laut.de-Kritik

Für Fans der kommerzielleren House-Musik.

Review von

Die Disco Boys sind nicht zuletzt wegen ihres eigenwilligen Auftretens inklusive Perücken und Porno-Brillen seit Jahren die Zielscheibe für Schmähreden seitens des Undergrounds. Man erinnere sîch an Tom Novys Raveline-Kolumne, in der er sich recht ausführlich zu den Herren Gordon und Raphael äußerte.

Was den Erfolg anbelangt, bilden die Hamburger die Speerspitze deutscher Housemusik. Sicher, ewige Gassenhauer wie "For You" dürften mittlerweile selbst den beiden Protagonisten zum Hals heraus hängen, aber mit ihren DJ-Gigs nutzen sie gleichzeitig auch Die Möglichkeit, kommerziell orientierten Fans die Anfänge und Wurzeln der Disco- und Housemusik näher zu bringen.

Handverlesene Vinyl-Schätze aus Detroit, Italo-Disco und Wave finden den Weg in die Ohren derer, die bisher nur die Mitgröl-Seite der Disco Boys kannten. So verhält es sich auch mit den "The Disco Boys"-Compilations, die mittlerweile bei der zwölften Ausgabe angekommen sind.

Drei CDs versammeln verschiedene Stile und Herangehensweisen an Tanzmusik. Die Papp-Box, in der die Discs einzeln in Sleeves wohnen, ist zudem hübsch anzuschauen. Die "Floorfiller"-CD featuret Künstler, die auf Chartkompatibilität abzielen und den Catwalk von Germany's Next Topmodel ihr Zuhause nennen. Cicada, Aura Dione und die Disco Jungs höchstselbst mit einigen netten Tracks und Remixen , z.B. für Rosenstolz. Leider auch die unsägliche Swedish House Mafia, die eher im Bereich Disco Noise anzusiedeln ist.

Interessanter ist die zweite CD, genannt "Secret Weapons". Sie enthält Klassiker wie "The Race" von Yello oder "Memories" von Michael Cassette im 90's Piano Mix. Und die Legende Farley Jackmaster Funk mit der Gude Laune-Hymne "Love Can't Turn Around". CD drei komplettiert den Reigen, sie bildet die Anfangsmomente einer Party und die Umbrüche zwischen Grooven hin zu Abgehen ab: Hammernewcomer David August mit seiner Ode an die Heimat, "Hamburg Is For Lovers" oder einer der ersten House Tracks überhaupt, nämlich M/A/R/R/S mit "Pump Up The Volume" geben sich die Ehre.

Nicht nur die Hände zum Himmel, sondern versatiler Musikgeschmack und eine Cliffhänger-Mentalität am Tellerrand: Das Konzept geht auch beim zwölften Mal auf.

Trackliste

  1. 1. The Disco Boys - Volume 12 Original Club Sound Intro
  2. 2. The Disco Boys - Around The World (Extended Mix)
  3. 3. Risqué - Burn It Up (Mr DJ) [club Mix]
  4. 4. The Aston Shuffle Feat. Lovers Electric - Start Again (Hook N Sling Remix)
  5. 5. Alex Gaudino Feat. Kelly Rowland - What A Feeling (Nicky Romero Remix)
  6. 6. Michael Calfan - Resurrection (Axwell's Re-Cut Club Version)
  7. 7. Mascarpasos Feat. Janosh - Monster 2K10 (Original Mix)
  8. 8. Aura Dione - Geronimo (The Disco Boys Remix)
  9. 9. Roger Sanchez Feat. Mobin Master & MC Flipside - Worldwide (The Disco Boys Remix)
  10. 10. Matisse & Sadko - Svenska (Original Mix)
  11. 11. Cicada - Fast Cars (DBN Remix)
  12. 12. First State Feat. Tyler Sherritt - Maze
  13. 13. Dada Life - Happy Violence (Instrumental)
  14. 14. Rosenstolz - Wir Sind Am Leben (The Disco Boys Remix)
  15. 15. Hurts - Wonderful Life (Freemasons Remix Radio Edit)
  16. 16. Arty - Around The World (Tonka's Afro - Trance Remix)
  17. 17. Swedish House Mafia - Save The World (Extended Mix)
  18. 18. Nicky Romero - Camorra (Original Mix)
  19. 19. Above & Beyond Feat. Richard Bedford - Thing Called Love (Andrew Bayer Remix)
  20. 20. Deniz Koyu - Tung! (Original Mix)
  21. 21. Elix - Musik Ist Meine Therapie
  22. 22. Dabruck & Klein Feat. Ollie James - I Found Love (Tonka Remix)
  23. 23. Pryda - With Me (Original Mix)
  24. 24. Michael Cassett - Memories (90s Piano Mix)
  25. 25. TV Rock & Hook N Sling Feat. Rudy - Diamonds In The Sky (The Disco Boys Remix)
  26. 26. Adrian Lux - Teenage Crime (Axwell & Hendrik B Remode)
  27. 27. Popmuschi & Hochanstaendig - Together
  28. 28. Micha Moor - Space (Bart B More Remix)
  29. 29. Lazy Rich - Better Wipe That Up
  30. 30. Ganymed - It Takes Me Higher (Album Version)
  31. 31. Lys - Few Things
  32. 32. Gary Caos - My Love Is Free (Lazy Rich's Filtered Workout)
  33. 33. Yello - The Race
  34. 34. A Split Second - Flesh
  35. 35. Morgan Page, Sultan, Ned Shepard & BT Feat. Angela Mccluskey - In The Air (Hrdwll Remix)
  36. 36. Jean Elan Feat. Cosmo Klein - Feel Alive (Deniz Koyu Remix)
  37. 37. The Palatinates - 1000 Sterne (Hochanstaendig Remix)
  38. 38. Marco V & Mohawk - Ego Clash
  39. 39. Sean Finn Feat. David Moore - Let You Go (Original)
  40. 40. David Tort Feat. Gosha - One Look (Axwell Vs Dimitri Vegas & Like Mike Remix)
  41. 41. Bag Raiders - Shooting Stars (Kris Menace Remix)
  42. 42. Lovebirds Feat. Stee Downes - Want You In My Soul
  43. 43. Cassius - The Sound Of Violence (Aeroplane Remix)
  44. 44. David August - Hamburg Is For Lovers
  45. 45. Luca C & Brigante Feat. Ali Love - Different Morals
  46. 46. Peter & The Magician - Twist - Peter & The Magician
  47. 47. Jeans Team - Keine Melodien (MJ Lan Radio Edit) - Jeans Team
  48. 48. M/A/R/R/S - Pump Up The Volume
  49. 49. Aeroplane - Superstar (The Krays Remix)
  50. 50. Kamp! - Cairo (Moullinex Remix)
  51. 51. ABC - How To Be A Zillionaire (Wall St. Mix)
  52. 52. Jam Xpress Feat. D.D - Gotcha Feelin (Lifelike Remix)
  53. 53. Debbie Deb - When I Hear Music (12" Club) - Debbie Deb
  54. 54. Teenage Bad Girl Feat. Rye Rye - X Girl (Bart B More Main Instrumental)
  55. 55. Teddy Pendergrass - You Can't Hide From Yourself (Dimitri From Paris Super Disco Blend)
  56. 56. 2 Guys In Venice - Freeze
  57. 57. Bob Sinclar - Ich Rocke (Tocadisco Remix)
  58. 58. Gusgus - Over
  59. 59. Grum - Through The Night (The Swiss Menergy Remix)
  60. 60. The Magician Feat. Jeppe - I Don't Know What To Do (Original Club Mix)

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen The Disco Boys - The Disco Boys Vol.12 €16,30 €3,00 €19,30
Titel bei http://www.jpc.de kaufen The Disco Boys Vol. 12 €20,99 €2,99 €23,98

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT The Disco Boys

Die Disco Boys sind ein deutsches DJ- und Produzentenduo mit Sitz in Hamburg. Ihre Spezialität sind DJ-Sets, die die aktuellen Dance Charts mit Oldschool-House …

7 Kommentare