Porträt

laut.de-Biographie

S!sters

Der Bandname ist trügerisch: hinter S!sters verbergen sich weder zwei Schwestern noch langjährige Freundinnen. Tatsächlich kennen sich die beiden Sängerinnen Laurita Kästel und Carlotta Truman erst, seitdem sie als Band für den Eurovision Song Contest 2019 gecastet wurden. Trotzdem haben beide schon einige Bühnenerfahrung gesammelt - überwiegend bei deutschen Casting-Shows.

2. ESC-Halbfinale: Die Schlacht der Zahnarzthelfer
2. ESC-Halbfinale Die Schlacht der Zahnarzthelfer
Spiegel, Weltraumoptik und Feuer zu Latin Pop und Eurodance: Die ESC-Finalisten stehen fest. Auch DSDS-Sieger Luca Hänni hat es geschafft.
Alle News anzeigen

Truman steht schon mit anderthalb Jahren auf der Bühne, mit acht beginnt die Gesangsausbildung im Kinderchor der Mutter. Mit neun Jahren wird sie Finalistin bei "Das Supertalent" und singt ihre Songs vor über neun Millionen Zuschauern. Auf einer anschließenden Tour covert sie Songs wie "Mercy" von Duffy, "If A Song Could Get Me You" oder John Lennons "Imagine". Mit zehn Jahren folgt die erste eigene Single.

Ende 2011 gewinnt sie den Deutschen Rock & Pop Preis als beste Solosängerin Deutschlands - als erste Zwölfjährige in der Geschichte des Preises. 2014 erreicht sie bei The Voice Kids den zweiten Platz. Mittlerweile studiert Carlotta Truman am Music College in Hannover und spielt Konzerte mit ihrer eigenen Band "Carlotta & The Truman Show".

Bandkollegin Laurita Kästel stammt aus Königsau, einem beschaulichen Dörfchen in Rheinland-Pfalz. 2002 gewinnt sie den Kiddy Contest mit einem deutschem Cover vom Alcazar-Hit "Crying At The Discoteque". Zwei Jahre später kommt sie ins Halbfinale der Show "Star Search", unter dem Pseudonym "Laura Spinelli" singt sie in der Background-Band von Lena.

Mit dem Lied gewinnen S!sters den deutschen ESC-Vorentscheid, sie repräsentieren Deutschland beim Eurovision Song Contest 2019. Nach dem Vorentscheid erntet die Entscheidung einige Kritik, da der Song ursprünglich aus einem Schweizer Songwriting-Camp kommt. Die Schweizer hätten "Sister" aber nicht abgelehnt, weil der Song schlecht sei, sondern weil sie nicht die richtigen Interpreten für ihn gefunden hätten, rechtfertigte sich die Jury daraufhin. Ob S!sters die richtigen sind zeigt sich dann im Mai in Tel Aviv.

News

Surftipps

  • Instagram

    Der offizielle Instagram-Account der Sisters.

    http://www.instagram.com/sisterseurovision/

Noch keine Kommentare