laut.de-Kritik

Zwischen Norah Jones und familientauglicher Janis Joplin.

Review von

Rock oder Blues? Eine Frage, die der Opener "Alone" nicht eindeutig klärt. Scheiterte das Lied bei der Grammy-Verleihung 2003 noch in der Kategorie "Best Female Vocal Rock Performance", ergatterte "Wait For Me" 2004 die begehrte Auszeichnung als "Best Contemporary Blues Album". Mit ihrer fröhlichen, kräftigen Stimme wandelt Susan Tedeschi zwischen den Genres, denen sie noch eine ordentliche Prise Rhythm and Blues hinzu fügt.

Einerseits erinnert Tedeschi an Norah Jones, andererseits an eine familientaugliche Version von Janis Joplin. Alkohol und Exzesse sind ihr fremd; die glückliche Mutter singt von Kindheit, Liebe, Glückseligkeit. Zwar bekundet sie im Opener "so lonely" zu sein, anderswo zeigt sich aber ihre positive Lebenseinstellung. "Love fills all up inside me", heißt es etwa in "In The Garden", "when I close my eyes, all I see is you" davor in "'Til I Found You".

Das Objekt ihrer Liebe ist Derek Trucks, Tedeschis Ehemann und Gitarrist bei der Allman Brothers Band. Seine Anwesenheit zeigt sich auch in den Soli zu "Gonna Move" und "The Feeling Music Brings". Prominente Unterstütung erfährt Tedeschi außerdem durch Bonnie Raitt-Songwriter Paul Pena ("Gonna Move") und Tommy Dowd, der schon für Allman Brothers, Aretha Franklin oder John Coltrane arbeitete und hier als Co-Produzent agiert.

Mit Hammond-Orgel, Gitarren, Bass und Schlagzeug in den schnelleren Stücken zeigt sich die Sängerin aus Boston bei Klavierbegleitung in "Wrapped In the Arms Of Another" von ihrer romantischen Seite. Das kryptische "Hampmotized" weist ein Solo von Colonel Bruce Hampton vor, "Don't Think Twice, It's Allright" bietet eine countryeske Version des Bob Dylan-Stücks. Das akustische "Blues On A Holiday" entlässt den Hörer in eine versöhnliche Welt.

Mit "Wait For Me" liefert Susan Tedeschi ein hochwertiges Album ab. Spielerisch nimmt sie verschiedene Einflüsse auf und setzt sie zu einem eigenen Stil zusammen. Die lange, durch eine Schwangerschaft bedingte Aufnahmezeit mag dazu beigetragen haben, dass es dem Album zwar nicht an Fröhlichkeit, doch aber an Enthusiasmus fehlt. Etwas weniger Schliff bei der Produktion und ein paar mehr Kanten bei den Instrumenten, schon wäre aus einem guten Produkt ein wahrlich außergewöhnliches geworden.

Trackliste

  1. 1. Alone
  2. 2. Gonna Move
  3. 3. Wrapped In The Arms Of Another
  4. 4. 'Til I Found You
  5. 5. Wait For Me
  6. 6. Feeling Music Brings
  7. 7. In The Garden
  8. 8. Hampmotized
  9. 9. Don't Think Twice, It's All Right
  10. 10. I Fell In Love
  11. 11. Blues On A Holiday

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Tedeschi,Susan – Wait for Me €37,40 Frei €40,40

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Susan Tedeschi

"Eine Oase des Rock'n'Roll und R'n'B in der Teenie Pop-Wüste" schrieb das Magazin Rolling Stone 2000 über Susan Tedeschi, als sie neben Britney Spears, …

Noch keine Kommentare