laut.de-Kritik

Die Weltlage nach dem 11. September.

Review von

Deutschpunk galore! Die Pöbel von der Terrorgruppe beehren uns mit solidem Punkrock. Musikalisch haben sie das Punk-Rad zwar nicht neu erfunden, dennoch ist der Drei-Akkord-Radikalismus der Berliner streckenweise höchst unterhaltsam. Terrorgruppengerecht wirkt das Album textlich manchmal ein wenig holprig, aber wen störts? Prollstyle gehört beim dreckigen Punkgeschäft auf jeden Fall dazu, und MC, Johnny Bottrop, Maschine West, und Slash Vicious nehmen wir das gerne ab.

Die Terrorgruppe lässt sich nicht lumpen und veröffentlicht im zehnten Geburtstagsjahr nach der Super-Compilation "Aggropop Now!" auch noch ihr erstes Studioalbum seit drei Jahren. Die Erstauflage von "Fundamental" kommt im schicken, dicken Digipack mit Bonus-DVD. Thematisch liegt auch bei den Deutsch-Punk-Recken die viel zitierte veränderte Weltlage nach dem 11. September zu Grunde. Die Terrorgruppe wurschtelt sich durch Fundamentalismen unterschiedlichster Art: es geht um den Fascho-Nachwuchs in "Doktor, Doktor", die CDU und die abartige Vorstellung von Sex mit ihrer Vorsitzenden "Angela" Merkel (das ursprünglich auf die nicht minder attraktivere Claudia Nolte gemünzt war).

Gut nach vorne beschleunigt das wunderschön prollige Juwel "GTI", worum es inhaltlich geht, dürfte klar sein. Ein ganz besonderes Highlight der Platte sind die beiden ebenso großartigen wie kurzen Gastauftritte von Stereo Total-Femme Francoise Cactus in "Zusammenrücken" und "Du Denkst?". Subtil und ohne erhobenen Zeigefinger greifen die vier Aggropopper in "Marylin" brisante Themen auf, gesungen von Basser Slash Vicious. Klingt herrlich schräg, so wie Punk klingen sollte. Dass auch gesetzlose Frisurakrobaten "Prinzipien" haben, verwundert ein wenig, aber wir lernen ja gerne dazu.

Medienschelte, Klonwahn und sonstige Themen der letzten 365 Tage lassen die Terrorgruppe kritisieren und maulen, allerdings auf so unterhaltsame Weise, dass man sich kaum beschweren mag. Bei wem auch? Die Terrorgruppe bringt die Welt 2003 auf CD, und dieses Jahr greinen nun mal alle.

Trackliste

  1. 1. Hedonistische Heilsfront
  2. 2. Doktor, Doktor
  3. 3. Kathedralen
  4. 4. Angela
  5. 5. Zusammenrücken
  6. 6. Kleinstadt-Lied
  7. 7. Marylin
  8. 8. GTI
  9. 9. Weitergehen
  10. 10. Prinzipien
  11. 11. Barbara
  12. 12. Du Denkst?
  13. 13. Trendmagazin
  14. 14. 80.000.000
  15. 15. Pogotopia

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Terrorgruppe – Fundamental €9,78 €3,00 €12,79

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Terrorgruppe

Im Februar 1993 treffen sich drei Kreuzberger Punks in einem Berliner Pfandleihhaus. Zufällig, so sagt die Legende. Eigentlich wollen sie ihre Instrumente …

Noch keine Kommentare