Roger Waters findet U2-Sänger "widerlich". Neues von Kim Gordon, Neubauten, Uche Yara, DIIV. Vinylcharts. 5 Fragen an Maurice Summen.

Konstanz (mis) - Die Nachricht des Todes von Putin-Kritiker Alexej Nawalny, den die russische Regierung seit Monaten in einem sibirischen Straflager gefangen hielt, löste am Wochenende weltweit Bestürzung aus. Auch zahlreiche Menschen in Russland wagten sich trotz strengster russischer Versammlungsgesetze an die Öffentlichkeit, um dem Kreml-Opponenten zu gedenken, und wurden verhaftet. Dass sich aus der Entertainment-Branche ausgerechnet Bono von U2 in diesem Punkt zu einer Stellungnahme herausgefordert fühlte ...

verwundert natürlich nicht

Go with the flow - der Direktzugriff auf einzelne Themen:

Michael Schuh ist Fan der Besten Band der Welt. Außer den Smiths hört er auch die Go-Betweens, Depeche Mode und andere 80er-Helden. Hier schreibt er über alles, was rudimentär nach diesen Gruppen klingt.

Fotos

U2

U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) U2,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

30 Kommentare mit 4 Antworten, davon 26 auf Unterseiten

  • Vor einem Monat

    Bin gespannt ob er dann zeitnah auch für Julian Assange singen wird.

  • Vor einem Monat

    Nawalny war ja ein auch ein Rechtsradikaler. Dafür gibt es genügend Belege, Videos, Parteizugehörigkeit, einige seiner Reden. Natürlich rechtfertigt das keinen Mord. Jedoch finde ich die 'schnellen' Ermittlungserfolge unserer Politiker im Westen etwas 'merkwürdig'. Was die alles zu 'wissen' glauben.

    • Vor einem Monat

      Ich empfehle dir dringend für Ermittlungen nach Russland zu reisen, um den Beweis anzutreten, dass das alles lupenreine Demokraten sind.
      Sich hier anzumelden, rechtfertigt auch nicht merkwürdigen Scheiss zu posten. Straflager Sibirien kommt bald in den Thüringer TUI Katalog, oder?

    • Vor einem Monat

      Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.

    • Vor einem Monat

      Ich bin auch kein Mensch, der schlecht genug ist, um Nawalny abzufeiern. Aber es ist schon ziemlich irre, diesen Tod nicht mit Putin in Verbindung zu bringen. Selbst wenn es die "Haftbedingungen" waren, so wurde er eben gezielt in genau solche Bedingungen gebracht, die für ihn tödlich waren. Und: Wer in Haft ist, ist automatisch in der Verantwortung des Staates.

    • Vor einem Monat

      Das Gegenteil ist der Fall. es ist ziemlich seltsam diesen Mord mit Putin in Verbindung zu bringen. Der für Putin beste Platz für Navalny war das Straflager. Dort war er abgemeldet. Viel mehr stellt sich die Frage ob die 1 Milliarde Leute die Putins Interview mit Tucker Carlson gesehen haben ein Motiv sind um eine Sau durchs Dorf zu treiben und Navalny über die Klinge springen zu lassen. Es wird sicher noch einiges über die Verbindungen von Navalnys Frau zum englischen Geheimdienst ans Licht kommen.
      https://twitter.com/GeorgePapa19/status/17…

  • Vor einem Monat

    Immer erstmal schön victim blaming betreiben und wahrscheinlich selbst aus einer rechten Ecke stammen. Man kann (und sollte) kritisch sein gegenüber vergangene Aussagen von ihm, aber das ändert nichts daran, dass hier ein politischer Gegner (nach bereits erfolgtem Mordanschlag) relativ jung in Gefangenschaft gestorben ist.

  • Vor einem Monat

    "Bin gespannt ob er dann zeitnah auch für Julian Assange singen wird."

    Vielleicht in einer Londoner U-Bahn Station, seiner bevorzugten Veranstaltungsort! :)))

    Wenn man eine aufgeklärte Sichtweise zu Navalny haben möchte empfehle ich dieses Video,
    https://www.youtube.com/watch?v=fa9SxHbzIws