Die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika ist gerade ein paar Tage alt, und schon haben deutsches Feuilleton und Fernsehvolk in ungeahnter Einigkeit einen akustischen Lieblingsfeind gefunden: Die Vuvuzela. Erregte Zuschauer beschweren sich bei ARD und ZDF über den permanenten Summton, teutonische …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @Sancho (« @Der Horror (« @Sancho (« @Der Horror (« @Sancho (« Wer sagt dass die Leute DA das auch mögen? Hab heute noch im Radio gehört dass selbst in Südafrika schon viele dieses Getröte nicht mehr abkönnen. Jetzt tut ihr alle auf Völkerverständigung in dem ihr eine Kultur nachäfft und denkt ihr könnt euch damit alles erlauben. Shakira darf auch ein Waka Waka Scheiss singen und alle finden es toll. »):

    Wieso äffen wir eine Kultur nach? Weder versuche ich mich selber am Musizieren mit der Vuvuzela noch mache ich die Südafrikaner irgenwie Anders nach. Ich finde das nur in Ordnung. Wem das nicht passt dem kann man nur raten den Fernseher auszulassen. Sowas muss man einfach tolerieren. »):

    Sorry ich habe damit nurdie angesprochen die meinen dass diese Tröten ja afrikanische Kultur wären und alleine das ausreicht für eine Daseinsberechtigung. Normalerweise kriegt man nicht gerade mit dass sich alle für Afrika interessieren (mich eingeschlossen das gebe ich gerne zu) aber veranstalte eine WM, drück den Leuten Tröten in die Hand und verkauf das ganze als Marketinggag von wegen Kultur und so und alle fühlen sich als Botschafter der Kulturen. Sorry für die Überspitzung aber es geht mir tierisch aufn Sack! Und komm mir nicht mit "kannst ja den Fernseher ausschalten..." ich will ja immerhin Fußball gucken. »):

    Kein problem, aber dein "ihr Alle" hat mich halt verwirrt. Aber wenn es dich wirklich stört mach doch den Ton aus und hör Musik. Mach ich auch immer. »):

    Ich wette so ein Fußball spiel von Italien oder England kommt zu Slipknot richtig geil :D »):

    Slipknot sind zu allem geil.^^

  • Vor 11 Jahren

    @BOD (« @Big M´f´ing T

    Schuster bleib bei deinen Leisten! Wer weder etwas vom Rugby versteht, noch von Südafrika, sollte sich mit Kommentaren besser zurückhalten.
    Vuvuzelas sind mit Nichten in Rugbystadion bzw. bei Rugbyspielen verboten.

    Siehe: http://www.youtube.com/watch?v=wkyxyFTu2cc… »):

    :D ja stimmt die sind auch geil^^
    Scheisse ich meinte @Menschenfeind

  • Vor 11 Jahren

    @BOD: http://nachrichten.rp-online.de/sport/vuvu…
    Und du bist der Dipl.-Oberexperte of Rugby und RSA oder was?Vielleicht doch mal nochmal Bandise Maku fragen, mhm?Außerdem trägt es zur Grundkritik an der Sache eigentlich relativ wenig bei, ob die Tröte jetzt bei Rugby, Hallenhalma oder Doppelkopf verboten ist oder nicht.

  • Vor 11 Jahren

    Meine Fresse wie kann man sich über eine dämliche Tröte so aufregen? Wäre es nicht sehr langweilig, wenn die WM immer gleich ist? Lasst doch den Afrikanern ihre Vuvuzela und dreht zu Not den Ton aus. Ich hab mich auch nach ein paar Spielen dran gewöhnt, mittlerweile nervt es gar nicht mehr so.
    Da könnte ich mich in Deutschland über besoffene und gröhlende Vollasis viel mehr aufregen!

  • Vor 11 Jahren

    @Der Horror (« @Fear_Of_Music (« Endlich, unser aller Bildungsorgan greift durch!

    http://bilder.bild.de/BILD/sport/fussball-… »):

    An dem Tag an dem Bild ein Bildungsorgan sind, wander ich freiwillig nach südafrika aus und ertrage das Getröte der Vuvuzelas. »):

    wieso, sind doch immer soviel BILDer drin in der BILD ...
    zum thema: man könnte im TV das eigentlich audiotechnisch rausgefiltert bekommen, wenn die sich mit der technik mal gescheiter anstellen würden, muss doch möglich sein, es wenigstens zu verringern um die tinnitusgefahr beim wm-gucken zu senken (und das publikumsgeräusch wieder anzuheben, was theoretisch auch geht)

    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_9…

  • Vor 11 Jahren

    @Fear_Of_Music (« @Der Horror (« @Fear_Of_Music (« Endlich, unser aller Bildungsorgan greift durch!

    http://bilder.bild.de/BILD/sport/fussball-… »):

    An dem Tag an dem Bild ein Bildungsorgan sind, wander ich freiwillig nach südafrika aus und ertrage das Getröte der Vuvuzelas. »):

    wieso, sind doch immer soviel BILDer drin in der BILD ...
    zum thema: man könnte im TV das eigentlich audiotechnisch rausgefiltert bekommen, wenn die sich mit der technik mal gescheiter anstellen würden, muss doch möglich sein, es wenigstens zu verringern um die tinnitusgefahr beim wm-gucken zu senken (und das publikumsgeräusch wieder anzuheben, was theoretisch auch geht)

    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_9… »):

    Ich hoffe du meinst das ironisch.

  • Vor 11 Jahren

    Die Tröten sind behindert, die Tröter auch. Mit Kultur hat das rein nix zu tun.

  • Vor 11 Jahren

    @Hanswurst
    Also ich hab hier besoffene grölende Vollassis MIT Tröte. Soviel könnt ich nich essen wie ich gern kotzen würde. Und nun? Bin ich jetzt ein Spiesser?

  • Vor 11 Jahren

    @Vielfrass
    Nein, um Gottes Willen.
    Du hast mein Beileid!

  • Vor 11 Jahren

    Ich habe mich sehr amüsiert, als ich den Artikel gelesen habe. Aber jetzt mal ehrlich, Getröte hin oder her, vor dem Fernseher zuhause klappt es bei mir inzwischen gut, die DInger auszublenden. Und das, ob wohl ich sie eigentlich als sehr nervig empfinde. Beim Public Viewing gibt es allerdings nur ein Mittel gegen Vuvuzelas: der rechte Ellebogen (oder welches Körperteil ihr in solchen Situationen am liebsten einsetzt).

    Ignaz, Fachtutoriums-Teilnehmer

  • Vor 11 Jahren

    Der Artikel ist ziemlich untalentiert geschrieben und selbst die Polemik ist zum abwinken. Das Ganze liest sich doch eher wie ein erzwungener Versuch eines 17 jährigen Jüngelchens einen Gegenstandpunkt zu formulieren. Es blieb beim Versuch. Langweilig.

  • Vor 11 Jahren

    @Vielfrass (« @Hanswurst
    Also ich hab hier besoffene grölende Vollassis MIT Tröte. Soviel könnt ich nich essen wie ich gern kotzen würde. Und nun? Bin ich jetzt ein Spiesser? »):

    Ja! :D

  • Vor 11 Jahren

    @Kuypers (« Das Ganze liest sich doch eher wie ein erzwungener Versuch eines 17 jährigen Jüngelchens einen Gegenstandpunkt zu formulieren. »):

    ich bin 18! ich sehe nur jünger aus! :koks:

  • Vor 11 Jahren

    Man bedenke bitte, dass wir alle nur zu Gast in dem Land sind und die Tradition so akzeptieren müssen. Es versucht schließlich auch niemand, das schreckliche Fan-Gegröhle während der Bundesliga in deutschen Stadien zu verbieten. Wem die Vuvuzelas zu sehr auf die Nerven fallen, kann ja den Ton wegdrehen oder die "Störfrequenzen" einfach per EQ und Notchfilter wegfiltern ;)

  • Vor 11 Jahren

    @Jan van Dark (« Man bedenke bitte, dass wir alle nur zu Gast in dem Land sind und die Tradition so akzeptieren müssen. Es versucht schließlich auch niemand, das schreckliche Fan-Gegröhle während der Bundesliga in deutschen Stadien zu verbieten. Wem die Vuvuzelas zu sehr auf die Nerven fallen, kann ja den Ton wegdrehen oder die "Störfrequenzen" einfach per EQ und Notchfilter wegfiltern ;) »):

    Sag mal glaubst du den Quatsch mit der Tradition immernoch?

  • Vor 11 Jahren

    @Big M´f´ing T (« Jaja, wieder mal ein eifriger Gutmensch, der von Fußball und dessen Dramatik keine Ahnung hat.

    sehe ich tatsächlich auch so. Wenn wir schon den einen Vergleich zur Musik ziehen wollen; wie wäre es mal damit:

    Unbekannte Bänder von '69 sind aufgetaucht. HENDRIX, LENNON, BRIAN JONES und MILES DAVIES haben in einer Jahrhundert-Session 15 Stunden ohne Unterbrechung gejammt. Produzent PHIL SPECTOR hatte die Superidee alle Bänder durch eine Hallkammer zu schicken in der ein Presslufthammer läuft. Nun werden die Aufnahmen veröffentlicht. 70 Minuten DRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR.
    Aber hintendran - ohne dass man das leider hören kann - spielen DAVIES HENDRIX Soli um die Wette. BRIAN klimpert auf der Sitar und LENNON singt. Und alles was wir hören ist DRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR.
    Ich wette dafür könnte man dann auch Verständnis haben, so im Sinne von "Kunst zu zerstören, erst das ist wahre Kunst, denn das Nichts, dass hinter allem liegt, ist erst das wahre Echte." so oder ähnlich.

    Die Tröten sind Schrott. In jeder Hinsicht. (Sub)-Kultur hin oder her. Oder wie wäre es mit einem Jazz-Konzert bei dem von 10.000 Zuschauern 9.000 davon auf dem Ding blasen. "Super Konzert, Stimmung war echt toll" - Wer hat gespielt? - Weiss nicht, konnte nichts hören. War aber ein geiles Event"

  • Vor 11 Jahren

    @Knorki (« Respekt! Die Dinger sind super! Genau wie der Artikel. Die Deppen sollen sich nicht so anstellen und froh sein, dass wir nicht die dämlichen Gesänge hören müssen (Zumal von WM-Huren, die ansonsten nix mit Fußball zu schaffen haben). Die sind nur von den 60ern und den Engländern gut... »):

    WM-Huren? Ich wage mal zu behaupten, dass die Leute, die da vor Ort sind und sich den ganzen Spaß eine Afrika-Reise kosten lassen - wenn schon keine echten Fans - dann doch wenigstens nicht weit davon entfernt sind.

  • Vor 11 Jahren

    @Shlumpf!:
    Mir fällt zum Beispiel auf, dass der Autor es in keiner Weise kenntlich macht, dass es sich dabei um ein Zitat handeln könnte. Und wenn der Autor es ironisch verstanden haben möchte, wär ich gleich mal doppelt vorsichtig.

    @Jan van Dark:
    Zitat Wikipedia: "Ursprünglich aus Blech hergestellt, wurde die Vuvuzela in Südafrika in den 1990er Jahren entwickelt." (http://de.wikipedia.org/wiki/Vuvuzela) - Wenn es eine Tradition sein soll, dann eine reichlich junge.