Die Westboro Baptist Church hat sich innerhalb von vier Jahren zum zweiten Mal mit den US-Rockern angelegt - und schießt sich damit ins eigene Knie.

Topeka (nie) - Als Musikbegeisterter (und selbst als Musikverweigerer) kommt man nicht umhin, die Foo Fighters als eine der größten lebenden Bands zu huldigen, oder zumindest anzuerkennen, dass Dave Grohl und Band die wahrscheinlich coolsten Schweine der Branche sind. Diesen Ruf haben sie einmal mehr mit einer ihrer genialen Aktionen untermauert.

Teilweise leicht bekleidet fuhren sie auf einem Pick-Up an der Westboro Baptist Church in Topeka Kansas und ihren Demonstranten vorüber. Rick Astley's "Never Gonna Give You Up" bis zum Anschlag aufgedreht demonstrierten sie gegen die eigentliche Demo der für ihre Homophobie bekannten und erzkonservativ eingestellten Kirche. Binnen Sekunden füllte sich die Straße mit Menschenmassen.

Nicht das erste Mal für die 'Foos', die bereits 2011 eine ähnliche Aktion bei der selben Kirche starteten. Damals wie heute ging eine Protestaktion der Baptist Church voraus. Die Kirchenleute beschwerten sich über die Ansichten der Foo Fighters und begehrten dagegen auf - mit überschaubarem Erfolg. Dave & Co verkleideten sich daraufhin als Redneck-Trucker-Bande und spielten live eine herrliche Parodie auf die Country-Musik.

Fotos

Foo Fighters

Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Foo Fighters

Am 5. April 1994 endet mit dem tragischen Selbstmord von Kurt Cobain das Kapitel Nirvana und somit auch Dave Grohls Karriere als Schlagzeuger der Band.

Noch keine Kommentare