Im besten Fall ist ein Album wie ein Mixtape oder ein DJ-Set aufgebaut, bei dem nur Titel einer Band vorkommen. Vielleicht auch wie ein Clubabend, falls sich die Musik dazu eignet und die Musiker vielseitig genug sind. Sanfte Übergänge, die Stimmung aufbauen, sie zuerst konservieren und dann zu etwas …

Zurück zum Album
  • Vor 15 Jahren

    @olsen (« Die Stunde der Demagogen... sensationell, was Käptn Apfel und die Schottencrew wieder auffahren.

    Ich bekenne: ich bin dumm. Gut, werden jetzt viele hier sagen, wo ist da die Neuigkeit? Wie dem auch sei, wenn ich ein Album haben will und es ist ein Kopierschutz drauf, dann kaufe ich mir das. Ist mir dann wirklich mal scheißegal. Ich habe auch noch nie Probleme mit solchen CDs gehabt.

    Übrigens, MacBrain, mit dieser Art von Argumentation wirst du hier sicherlich keinen umstimmen. Den meisten hier geht's nämlich um Musik und nicht darum, wie und warum diese so und so produziert wird. »):

    Tja, den meisten Menschen im Dritten Reich ging es nicht ums Judenverbrennen, sondern, wie man sein kleines beschissenes Leben lebt und sich an seinen kleinen beschissenen Dingen erfreut, die die kleine beschissene Welt erträglich macht. In dem Sinne seit ihr die legitimen Nachfahren dieser kleinen beschissenen Menschlein, denen das Schlechte in dieser Welt scheißegal ist, solange es einen nicht persönlich betrifft.

  • Vor 15 Jahren

    Kleiner Ratschlag: Erst denken, dann tippen. :trusty:

  • Vor 15 Jahren

    @applemac (« Tja, den meisten Menschen im Dritten Reich ging es nicht ums Judenverbrennen, sondern, wie man sein kleines beschissenes Leben lebt und sich an seinen kleinen beschissenen Dingen erfreut, die die kleine beschissene Welt erträglich macht. In dem Sinne seit ihr die legitimen Nachfahren dieser kleinen beschissenen Menschlein, denen das Schlechte in dieser Welt scheißegal ist, solange es einen nicht persönlich betrifft. »):

    So hab ich das ja noch gar nicht betrachtet. :eek:

    Kann deinen reaktionären Gedankengängen und deiner eindimensionalen Denkweise trotzdem nicht zustimmen. :(

    Und jetzt geh bitte einfach.

  • Vor 15 Jahren

    @Applemac:
    Das ist ja geil! Ein Vergleich zwischen der Musikindustrie und den Nazis... ich werd' nicht mehr! Sach ma, Männeken, ist dir schon mal in den Sinn gekommen, dass es einen klitzekleinen Unterschied zwischen Konsumgütern (CDs) und Menschenleben geben könnte? Übrigens hätte ich wirklich gerne gesehen, wie du dich im Dritten Reich einer Horde von bewaffneten Faschisten in den Weg stellst... du bist doch sicher auch einer von diesen "Ich hätte nicht tatenlos zugesehen"-Menschen.

  • Vor 15 Jahren

    also ehrlich gesagt muss ich ein wenig frech grinsen. applemac ist doch tatsächlich auf meinen dummdoofen KS / KZ spruch reingefallen... und noch besser... er spinnt ihn in unsäglicher art und weise auch noch weiter.

  • Vor 15 Jahren

    @olsen (« @Applemac:
    Das ist ja geil! Ein Vergleich zwischen der Musikindustrie und den Nazis... ich werd' nicht mehr! Sach ma, Männeken, ist dir schon mal in den Sinn gekommen, dass es einen klitzekleinen Unterschied zwischen Konsumgütern (CDs) und Menschenleben geben könnte? Übrigens hätte ich wirklich gerne gesehen, wie du dich im Dritten Reich einer Horde von bewaffneten Faschisten in den Weg stellst... du bist doch sicher auch einer von diesen "Ich hätte nicht tatenlos zugesehen"-Menschen. »):

    Jetzt versteht der Dödel nicht einmal Vergleiche, muß ich es dir aufzeichnen oder - g a n z - l a n g s a m - s c h r e i b e n - ... ?!?

  • Vor 15 Jahren

    Mal es mir auf bitte, ich habe doch gesagt, ich bin dumm.

  • Vor 15 Jahren

    @vapour trail (« also ehrlich gesagt muss ich ein wenig frech grinsen. applemac ist doch tatsächlich auf meinen dummdoofen KS / KZ spruch reingefallen... und noch besser... er spinnt ihn in unsäglicher art und weise auch noch weiter. »):

    Wenn nur der Spruch dummdoof gewesen wäre, bei dir sind dummdoofe Sprüche an der Tagesordnung ... übrigens, wohnst du in diesem Forum? ;-)

  • Vor 15 Jahren

    @applemac (« Wenn nur der Spruch dummdoof gewesen wäre, bei dir sind dummdoofe Sprüche an der Tagesordnung ... »):

    heidewitzka!!!

    und jetzt raus aus meinem schlafzimmer!

  • Vor 15 Jahren

    @olsen (« Mal es mir auf bitte, ich habe doch gesagt, ich bin dumm. »):

    Bitte scheen ... ;-)

    http://homepage.mac.com/gollmark/.Public/O…

  • Vor 15 Jahren

    Du hast Humor, dass muss ich dir wirklich lassen, hehe! Aber ansonsten zeigt dein Bild ja, was ich gesagt habe. Was aber offenbar nicht das ist, was du gemeint hast. Ich verstehe es aber leider immer noch nicht, also musst du es mir erklären. Bitte.

  • Vor 15 Jahren

    ich glaube folgender link (http://www.apfelfront.de/) passt recht gut in die gesamte thematik....

  • Vor 15 Jahren

    @olsen (« Du hast Humor, dass muss ich dir wirklich lassen, hehe! Aber ansonsten zeigt dein Bild ja, was ich gesagt habe. Was aber offenbar nicht das ist, was du gemeint hast. Ich verstehe es aber leider immer noch nicht, also musst du es mir erklären. Bitte. »):

    Es geht darum, das jeder die Möglichkeit hat, die Dinge in die richtige Richtung zu lenken, aber nur die Wenigsten tun das. Die Mehrheit ist es wurscht, wie sich etwas entwickelt und in welche Richtung es geht. Sie arangieren sich mit der aktuellen Lage und begreifen nicht, daß nur ihre passive Haltung es erst möglich macht.

  • Vor 15 Jahren

    Okay, jetzt verstehe ich. Aber ist das, was die Mehrheit durch ihre Passivität ermöglicht, wirklich so schlimm? Die Mehrheit muss doch nicht automatisch die falsche Meinung vertreten.

  • Vor 15 Jahren

    @vapour trail (« ich glaube folgender link (http://www.apfelfront.de/) passt recht gut in die gesamte thematik.... »):

    Müssen die Südtiroler Äpfel jetzt heim ins Reich? ;-)

  • Vor 15 Jahren

    @olsen (« Okay, jetzt verstehe ich. Aber ist das, was die Mehrheit durch ihre Passivität ermöglicht, wirklich so schlimm? Die Mehrheit muss doch nicht automatisch die falsche Meinung vertreten. »):

    Wenn man die Welt betrachtet, sind es eigentlich nur Minderheiten, die etwas richtig machen. Die gröbsten Schnitzer der Menschheit werden von Mehrheiten verursacht. Minderheiten haben nicht die Macht und die Möglichkeit, im großen Stil etwas falsch zu machen. Teil einer einer Mehrheit zu sein, ist angenehm und fördert nicht unbedingt individuelle Sichtweisen, da es nicht angenehm ist, seinen konträren Standpunkt in der Gruppe zu vertreten. So passt man sich an und trifft sich in der Gegend des kleinsten gemeinsamen Nenners.

    Ich würde behaupten, die Wahrscheinlichkeit das Mehrheiten was falsch machen ist deutlich höher, als bei Minderheiten.

  • Vor 15 Jahren

    Okay, du kannst ja doch argumentieren. In dem Zusammenhang muss ich dir recht geben, wobei ich das Problem eines Kopierschutzes eben nicht als so furchtbar erachte, als dass ich dagegen rebellieren müsste, was bei dir eben der Fall ist. Es ist immer eine Frage des Standpunktes und der persönlichen Prioritäten, die bei dir eben anders gewichtet sind als bei mir. Verallgemeinernd gesagt toleriere bzw. unterstütze ich die Meinung der Mehrheiten bis zu einem höheren Level als du es tust. Ob ich mich deshalb allerdings als dumm hinstellen lassen muss, das wage ich doch mal zu bezweifeln.

  • Vor 15 Jahren

    ich finde das Album übrigens gut. :)
    [/ontopic]

  • Vor 15 Jahren

    Ich hab es leider aufgrund von Geldmangel noch nicht, aber gehe stark davon aus, dass es gut wird, ja. :)