Unter neuer Leitung startet das legendäre Label in Deutschland einen weiteren Versuch.

Hamburg (dük) - Das legendäre New Yorker Label Def Jam, 1984 von Rick Rubin und Russell Simmons gegründet und aktuell die Geschicke von Rihanna, Kanye West und Justin Bieber lenkend, hatte Anfang der 2000er bereits versucht, auch in Deutschland durchzustarten - erfolglos.

Nun probiert es das Label erneut, aber unter anderer Leitung: Sido dirigiert den Neuanfang. Seine erste Amtshandlung besteht im Signing von Rapper Bozza aus Hamburg. Dessen erste Solo-Single seit fast zwei Jahren ist nun erschienen.

"Schon Wieder" beginnt direkt mit der Einblendung des Def Jam-Logos, das wohl jeder Hip Hop-Fan schon einmal gesehen hat. Das Video zeigt, dass das Label dem deutschen Ableger anscheinend ein stattliches Budget zu Verfügung gestellt hat. Rapper Bozza, der übrigens an Shirin Davids letzter Single "90-60-111" beteiligt war, gibt sich auf "Schon Wieder" gefühlskalt, passend zur Schneelandschaft im Video.

Fotos

Kool Savas und Sido

Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Bozza

Bozza gehört praktisch von Anfang an zum 187 Straßenbande-Dunstkreis. Mit Maxwell lebt er sogar eine Zeit lang zusammen. Bozzas erstes Release erscheint …

laut.de-Porträt Sido

"S wie der Stress, den du kriegst wenn ich am Mic bin. I wie 'Du Idiot!' Mich zu battlen wär' Leichtsinn. D wie die Drogen, die ich mir täglich gebe.

Doubletime Sido unterm Aluhut

Während Deutschrap in Verschwörungsmythen erstickt, zeigt Capital Bra, dass er seiner Zielgruppe wirklich alles andrehen kann. Auch Pizza.

7 Kommentare mit 7 Antworten