laut.de-Kritik

Die bayerischen Rave-Punks werden erwachsen.

Review von

Zugegeben: Ein Cover mit dem Bild eines Elefanten und eine CD mit Hanfblatt-Druck macht auf einem Album namens "Delfinarium" beim besten Willen keinen guten Eindruck. Dazu kommt die permanente Tierliebhaberei, die nach Alben wie "Katzengold" und "Nachtigall" immer auffälliger wird und der verkackte Genitiv in "Nur Wegen Dem Eiskonfekt". Letzteres is aber wohl eher auf die Heimat der drei bayerischen Rave-Punks zurückzuführen, in der ein gutes Weißwurstfrühstück nach eigener Erfahrung mehr zählt als jede Grammatikstunde.

"Von Allem Zuviel" macht zu Beginn eine gute Figur. Während im Hintergrund das spährische Gedröhne ab und an von lustigen Delfingeräuschen abgelöst wird, erzählt uns Johannes Rögner von zu hohen Ansprüchen und enttäuschten Erwartungen: "Wir nehmen unsern Karren und fahren in an die Wand." Kaum noch Mitgröl-Parolen und gar nicht so eingefahrene Texte prägen das Bild von "Delfinarium".

Ihr dritter Langspieler soll eine Wende markieren. Denn im schon erwähntem Grammatik-Faux-Pas-Song heißt es: "Wir machen alles falsch. Wir sind zu infantil. Wir haben nur geklaut und somit abgespielt." Im Hintergrund ertönen zwar direkt übernommene Soundmitschnitte einer Southpark-Folge, die scheinbar einfach zu gut zum Thema gepasst haben, doch Selbsterkenntnis ist ja bekanntlich der erste Schritt zur Besserung.

"Wings" hinterließ bereits vorab einen lohnenswerten ersten Eindruck. Mit Zeilen wie "Wir sind die Clowns im Zirkus des Lebens ... Von Trapez zu Trapez, jeder Balanceakt ein Witz", untermalen sie das eigensinnige Video, dessen Hauptdarsteller ein Lehrer ist, der abseits des Alltags endlich zu sich selbst findet.

Natürlich wäre es kein Frittenbude-Album, wenn es nicht wenigstens ein ausgelutschtes sozialkritisches Lied darauf gäbe. Dazu gehören "Deutschland 500", das vom Beat her wieder an "Raven gegen Deutschland" erinnert, das trotz Mitgröl-Potential eher miese "Heimatlos" und "Erlös Dich Von Dem Schrott", das den Wunsch des Hörers gleich im Namen führt.

Zwar wirkt auch die Club-Tanz-Thematik mittlerweile etwas abgegriffen, doch schaffen es Frittenbude immer noch, sich die Worte im eigenen Mund so herumzudrehen, dass man die Eingängigkeit nicht abstreiten kann ("Aufregende Farben").

Ganz anders klingen die bayrischen Jungs in "Innere Altmark". Hier macht sich ein Anflug von Wehmut, stiller Trauer und Verzweiflung zwischen den Zeilen breit: "Aber irgendwie soll das alles nicht sein, das alles nicht klappen / in jedem Fall ist es ernüchternd und so entwappnend / Wir schaffen es nicht, aufeinander zu warten ..."

Abschied nehmen ist schwer, aber manchmal nötig. Zwar sind Frittenbude auf "Delfinarium" ein gutes Stückchen erwachsener geworden, aber sie bleiben nach wie vor die Sprösslinge einer verqueren deutschen Musikrichtung, die mit ihren immer gleichen Ansagen und Klischees ganz schön auf den Keks gehen kann.

Trackliste

  1. 1. Von Allem Zu Viel
  2. 2. Nur Wegen Dem Eiskonfekt
  3. 3. Wings
  4. 4. Deutschland 500
  5. 5. Aufregende Farben
  6. 6. Heute Nur Einmal
  7. 7. Heimatlos
  8. 8. Dies Das
  9. 9. Die Amsel
  10. 10. Innere Altmark
  11. 11. Gibt Es Urugay Eigentlich Noch?
  12. 12. Heute Bist Du Nur Ein Mädchen Das Ich Einmal Gekannt Hat
  13. 13. Erlös Dich Von Dem Schrott
  14. 14. Zeitmaschinen Aus Müll
  15. 15. So Weit Von Paris

Videos

Video Video wird geladen ...

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.emp.de kaufen Delfinarium €14,99 €2,95 €17,94
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Frittenbude - Delfinarium €13,99 €3,95 €17,94
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Delfinarium €14,99 €2,99 €17,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Frittenbude - Delfinarium [Vinyl LP] €19,98 €3,95 €23,93

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Frittenbude

Wenn sich eine Band Frittenbude nennt, ist das schon einmal ein Zeichen für eine gesunde Portion Selbstironie. Gehobenen kulturellen Anspruch reklamieren …

9 Kommentare

  • Vor einem Jahr

    @Der-Wal: jede weißwurst is nach 12 uhr mittags schlecht. ergo: die gibts nur zum frühstück! aber du trinkst dazu wahrscheinlich auch ein "weizen" oder ein "weizenbier". schon ok. du kannst es demnach nicht besser wissen. :)

  • Vor einem Jahr

    Fom Weißwurstäquator

    @amelie
    Meine - das ist die gewöhnliche - Brotzeit ist meistens zwischen Frühstück und Mittag.
    "Meine" Münchner Weißwurst wird traditionell frühmorgens hergestellt und vormittags als Imbiss auf Märkten und in Wirtshäuern mit süßem Senf,Brezln und Weißbier verzehrt.

    Ich habe ganz und garnichts gegen das,die oder dem Bayern !!! Jedoch liegt mein Ursprung nördlich des sogenannten Weißwurstäquators.
    Von daher ist mir von Kleinauf der Kontakt mit Weißwurst und Weißbier verschont geblieben.
    * (Falls du antwortest, werde ich das Sternchen erläutern)

  • Vor einem Jahr

    Fom Weißwurstäquator

    @amelie
    Meine - das ist die gewöhnliche - Brotzeit ist meistens zwischen Frühstück und Mittag.
    "Meine" Münchner Weißwurst wird traditionell frühmorgens hergestellt und vormittags als Imbiss auf Märkten und in Wirtshäuern mit süßem Senf,Brezln und Weißbier verzehrt.

    Ich habe ganz und garnichts gegen das,die oder dem Bayern !!! Jedoch liegt mein Ursprung nördlich des sogenannten Weißwurstäquators.
    Von daher ist mir von Kleinauf der Kontakt mit Weißwurst und Weißbier verschont geblieben.
    * (Falls du antwortest, werde ich das Sternchen erläutern)