Adornos Feststellung "Es gibt kein richtiges Leben im falschen" mag vielzitiert sein, an Wahrheitsgehalt hat sie nichts eingebüßt. Danach definiert der kulturindustrielle Komplex Kunst nicht nach ästhetischen oder authentizitären Gesichtspunkten, sondern ausschließlich über ihren ökonomischen …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    Laut stürzt sich doch auch mit Artikeln auf die Geldmaschine Popstars.
    Und die Bewertung der Besucher ist eine andere, ihr habt also euer massentaugliches Zielpublikum erreicht ;-)

  • Vor 12 Jahren

    @Texas CrieZ (« Natürlich nicht in der finalen Zusammenstellung der Band, aber im Endeffekt ändert das ja auch nichts am Grundgerüst der Lieder. Waren alle mehr als bescheiden. »):

    Das würde ich nun wieder nicht sagen. "Doctor Blind" von Emily Haines ist eigentlich richtig gut, "Beautiful Thing" von Michelle Lawson kann man sich auch anhören, ohne größeren Schaden zu nehmen, und ein paar der anderen Stücke sind auch irgendwo im Bereich, bei dem man sagen kann, daß es schlimmer hätte kommen können; die Coverversionen von Queensberry wirken allerdings sehr steril und gefühllos.

    Zitat (« aber inzwischen merkt man einfach, dass es den Popstars-Machern am Budget fehlt um auch nur ansatzweise einen ordentlichen Sound auf die Beine zu stellen. »):

    Ich glaube eher, das Problem liegt darin, daß die Sängerinnen die Stücke vorgesetzt bekommen und dazu ihren Senf abdrücken dürfen. Da geht keiner auf die Talente der einzelnen Interpreten ein (die mitunter tatsächlich vorhanden sind), sondern da werden Schippchen und Förmchen rausgekommen und schon hat man ein 08/15-Album, das sich dank der Gesichter darauf ganz gut verkauft. Herzlich willkommen in eurer Viertelstunde, Mädels.

    Zitat (« Und dann sind da auch noch drei Sängerinnen in der Band, die völlig austauschbar klingen. »):

    ... die nicht zeigen dürfen, was sie eventuell alles drauf haben.
    Warum müssen eigentlich die Interpreten einzeln beweisen, was sie drauf haben, wenn sie später in eine Gruppe gesteckt werden, in denen sie nicht zeigen dürfen, was sie drauf haben ... hab' ich nie so richtig kapiert. Tänzer, die in der Gruppe tanzen sollen, müssen ja auch keine großen Solisten sein.

    Gruß
    Skywise

  • Vor 12 Jahren

    @Skywise (« ...

    Zitat (« Und dann sind da auch noch drei Sängerinnen in der Band, die völlig austauschbar klingen. »):

    ... die nicht zeigen dürfen, was sie eventuell alles drauf haben.
    Warum müssen eigentlich die Interpreten einzeln beweisen, was sie drauf haben, wenn sie später in eine Gruppe gesteckt werden, in denen sie nicht zeigen dürfen, was sie drauf haben ... hab' ich nie so richtig kapiert. Tänzer, die in der Gruppe tanzen sollen, müssen ja auch keine großen Solisten sein.

    Gruß
    Skywise »):

    Ja, das hab ich mich auch schon oft gefragt. Wieso müssen die guten vorher andauernd live singen, wenn sie sowieso nur Playback spielen... in sämtlichen Talkshow-Auftritten.
    Ich finde, jede Individualität geht in dem Brei des Quartetts unter.

  • Vor 12 Jahren

    Zum Thema Frauenbild 2008...
    einfach mal ein aktuelles Video der Pussycat Dolls gucken.

    Wer will schon Frauen mit Verstand? ;-)

  • Vor 12 Jahren

    fuck this kind of music!!!
    metal for live!!:D:D:D

  • Vor 12 Jahren

    verstand muss ja nicht mal unbedingt sein. aber so ein klitzekleiner funken charakter und eigenständigkeit wäre doch nicht schlecht. ich kann unter dieser horde gleichgesinnter, gleichgeschminkter, gleichgebräunter, gleichfrisierter, gleichgekleideter und vor allem gleichklingender girlies keinen unterschied mehr erkennen. wenn ich seelenlose püppchen brauche, dann hol ich mir welche im spielwarenhandel.
    hier gehts doch nicht mehr im geringsten um musik. drum braucht man diese auch in keiner rezension erwähnen.

  • Vor 12 Jahren

    musik für leute, die keine musik mögen.

  • Vor 12 Jahren

    @ Texas CrieZ:
    Genau meine Meinung, das ist hier ja genauso bei Monroses neuem Album, das hier auch so fertig gemacht wurde (auch wenn es wirklich besser ist als dieses hier).

    @ Topic:
    Das Album hat schon 2 Punkte verdient...

  • Vor 12 Jahren

    Ich bitte vielmals um Entschuldigung, wollte nicht doppelt posten. War mal wieder zu ungeduldig...
    :bomb:

  • Vor 12 Jahren

    bischen mehr respekt für solche projekte, wenn ich bitten darf! ohne derartigen firlefanz könnte die plattenindustrie schon viel eher einpacken und der letzte macht dann das licht aus.

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« bischen mehr respekt für solche projekte, wenn ich bitten darf! ohne derartigen firlefanz könnte die plattenindustrie schon viel eher einpacken und der letzte macht dann das licht aus. »):

    den zweiten satz unterschreibe ich blind.
    notwendig, sicher, aber respekt kann man von mir dafür nicht erwarten.
    das wäre, wie respekt für massentierhaltung.

  • Vor 12 Jahren

    meinst du da gibt es parallelen?

  • Vor 12 Jahren

    @Fractionalreality (« @arahf (« warum wird sowas noch bewertet?

    wenn eine sich wohl selbst ernstnehmende Seite etwas was sie selber musikalisch nicht ernstnehmen vorgesetzt bekommen, müssen, sollen, ja dürfen sie so etwas dann überhaupt rezensieren? »):

    Ich wäre auch stark für eine Rezensionsseite, auf der jede Review mit den schlichten Worten "klasse Album" und einer vollen Punktevergabe reduziert wird. Vollster Zuspruch. »):

    ähm am thema vorbei?

  • Vor 12 Jahren

    @Bodennebel (« meinst du da gibt es parallelen? »):

    mitglieder einer casting-tralla-band: dumme hühner

    inhalt einer legebatterie: dumme hühner

    :suspect:

    weltverschwörung :eek:

  • Vor 12 Jahren

    @Paranoid_Android (« @Bodennebel (« meinst du da gibt es parallelen? »):

    mitglieder einer casting-tralla-band: dumme hühner

    inhalt einer legebatterie: dumme hühner

    :suspect: »):

    ich finde man sollte in dieser diskussion jegliche anflüge von sexismus aussen vor lassen!

  • Vor 12 Jahren

    Super. Ich weiß jetzt rein GAR nichts über das Album. Vielleicht sollte man, wie man es auch sonst macht, konsequent in bestimmten Niveaubereichen bewerten. Wie steht dieses Album zu anderen Popstarsauswürfen? Hätte mich schon interessiert.
    Schade.

  • Vor 12 Jahren

    @Paranoid_Android (« @Bodennebel (« meinst du da gibt es parallelen? »):

    mitglieder einer casting-tralla-band: dumme hühner

    inhalt einer legebatterie: dumme hühner

    :suspect:

    weltverschwörung :eek: »):

    oder sind legebatterien notwendig, damit die biojungs nicht einpacken müssen. :damn:

  • Vor 12 Jahren

    ok, weil sich doch einige beschweren dass hier zuwenig auf die musik eingegangen wird, hier nochmal details zu den einzelnen liedern:

    track 1: belangloser mist, 1/5
    track 2: belangloser dreck 1/5
    track 3: belangloser unsinn 1/5
    track 4: belangloser dummfug 1/5
    track 5: belangloser unsinn 1/5
    track 6: belangloser schwachsinn 1/5
    track 7: belangloser hirnfick 1/5
    track 8: belangloser abfall 1/5
    track 9: belangloser schund 1/5
    track 10: belangloser schmock 1/5
    track 11: belangloser müll 1/5

    insgesamt: belanglos. 1/5

    freut mich geholfen zu haben. :)

  • Vor 12 Jahren

    @Thor Kaufman (« ok, weil sich doch einige beschweren dass hier zuwenig auf die musik eingegangen wird, hier nochmal details zu den einzelnen liedern:

    track 1: belangloser mist, 1/5
    track 2: belangloser dreck 1/5
    track 3: belangloser unsinn 1/5
    track 4: belangloser dummfug 1/5
    track 5: belangloser unsinn 1/5
    track 6: belangloser schwachsinn 1/5
    track 7: belangloser hirnfick 1/5
    track 8: belangloser abfall 1/5
    track 9: belangloser schund 1/5
    track 10: belangloser schmock 1/5
    track 11: belangloser müll 1/5

    insgesamt: belanglos. 1/5

    freut mich geholfen zu haben. :) »):

    Immerhin kein belangloser Scheiß dabei ...

    Trotzdem halte ich daran fest, daß sich auf dem Album das eine oder andere gute Lied befindet, aber die Interpretation dies nicht immer erkennen läßt ...

    Gruß
    Skywise