Fans aus 15 Ländern schauen bei den hochwertigen Konzertstreams von Pabst u.a. zu

WWW (laut) - Eine echte Win-win-Situation: Fans erleben Konzerte in hochwertigen Streams, Musiker*innen und Bands spielen unter professionellen Bedingungen, und auch die Menschen hinter der Showkulisse gehen wieder ihrer Arbeit nach. Im Rahmen der "Press Play – Livestream Konzerte"-Reihe gehen seit Mitte Januar virtuelle Gigs von Acts wie Jeden Tag Silvester, Lùisa oder Albrecht Schrader live über die Bühne - für gerade mal ab fünf Euro pro Konzert.

Und die Idee kommt an: Über bisher knapp 1.000 verkaufte Zugänge, Zuschauer aus 15 Ländern und viel positives Feedback von Fans und Bands freuen sich die Initiatoren in einer Pressemitteilung: "Die technische Umsetzung war mega, das Team drumherum positiv gestimmt, und der parallele Kontakt zu den Zuschauern per Zoom-Meeting hat total gebockt", wird etwa Jeden Tag Silvesters Tom Rieken zitiert.

Drei neue Konzerte - Tickets gewinnen

Grund genug für die Initiatoren ihre Konzertreihe um die Indie-Stoner Pabst (18. April), das Doppelkonzert der beiden Liedermacher Mayberg und Herr D.K. (9. Mai) sowie die Dreampopper Scotch & Water (16. Mai) zu erweitern. Wir verlosen für jedes der drei neuen Konzerte jeweils drei Onlinezugänge! Wer dabei sein will, schreibt eine Mail mit dem Betreff "Press play now" an gewinnen@laut.de. Und vergesst nicht, anzugeben, welches der drei Konzerte ihr sehen wollt.

Eine Festivalbühne - viele Streaming-Gigs

Die Press Play-Reihe geht auf eine Initiative des Hamburger Konzertveranstalters Hypertension-Music-Entertainment in Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungstechniker GROH-P.A. aus Buchholz zurück. Dort wurde in einer Halle extra eine Festivalbühne errichtet. Zwischen Januar und April waren bzw. sind 15 Konzerte geplant, die stilistisch von Deutsch-Pop über Jazz, Folk oder Soul bis hin zu Indie und Heavy Metal reichen und nun um besagte drei Gigs erweitert werden.

Die ausstehenden Termine (Beginn ist jeweils um 20 Uhr) - Tickets für alle Shows gibt es an dieser Stelle:

10.04.: Christina Lux & Tokunbo (Songbird Concert)
11.04.: Lagana
16.04.: Lukas Droese und David Beta
17.04.: Mein Elba
18.04.: Pabst
09.05.: Mayberg und Herr D.K.
16.05.: Scotch & Water

Weiterlesen

laut.de-Porträt Pabst

Die Verwechselung von Papst und Pabst gehört angeblich zu den häufigsten Rechtschreibfehlern in der deutschen Sprache. Das katholische Oberhaupt war …

laut.de-Porträt Tokunbo

Nach 15 Jahren Tok Tok Tok startet Frontfrau Tokunbo Akinro eine Solo-Karriere: "Es war an der Zeit neue Wege zu gehen. Soul, Folk, Jazz und ganz viel …

1 Kommentar