Chili Peppers, Madonna, Elton John, Lady Gaga - alle steigen beim britischen Comedian ins Auto. Der erste Beifahrer war George Michael.

Los Angeles (laut) - James Corden kennt nur ein Problem: Wie komme ich im dichten Verkehr von Los Angeles (oder auch New York) bloß rechtzeitig zur Arbeit? Der britische Schauspieler, Sänger und Comedian hostet seit 2015 die Late Late Show beim US-Sender CBS.

Die Lösung: Er ruft befreundete Stars an, um von deren Schleichwegen zu profitieren oder die für Fahrgemeinschaften reservierten Spuren nutzen zu können. Sitzen der oder die Promis - stets Musiker - dann im Auto, folgt die obligatorische Frage: "Do you mind, if we listen to some music?".

Selbstverständlich lautet die Antwort immer "Ja", zumal es sich stets um die eigenen Songs der Beifahrer handelt. Außer, First Lady Michelle Obama fährt mal mit: Fertig ist die Carpool Karaoke, der populärste Teil der Late Late Show. Hier kommen die zehn ...

Autofahrten, die man gesehen haben muss

Natürlich halten auch die anderen, bis dato insegsamt um die 30 Carpool-Karaoke-Folgen kurzweilige Momente bereit. Etwa wenn Corden über Jennifer Lopez' Smartphone Leonardo DiCaprio antextet oder ein sichtlich gut gelaunter Chris Martin, der für jeden Gag zu haben ist, Mick Jagger imitiert.

Mit One Direction übt Corden eine kleine Boyband-Performance ein. Über Justin Bieber mutmaßt er, der junge Mann wolle mit dem Küssen noch bis zur Ehe warten. Ebenfalls einen Blick wert: Iggy Azalea und Corden im Hochzeitskleid.

Die meisten Klicks erzielte die Fahrt mit Adele, Mariah Carey saß für CBs als erste im Auto. Die Blaupause lieferte Corden allerdings mit der an Weihnachten überraschend verstorbenen Popikone George Michael ab, in einem Sketch für die BBC 2011:

Der Erfolg des Formats beruht - neben dem intimen Rahmen der Fahrgastzelle - natürlich auf Cordens Talent: Er beherrscht die Songs (und Moves) seiner Fahrgäste aus dem Effeff. Zudem beweist er sich als durchweg origineller und schlagfertiger Small-Talker. Das kommt an: Und so verrät der ein oder andere Star vielleicht mehr über sich, als er eigentlich vorhatte ...

Weiterlesen

2 Kommentare