Eins muss man Nick Oliveri lassen: Er ist authentisch bis aufs Blut. "Start A Fight" heißt der erste Song seines neuen Albums, das schon vom Titel her an die großen Errungenschaften des Bart-Weirdos erinnert. Sein Total-Ausraster beim Mondo Generator-Gig 2004 im beschaulichen Schwarzwald-Städtchen …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    wow, das klingt aber extrem gut! Muss ich haben.

  • Vor 10 Jahren

    Mehr als 2 Punkte habe ich auch nicht zu vergeben.

    Ja, vllt. unfair und ganz allein mein Pech, weil ich etwas anderes erwartet habe. Ist ja nun mal nicht so, dass Nick Oliveri nicht singen kann. Leider lässt er aber größtenteils den lauten Weirdo raushängen, was ja an sich okay ist, aber hier nicht so ganz passen mag. Zumindest ist das Endergebnis doch ne ganze Spur zu weit daneben für meinen Geschmack. Er hätte öfter auf die Bremse treten sollen.

    Ich wollte das Album wirklich mögen, nachdem er doch beim Konzert bewiesen hat, was für eine sympathische Sau er ist und wieviel er drauf hat. Schade. :(

  • Vor 10 Jahren

    aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    BBBBBBBBBBBBBBBBBBB
    ccccccccccccccccc
    DDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD
    eeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    BBBBBBBBBBBBBBBBBBB
    ccccccccccccccccc
    DDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD
    eeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    BBBBBBBBBBBBBBBBBBB
    ccccccccccccccccc
    DDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD
    eeeeeeeeeeeeeeeeeeee

  • Vor 10 Jahren

    Mit Mondo Generator freunde ich mich ja an sich gerade so langsam an. N großer Sänger wird er, sorry LaRocca, trotzdem nie nicht werden, deswegen bin ich da skeptisch. Muss man natürlich trotzdem mal reinhören.