laut.de-Kritik

Indie Rock-Melodien mit hohem Ansteckungsgrad.

Review von

Mit dem kürzlich erschienenen Lucky Fish-Debüt hat sich das junge Münchner Flowerstreet-Label in hiesiger Redaktion einen guten Namen gemacht. Ob der Dreier Pardon Ms. Arden diesen Eindruck bestätigt und ebenso frisch gebügelten Indie Rock mit dem nötigen Maß an Knitterfalten aufweist?

Die Antwort lässt nur eine gute Minute auf sich warten, dann entfaltet "Oh, Christine!" seinen libertinären Charme und fährt ohne Umschweife in die Chucks. Dynamischer Songaufbau und eine mehrstimmige Bridge münden in eine Hook mit dem Zeug zur Hymne: So werden Opener gemacht.

"This Time" erhöht die Schlagzahl und ruft im Refrain anhand des harmonischen Backgroundgesangs alte Cali-Punk-Helden in Erinnerung, bevor mit "Let's Get It On" ein frühes Highlight erreicht wird, auf das auch schon die Scouts der Sony Ericsson-Abteilung aufmerksam geworden sind. "This is our time / this is our show / these are the best days of our lives", singt Nick Arden mit Inbrunst und Überzeugung.

Die Party-Nummern sind klar das Pfund, mit dem die Gruppe aus der Peripherie zwischen München und Augsburg wuchert, aber hin und wieder gelingen auch ruhige Momente, etwa in "Departed". Hier wird das Gitarren-Rad zwar nicht neu erfunden, die Melodien des Trios weisen aber oft einen hohen Ansteckungsgrad auf und sorgen für frühlingshaftes Wohlbefinden.

Dies ist auch den Midtempo-Nummern "Caredfell" und "Saysaysay" zuzuschreiben, so lange man sich nicht daran stört, dass man das auch schon mal in anderer Form bei den Lemonheads gehört hat. Mit Nummern wie "Dance To My Song" sehen Nick, Tom und Alex Arden aber einer rosigen Zukunft entgegen.

Insgesamt also eine ansprechende Vorstellung, die Pardon Ms. Arden spätestens in diesem Festivalsommer auf der hiesigen Indie-Landkarte etablieren sollte. Im Raum Bayern hat das Trio jedenfalls schon unter jedem Stein gespielt.

Trackliste

  1. 1. Oh, Christine!
  2. 2. This Time
  3. 3. Let's Get It On
  4. 4. Departed
  5. 5. Princess Harming
  6. 6. Saysaysay
  7. 7. Charity For The Church Of England
  8. 8. Caredfell
  9. 9. Dance To My Song
  10. 10. We Walk
  11. 11. I Can't Stop

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Pardon Ms.Arden – Pardon Ms.Arden €8,00 €3,00 €11,00

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Pardon Ms. Arden

Wer in den Pardon Ms. Arden-Songs nicht die Ramones heraus hört, schmunzelt spätestens bei den Namen der Bandmitglieder. Nick Arden, Tom Arden und Alex …

Noch keine Kommentare