laut.de-Kritik

Futuristisches Konzept mit Spuren von Rap, Jazz und Soul

Review von

'Pole Position' ist das fünfte Album von Sens Unik. Auf der Hompepage von Fourmusic wird das Album als das beste Album der Band angepriesen und das future-orientierte Superhero-Konzept hochgelobt. Vielleicht fand ich es gerade deshalb so spannend, das Werk endlich mal ganz anhören zu können.

Pole Position, zwei Pole, Yin und Yang, aber auf keinen Fall im Sinne von Gut und Schlecht, sondern als Zusammenspiel von zwei unterschiedlichen Größen, die gleich gut sind und sich gegenseitig ergänzen. Yin ist französicher Rap in reiner Form, Yang ist die Stimme von Déborah, der Sängerin von Sens Unik. Die beiden Elemente vermischt ergeben als Synthese das neue Album, abgerundet durch Spuren von Jazz, Reggae und Soul.

Hier wird der Kreis nicht quadriert, sondern er schließt sich in sich selbst. Die Sängerin steht nicht im Background, sie ist wesentlicher Bestandteil der Musik, genau das Element, welches die CD so spannend macht. Sehr schön zeigt sich das bei 'Cycle'. Das futuristische Konzept ist ihr Weg ‚La fin d’un millénaire‘ entgegenzutreten.

Ich weiß nicht, ob Pole Position wirklich das beste Album von Sens Unik ist, auf jeden Fall ist es die perfekte Abrundung ihrer bisherigen Arbeit, die sich durch den Einfluß vieler neuer Elemente auch in den Texten auszeichnet, einfach wunderschön!

Trackliste

  1. 1. Intro
  2. 2. Cartoon
  3. 3. Chaud
  4. 4. Zak & Loly
  5. 5. La fin d’un millénaire
  6. 6. Sonne L’alarme
  7. 7. Cycle
  8. 8. Ephémère
  9. 9. Pour tous les miens
  10. 10. Mise à feu
  11. 11. Poute Plainte
  12. 12. Amnesty
  13. 13. Helvetik Parc
  14. 14. Playstation

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Sens Unik – Pole Position €1,09 €3,00 €4,09

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Sens Unik

Sens Unik gelten als Schweizer Hip-Hop Act der ersten Stunde. Sie stammen aus der französichen Schweiz, rappen auf französisch und arbeiteten in der …

Noch keine Kommentare