes Paar gewesen, gerade wegen dem scheinbar großen Unterschied

  • Vor 4 Jahren

    Dass es Pumpkins gibt, dann wieder doch nicht... geht mir auf den Keks. Sollen halt ihre Alben produzieren, aber nicht immer so großes Aufheben um evtl. Vorhaben machen.

    Sind nicht die ersten Künstler, die sich durch solch ein Theater wichtig tun