laut.de-Kritik

Die ESC-Zweitplatzierten galoppieren gen Sonnenuntergang.

Review von

Gegen den medienwirksam inszenierten James Bond-meets-Olivia Jones-Auftritt von Österreichs wohl attraktivster Frau mit Bart hatte beim ESC-Finale in Stockholm erwartungsgemäß keiner eine Chance.

Auch das niederländische Gelegenheitsduo The Common Linnets musste sich am Ende des Abends geschlagen geben. Das frustrierte die beiden Bluthänflinge allerdings nicht, hatten sie nach ihrem zartbitteren Country-Pop-Auftritt am Ende der Veranstaltung doch immerhin die zweitmeisten Stimmen im Sack.

Nicht, dass es Ilse DeLange und Waylon besonders nötig hätten. Beide gehören in ihrer Heimat schon seit Jahren zur musikalischen Oberliga. Dennoch dürfte das gute Abschneiden beim ESC ihrem einen Tag zuvor veröffentlichten Debütalbum einen gehörigen Schub nach vorne geben.

Den sollte es aber eigentlich gar nicht nötig haben. Was sich auf dem selbstbetitelten Erstling präsentiert, braucht sich vor der genreverwandten Konkurrenz aus dem In- und Ausland keineswegs verstecken.

Mit Songs wie dem bereits bekannten "Calm After The Storm", den munteren Prärie-Poppern "Hungry Hands" und "Lovers & Liars" oder aufwühlenden Cash-Carter-Erinnerungen à la "Still Loving After You" oder "Broken But Home" beweisen die beiden Verantwortlichen, dass poppig aufbereitete Nashville-Vibes durchaus auch zwischen Tulpenwiesen und Wohnwagensiedlungen funktionieren.

Harmonisch aufeinander abgestimmte Stimmen, die eine oder andere überdurchschnittliche Melodie ("Sun Song", "Before Complete Surrender") sowie hin und wieder eingestreute Bluegrass-Ausrufezeichen ("Arms Of Salvation", "Time Has No Mercy") sorgen für durchgehend wohlklingende Unterhaltung bei Leuten mit einem ausgeprägten Faible für zeitlos strukturierten Country-Pop.

Sicher, allzu große Aha-Momente bleiben am Ende aus. Doch wer auf unaufgeregte, bisweilen langlebige Sound-Ritte gen Sonnenuntergang steht, kommt hier definitiv voll auf seine Kosten.

Trackliste

  1. 1. Calm After The Storm
  2. 2. Hungry Hands
  3. 3. Amrs Of Salvation
  4. 4. Still Loving After You
  5. 5. Sun Song
  6. 6. Lovers & Liars
  7. 7. Broken But Home
  8. 8. Before Complete Surrender
  9. 9. Where Do I Go With Me
  10. 10. Time Has No Mercy
  11. 11. Give Me A Reason
  12. 12. When Love Was King
  13. 13. Love Goes On

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen The Common Linnets €8,99 €2,99 €11,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Common Linnets,the – The Common Linnets (Deluxe Edition) €11,99 €3,00 €14,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Common Linnets – II by Common Linnets (2015-10-02) €20,17 €3,00 €23,17
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Common Linnets – Common Linnets by Common Linnets €24,99 €3,00 €27,99

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT The Common Linnets

Die Niederlande setzen für das Finale des Eurovision Song Contests 2014 auf ruhige Töne. Mit Erfolg: Mit dem Gesangsduo The Common Linnets geht ein …

3 Kommentare