Die Uno fürchtet bereits, Hurrikan Katrina könnte mehr Schaden angerichtet haben als der Tsunami in Südost-Asien. Nun reagiert auch die amerikanische Musik-Branche.

New York (joga) - Usher, Green Day, Ludacris, Alicia Keys und andere bekannte Musiker wollen bei einem von MTV organisierten Benefizkonzert zugunsten der Opfer des Hurricanes Katrina auftreten. Die Gigs sollen am 10. September zeitgleich in New York, Los Angeles und Nashville über die Bühne gehen und von den großen US-Musiksendern übertragen werden. Sie sind Teil einer Aufklärungskampagne, mit der MTV über den Hurricane und die Möglichkeiten, zu helfen, aufklären will. Die Einnahmen gehen direkt an das amerikanische Rote Kreuz. Ebenfalls bereits bestätigt sind Auftritte der Dave Matthews Band, Rob Thomas und Linkin Parks Chester Bennington.

Auf einem weiteren Benefizkonzert treten bereits am Freitag drei im vom Hurrikan schwer betroffenen Louisiana geborene Musiker auf. Der berühmte Jazztrompeter Wynton Marsalis wird dabei mit dem Jazzpianist Harry Connick Jr. und dem in den USA sehr erfolgreichen Countrymusiker Tim McGraw ein Trio bilden: "Ich bin untröstlich über die Verwüstungen, die der Hurrikan Katrina in meiner Heimat angerichtet hat", zitiert die BBC Tim McGraw. "In solchen Zeiten müssen alle zusammenhalten." Die Sender NBC, der Nachrichtenkanal MSNBC und das Börsenprogramm CNBC übertragen das Konzert, mit dem Zuschauer zu Spenden aufgerufen werden sollen.

Fotos

Ludacris, Usher und Co

Ludacris, Usher und Co,  | © Disturbing Tha Peace (Fotograf: ) Ludacris, Usher und Co,  | © Disturbing Tha Peace (Fotograf: ) Ludacris, Usher und Co,  | © Disturbing Tha Peace (Fotograf: ) Ludacris, Usher und Co,  | © Disturbing Tha Peace (Fotograf: ) Ludacris, Usher und Co,  | © BMG (Fotograf: ) Ludacris, Usher und Co,  | © BMG (Fotograf: ) Ludacris, Usher und Co,  | © BMG (Fotograf: ) Ludacris, Usher und Co,  | © BMG (Fotograf: ) Ludacris, Usher und Co,  | © BMG (Fotograf: ) Ludacris, Usher und Co,  | © BMG (Fotograf: ) Ludacris, Usher und Co,  | © Warner (Fotograf: Katja Ruge) Ludacris, Usher und Co,  | © Warner (Fotograf: Katja Ruge) Ludacris, Usher und Co,  | © Warner (Fotograf: Katja Ruge) Ludacris, Usher und Co,  | © Warner (Fotograf: Katja Ruge) Ludacris, Usher und Co,  | © Warner (Fotograf: Katja Ruge) Ludacris, Usher und Co,  | © Warner (Fotograf: Katja Ruge) Ludacris, Usher und Co,  | © Warner (Fotograf: Katja Ruge) Ludacris, Usher und Co,  | © Laut (Fotograf: Yan Vogel) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Ludacris, Usher und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Alicia Keys

Die Karriere der am 25. Januar 1981 in New York geborenen Alicia Keys steht in Verbindung mit der jüngsten Geschichte von Clive Davis. Dieser Mann, in …

laut.de-Porträt Green Day

Ende der 80er ist Punk verdammt tot. Punkplatten liegen wie Blei in den Regalen. Fünf Jahre später sieht das schon wieder ganz anders aus. Der Erfolg …

laut.de-Porträt Ludacris

Pünktlich zum Aufstieg des Dirty South-Raps hat sich ein gewisser Chris Bridges aka Ludacris an die Spitze dieser Bewegung gesetzt. Seine Vorgehensweise …

laut.de-Porträt Linkin Park

Wir schreiben die ganz frühen Nullerjahre, die NuMetal-Bewegung ist kurz vor ihrem absoluten Höhepunkt. Aus einem Sound, der zuvor noch unter Begriffe …

laut.de-Porträt Usher

Rechtfertigen das meistverkaufte Album des Nuller-Jahrzehnts und der zweite Platz hinter Eminem im Billboard-Ranking "Artist Of The Decade", als "neuer …

laut.de-Porträt Dave Matthews Band

In Amerika verzieht keiner eine Miene, wenn die Dave Matthews Band für ein Konzert mal eben Altmeister Neil Young als Support Act engagiert. 1991 von …

laut.de-Porträt Rob Thomas

Ganze drei Grammys hat Rob Thomas, ehemals Kopf und Sänger von Matchbox Twenty, bei den 42. Grammy Awards gewonnen. Die Mitwirkung am Dauerohrwurm "Smooth" …

Noch keine Kommentare