laut.de-Kritik

Zum Liegewiese unsicher machen und Bräute belästigen.

Review von

Da mir weder das inoffizielle ("Inside") noch das offizielle Debüt ("Thorn.Eleven") der Heidelberger bekannt ist, kann ich nicht viel zu einer Weiterentwicklung oder Stilveränderung sagen. Was soll's auch, gehen wir eben einfach auf die Stärken von "A Different View" ein.

Und die muss man nicht lange suchen, die braten einem direkt schon mit dem Opener "Goddamn Me" auf die Ohren. Die Gitarren braten, der Bass bratzt, die Drums kicken und der Gesang setzt dem Ganzen den notwendigen Drive auf, um "A Different View" zum heißen Anwärter auf das Sommeralbum 2004 zu machen. Bei dem Sound sollte man sich entweder mit der Sonnenbrille hinters Lenkrad klemmen und einfach mal durch die Gegend brettern. Oder sich nen Gin Tonic ins Glas filtern und mit ner Kippe in der Hand und dem Ghettoblaster im Genick die nächste Liegewiese unsicher machen und die Bräute belästigen.

Von dem Programm muss man auch mit "Hollow" nicht abweichen, man wippt höchstens beim Laufen noch etwas mehr nach und gibt sich betont cool. Kurze Pausen (vielleicht um ein paar neue Kippen zu ziehen, oder den Gin Tonic nachzukühlen) kann man sich mit den beiden relaxten Stücken "Out To You" oder "Bastard Former Self", bzw. den beiden Balladen "Maze" und "Whitewood Harvest" gönnen. Zeit, zu rocken ist es dann spätestens wieder mit "Where Do We Go" und "Let You Down", wonach man sich am besten unter den Sonnenschirm zurück zieht, ehe man sich mit dickem Kopf beim Beach-Volleyball auf die Schnauze legt.

Zwar sind mit dem unbetiteltem Instrumental und dem etwas belanglosen "Prove Me right" auch zwei nicht ganz so starke Stücke auf dem Album, aber darüber seh' ich bei dem geilen Wetter hinweg. Sonne, Sex und Rock'n'Roll, so lässt sich's leben. Naja, zwei von drei ist kein schlechter Schnitt ...

Trackliste

  1. 1. Goddamm Me
  2. 2. Hollow
  3. 3. Out To You
  4. 4. 4111
  5. 5. (untitled)
  6. 6. Prove Me Right
  7. 7. Maze
  8. 8. Where Do We Go
  9. 9. Bastarf Former Self
  10. 10. Let You Down
  11. 11. Whitewood Harvest

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Thorn.Eleven – A Different View €21,77 €3,00 €24,77

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Thorn.Eleven

Heidelberg hat neben einer wunderschönen Lage am Rhein, dem Apotheker Museum und einer ganz coolen Pornoproduktion auch die eine oder andere gute Band …

Noch keine Kommentare