laut.de-Kritik

Jack Nicholson kommt mal vorbei und richtet ein spritziges Blutbad an.

Review von

Zur Zeit sucht unsere tolle Republik doch die "deutsche Stimme 2003"?! Wurde sie schon gefunden? Keine Ahnung. Interessiert mich auch nicht. So ein Dreck sollte generell verboten werden! Auf jeden Fall sind deutsche Texte zur Zeit wieder schwer angesagt, und es ist nicht immer einfach, die passenden Worte zu finden, geschweige denn auch eine Stimme zu haben.

Mit Wolfgang Petry geht man durch die Hölle! Hölle! Hölle! Das ist hoffentlich jedem klar. Wie gut, dass es noch einige Lichtblicke gibt. Mit Niels Frevert öffnet sich nicht gerade das Himmelstor, aber doch die eigenen Lauscherchen, die sein zweites Album "Seltsam öffne mich" recht positiv aufnehmen. Man muss sich nur ein wenig Zeit nehmen. Soll heißen, dass ich Herrn Freverts Platte schon oft anhören musste. Was ja generell nicht schlimm und bei mir auch ein Zeichen für Interesse ist. Nein, die Platte heißt nicht "Sesam öffne dich". Ich hab mich nicht verschrieben, aber Niels gestaltet nun mal gerne bekannte Sätze individuell und außergewöhnlich-poetisch um.

Ganz bescheiden fängt er an und bemerkt, dass das eine oder andere Ding, vielleicht sogar die Liebe, länger halten kann, als ein Liter "H-Milch". Also, liebe Singles da draußen. Es gibt noch Hoffnung. Die Single "Seltsam öffne mich" klingt richtig hanseatisch und mit einigen Alster-Bieren darf auch ordentlich mitgegrölt werden. Absolut hitverdächtig und von ihm wunderbar hingerotzt.

Übrigens denken viele bestimmt jetzt, Niels Frevert? Der Name kommt mir so bekannt vor. Ja, ja. Wer noch die Nationalgalerie kennt, dem sollte der Name auf jeden Fall was sagen, und wenn ich jetzt noch "Evelin" anstimme, dann hat es auch der Letzte kapiert. Lange hat man nichts mehr von ihm gehört. In der Zeit hat er aber nichts anderes gemacht als Musik. Mit "Seltsam öffne mich" geht man durch den Alltag. Durch seinen eigenen oder den von Herrn Frevert. Gerade wie man lustig ist. Er verpackt kleine Geschichten gerne auch mal in ein Stückchen Papier ("Glückskeks") und überrascht mit ungewöhnlichen Refrainzeilen:" Und eine Ewigkeit scheint so lange wie eine Einwegfeuerzeugstichflamme". Schon fast ein Zungenbrecher.

"7" ist eine rockige, etwas andere Version von "Über sieben Brücken musst du gehen". Kann man so auf jeden Fall machen, und ist um einiges erträglicher, als der Maffay-Dreck. Musikalisch gesehen passiert jetzt nicht so viel Neues auf dem Album. Mal rockiger, mal langsamere Popstücke à la Selig. Kein Wunder, dass Christian Neander an der Produktion beteiligt war. Den Texten sollte auf jeden Fall mehr Beachtung geschenkt werden. Ich stehe ja auf Sätze wie "Ich wäre längst wohlhabend, wenn es Pfand gäbe auf leere Versprechungen" ("Gemeinsame Sache"). Super.

Mein persönliches Lieblingslied ist "Tiefkühltruhe". Bob der Tätowierer macht den Sound des Tür-Surrens, und Jack Nicholson kommt mal eben vorbei und richtet ein spritziges Blutbad an. Yeah! Und dann findet man seine letzte Ruhe in einer Tiefkühltruhe. Fast so schön wie "Jeder geschlossene Raum ist ein Sarg". Na, von wem stammt diese großartige Zeile?

Das Leben ist schon seltsam, und diese gesamte Komposition auch. Aber man muss auch mal offen sein. Erst dann weiß der aufmerksame Zuhörer, dass Niels Frevert sich von seinen Kollegen vom Kiez oder auch anderen Teilen der Republik ein wenig löst und was anderes versucht. Es muss nicht immer Blumfeld oder Spillsbury sein. Das finde ich gut, und dafür werden sicherlich noch andere ihre Ohren offen halten!

Trackliste

  1. 1. H-Milch
  2. 2. Seltsam öffne mich
  3. 3. Wann kommst du vorbei
  4. 4. Glückskeks
  5. 5. 7
  6. 6. Einwegfeuerzeug stichflamme
  7. 7. Gemeinsame Sache
  8. 8. Tiefkühltruhe
  9. 9. Tag ohne Namen
  10. 10. Jetzt für immer
  11. 11. Für immer jetzt

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Frevert,Niels – Seltsam Öffne Mich €10,94 €3,00 €13,94
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Seltsam öffne mich €14,99 €2,99 €17,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Niels Frevert – Seltsam Offne Mich [Vinyl LP] €23,06 €3,00 €26,06
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Frevert,Niels – Seltsam Offne Mich (Limited Edition mit Bonus-EP) €36,95 Frei €39,95

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Niels Frevert

"Eveliiin, Eveliiiin, Eveliiiin", klingt es 1993 durch sämtliche Radio und TV-Stationen. Sogar auf einer BRAVO-Compilation erscheint das Stück der Band …

Noch keine Kommentare