Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Mit ihrem Musikpreis "Echo" ehrt die Deutsche Phono-Akademie alljährlich jene Pop-Künstler, die in den vergangenen zwölf Monaten in deutschen Landen den größten Widerhall fanden.

Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Jury, in ihr sitzen, …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    @zufaulfüreinennickname:

    Rammstein mag ich persönlich auch nicht, aber sie waren mal rudimentär interessant, als sie neu waren. Ganz im Gegensatz zu den Onkelz.

    Und sag mal, stehst Du irgendwie mit beiden Beinen auf dem Schlauch? Wir reden hier überhaupt nicht von Parolen.

    Aber Du hast Recht: diese ganze harte deutschsprachige Musik ist gähnend langweilig. Entweder schlecht kopiert oder genauso schlecht selbst gemacht.

  • Vor 13 Jahren

    @BzR (« @zufaulfüreinennickname:

    Rammstein mag ich persönlich auch nicht, aber sie waren mal rudimentär interessant, als sie neu waren. Ganz im Gegensatz zu den Onkelz.

    Und sag mal, stehst Du irgendwie mit beiden Beinen auf dem Schlauch? Wir reden hier überhaupt nicht von Parolen.

    Aber Du hast Recht: diese ganze harte deutschsprachige Musik ist gähnend langweilig. Entweder schlecht kopiert oder genauso schlecht selbst gemacht. »):

    na, es gibt doch gute:

    ea80?
    fliehende stürme?
    razzia?
    abwärts?

  • Vor 13 Jahren

    Naja, ea80 und Konsorten beziehe ich nicht in diese Harte Deutsche Welle mit ein.

  • Vor 13 Jahren

    Ich würde mich wundern wenn dieser Bereich nicht mehrere Seiten lang wäre, Diskussionen über die Onkelz sind schon seit Mitte der 80er immer wieder ein gern besuchtes Ereignis. Fans versuchen zu argumentieren und die Hasser machen das, ja genau das was sie eigentlich verurteilen, sie pauschalisieren. Die frage ist nicht ob diese Band und deren Bandmitglieder noch rechter Gesinnung sind oder nicht, die Frage ist wie einfach es doch ist sich keine eigene Meinung zu bilden, oder?
    Mir persönlich sind viele Fans der Onkelz zu wider, nicht nur die rechtsgesinnten sondern auch jene deren Horizont sich auf bedingungslose Liebe beschränkt. Nervig sind aber auch jene Basher deren Verhalten mehr dem Faschistischen Bild gleicht als deren lieb ist.
    Wichtig ist, diese Band tut keinem weh und wenn man sie nicht hören will wird man sie auch niemals hören.

  • Vor 13 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« @Kukuruz («
    Er benutzt die Argumentationsmuster. Der Staat "müsse deutsche Familienväter und Frauen vor Konkurrenz von Fremdarbeitern aus dem Ausland" schützen. Allein schon diese feine Rhetorik in der Geschlechterunterscheidung! Dazu passt ja, dass seine Frau sich als eine von den Neuen Deutschen Müttern profiliert. Ebenfalls: Scheiß-Thema! »):

    in der sache korrekt, was oskar betrifft.
    deine begrifflichkeit der strukturellen judenfeindlichkeit ist sprachlich - eben aufgrund der festgelegten bedeutung - verfehlt.

    du meinst: xenophobie!!!

    lg dba »):

    Nein, ich meine hundertprozentig nicht Xenophobie, weil das einfach ganz allgemein und ganz wörtlich "Fremdenangst" bedeutet. Der Begriff "struktureller Antisemitismus" ist ein in der wissenschaftlichen Literatur durchaus etablierter Terminus. Hier können wir ruhig mal das verfehmte Wikipedia benutzen, denn der Antisemitismusforschung-Artikel ist in allen Teilen ganz seriös mit Quellenangaben belegt:

    Als strukturell antisemitisch werden Ideologien bezeichnet, die sich nicht ausdrücklich gegen Juden richten, aber dem „klassischen“ Antisemitismus von ihrer Begrifflichkeit und Argumentationsstruktur her ähneln.

    Exakt das meine ich.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« ey scheisse, ich war in drei bier während der champions league spiele [...] »):

    Das Zeug ist eigentlich kein Badezusatz...

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« Sie schreiben halt Lieder über Kindesmissbrauch, weil sie selber Opfer dessen waren. »):

    jetzt sind sie schon opfer von kindesmissbrauch.....

    dieses ganze rechtfertigungsgeseiere nervt nur noch! ist natürlich leicht, im nachinein zu sagen, dass "der nette mann" ein lied gegen kindesmissbrauch ist. nur passt das irgendwie überhaupt nicht in die textliche ausrichtung der onkelz zu dem zeitpunkt, als das lied geschrieben wurde. textlich ging es in dieser zeit, und nicht nur in dieser, im wesentlichen um gewalt, saufen, saufen, ficken, saufen.

    aber was onkelz.de schreibt oder in der bio der onkelz steht gilt bei den fans ja als von gott persönlich diktiert!

  • Vor 13 Jahren

    @Herr Andrack (« WARUM füllen Onkelz-Threads immer ellenlang Seiten hier? :ill: »):

    man muss den onkelz-fans einfach nur das stöckchen hin halten, sie springen unter garantie drüber. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer wieder. immer

  • Vor 13 Jahren

    @NEFFE (« und du springst mit!!! »):

    ich? garantiert nicht. ich halte nicht einmal das stöckchen.

  • Vor 13 Jahren

    @Alex (« @NEFFE (« und du springst mit!!! »):

    ich? garantiert nicht. ich halte nicht einmal das stöckchen. »):

    also wenn du nix Thema-bezogenes zu sagen hast brauchst du dich auch nicht einzumischen oder?

  • Vor 13 Jahren

    oh, ist das hier DEIN thread? entschuldigung, ich hab weiter vorne auch gepostet. tut mir jetzt, im nachhinein, echt leid :trusty:

  • Vor 13 Jahren

    nein nein ganz und gar nicht nur bin ich es langsam leid die ganzen intolleranten nichts-sagenden Foren-füller zu sehn!

  • Vor 13 Jahren

    @NEFFE (« @Alex (« @NEFFE (« und du springst mit!!! »):

    ich? garantiert nicht. ich halte nicht einmal das stöckchen. »):

    also wenn du nix Thema-bezogenes zu sagen hast brauchst du dich auch nicht einzumischen oder? »):

    doch

  • Vor 13 Jahren

    weisst Du, hier hat man schon viele von diesen nichts-sagenden threads mit festgefahrenen fronten gesehen. BO-fans sind nunmal nicht die flexibelsten, dafür haben sie ausgeprägte reflexe. und genau auf diese reflexe hat sich Alex bezogen.

  • Vor 13 Jahren

    @Torti (« weisst Du, hier hat man schon viele von diesen nichts-sagenden threads mit festgefahrenen fronten gesehen. BO-fans sind nunmal nicht die flexibelsten, dafür haben sie ausgeprägte reflexe. und genau auf diese reflexe hat sich Alex bezogen. »):

    da hast du absolut recht sowohl von BO-fans als auch von den gegnern die keinen cm zurück weichen und eingeständisse machen!!!

    Ich selbst bin fan und deswegen kann ich die aggresionen nicht verstehn die manche hier an den Tag legen!!

  • Vor 13 Jahren

    ich war fan, deswegen kann ich die aggressionen und die haltung der fans absolut nachvollziehen. und mit fug und recht idiotisch finden.

  • Vor 13 Jahren

    natürlich kann ich die meinung an sich logischerweise nachvollziehen aber wenn jemand der tod gewünscht wird hörts bei mir auch auf!!! und das ist ja auch nachvollziehbar!!

  • Vor 13 Jahren

    stimm ich Dir zu. und das war dann auch mein letzter post in diesem thread.