Nach ihrem Auftritt in München wird der Tourbus von Method Man und seinem Team auf dem Weg in die Schweiz von der bayrischen Polizei angehalten und durchsucht. Die Ironie der Geschichte: Method Man und seine Crew hatten kurz zuvor einen Einbruch in ihren Bus, bei dem Schmuck und Jacken gestohlen wurde, …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    er bezweifle auch, dass er mit dem deutschen recht vertraut ist

  • Vor 10 Jahren

    @Trickster (« ^Nein, muss man nicht, denn er hat ja mehrmals darauf hingewiesen dass das Ganze auf Youtube kommt, und niemand hat gemeckert...Jedoch hätten die Polizisten ihm das filmen verbieten können, denn jedermann kann dies (auch wenn man sich in der öfffentlichkeit befindet, heisst das nicht dass ein Vollhorst einen mit der Kamera hinterherlaufen kann)... Zwar hat der Gute 3 Jahre Recht studiert, aber in diesem Falle irrte er (was an sich egal ist, die Polizisten wussten es ja auch nicht besser)... »):

    Er hat ihm ganz am Anfang gesagt, dass es in Deutschland illegal ist!

  • Vor 10 Jahren

    haha, und das auch noch direkt am mittlern ring, der meist befahrenen straße münchens

  • Vor 10 Jahren

    Jaaa Chob13. Verzeihung wenn ich grade unter Einfluss dessen stand, was in der news Grund zur Aufregung seitens der Polizei führte. Muss man sich denn wirklich an jedem kleinsten Rechtschreibfehler direkt so aufhängen? Hoffe du hast im real life
    besseres zu tun es sei denn du bist Lehrer. Aber bei deiner Fan von Liste vermute ich mal stark was anderes. Deichkind... oh Mann...

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho
    würde es sich anstatt um Method Man, um Slayer handeln, würdest du die ganze Aktion natürlich ungleich cooler finden ;)
    Nichts für ungut :)

  • Vor 10 Jahren

    Sancho ist ja sowieso ein Trottel!

  • Vor 10 Jahren

    @Shlumpf! (« @Sancho
    würde es sich anstatt um Method Man, um Slayer handeln, würdest du die ganze Aktion natürlich ungleich cooler finden ;)
    Nichts für ungut :) »):

    Oh mein Gott geht das schon wieder los. Warum muss es eigentlich direkt immer Slayer sein? Ich habe mir letztens noch mit ein paar Kumpels How High reingezogen und wäre der letzte der sich über Methods Grasskonsum aufregt. Dennoch braucht man sich nicht wundern wenn der Tourbus dann mal durchsucht wird.

  • Vor 10 Jahren

    Aber um das Metalerklischee mal zu bedienen: Slayer hätten nicht so rumgeheult wie diese Möchtegern Gangster "bööööh warum habt ihr uns nicht direkt auf der Polizeiwache durchsucht wir müssen doch zu nem Auftritt". Die hätten den Bullen ihre Köpfe abgerissen und eine Blutorgie gefeiert wobei sie dann selbige als Trinkgefäße benutzt hätten, oder als Bong. Und danach hätten sie noch Craze´s Mutter geschändet. Einfach aus Spaß.
    Und ja das hätte ich dann wirklich ungemein cool gefunden.

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« Aber um das Metalerklischee mal zu bedienen: Slayer hätten nicht so rumgeheult wie diese Möchtegern Gangster "bööööh warum habt ihr uns nicht direkt auf der Polizeiwache durchsucht wir müssen doch zu nem Auftritt". Die hätten den Bullen ihre Köpfe abgerissen und eine Blutorgie gefeiert wobei sie dann selbige als Trinkgefäße benutzt hätten, oder als Bong. Und danach hätten sie noch Craze´s Mutter geschändet. Einfach aus Spaß.
    Und ja das hätte ich dann wirklich ungemein cool gefunden. »):

    Danke für die Bestätigung meiner Aussage Du Zottel!

  • Vor 10 Jahren

    @Craze (« @Sancho (« Aber um das Metalerklischee mal zu bedienen: Slayer hätten nicht so rumgeheult wie diese Möchtegern Gangster "bööööh warum habt ihr uns nicht direkt auf der Polizeiwache durchsucht wir müssen doch zu nem Auftritt". Die hätten den Bullen ihre Köpfe abgerissen und eine Blutorgie gefeiert wobei sie dann selbige als Trinkgefäße benutzt hätten, oder als Bong. Und danach hätten sie noch Craze´s Mutter geschändet. Einfach aus Spaß.
    Und ja das hätte ich dann wirklich ungemein cool gefunden. »):

    Danke für die Bestätigung meiner Aussage Du Zottel! »):

    Gern geschehen. Wenn du demnächst noch anfängst zu denken und danach meinen Post nochmal liest dann sag mir Bescheid ok?

  • Vor 10 Jahren

    @astar: Unsere Polizisten sollten mal ein paar Bücher lesen, einen ordentlichen Abschluss machen und lernen, daß sie in erster Linie Menschen beschützen und nicht terrorisieren sollen.

    Das Problem ist, daß es keine unabhängige Instanz gibt, welche die Polizeiarbeit untersucht. Polizisten können Menschen wahllos zusammenschlagen und bekommen dafür höchstens zwei Wochen bezahlte Suspension vom Dienst. Darauf will ich nicht unbedingt eingehen. Aber da ein Großteil der Polizisten nicht gerade intelligent oder selbstreflektierend ist, fällt er schlicht in ein Tätermuster. Wer "Das Experiment" gesehen hat, weiß was ich meine. Wer keine Konsequenzen für seine Taten zu befürchten hat, der wird irgendwann zu einem Faschisten.

    So, das ist vielleicht etwas weit ausgeholt für dieses Thema. Dennoch ist dieses ängstliche Proletenverhalten typisch für Polizisten. Was für eine Gefahr ging denn bitteschön von diesem Tourbus aus? Was würdet ihr sagen, wenn bei euch eingebrochen wurde, ihr zur Polizei geht und sie euch erst einmal wie einen Kriminellen behandeln?

    Wie gesagt: Aufgabe der Polizei ist es, den Menschen zu helfen, wenn ihnen etwas widerfahren ist. Das vergessen meiner Meinung nach die allermeisten schon während der Grundausbildung.

  • Vor 10 Jahren

    Was ich allerdings sehr peinlich an dem Video finde, ist, dass mal wieder das für Amerikaner total typische Klischee von Deutschen. Natürlich sind wir alle Nazis. Wir sind alle bei der Gestapo und wollen nuuuur böses! Das steckt bei uns ja im Blut.
    Naja. Aber die Amis denken ja auch Deutschland ist gleich Bayern ist gleich Österreich.
    Das Land der Freiheit, wo man nicht mal scheiße im Fernsehen sagen darf.

  • Vor 10 Jahren

    das ist so unfassbar peinlich...

  • Vor 10 Jahren

    "Kommentare von Ledr P, wie "Color your hair" oder "Gestapo", sind unnötige Provokation, die zudem einiges an stereotypen Vorurteilen des Crew-Members zum Vorschein bringen."

    Was? Die gottverdammten Hunde betteln ja förmlich drum, gedisst zu werden. Und auch wenn ein Nazivergleich selten cool ist, die bayrische Polizei ist sicher nicht der völlig falsche Adressat.

  • Vor 10 Jahren

    das ist so peinlich. am lächerlichsten ist der schwarzhaarige mit der brille. arschtritt und zurück zur polizeischule.

  • Vor 10 Jahren

    Die Pozelei :D.

    Verzeihung, ich meine latürnich Polizei.

  • Vor 10 Jahren

    höhöhö, don`t mess with the clan.
    und da heißt es immer, die bösen jungs dissen nur mit unschönen worten...
    mir scheint jedoch "colour your hair" ein geradewegs liebevoll gemeinter diss zu sein...

  • Vor 10 Jahren

    @ The Great Destroyer

    Entlädt sich jetzt bei dir der Hass auf's amerikanische System? Verteidigst du ernsthaft die grünen Clowns der bayrischen Bullerei? Nimmst du ne bekifft dahergesagte Scheiße wie "Gestapo" ernst? Du sprichst von Vorurteilen, sagst dann aber das "die Amis" denken, Deutschland ist gleich Österreich.

    Da zeigt sich wieder wie unentspannt der "Deutsche an sich" ist...

  • Vor 10 Jahren

    Achso, außerdem:
    Hier reden alle von "Gangsta"...ist auch'n billiges Klischee a la Rapper = Gangsta.

    Also Method Man und der Rest des Clans sind meines Wissens nie die Gangsterschiene gefahren...

    Zitat GZA:
    "Our music is not 'gangsta rap'. There's no such thing. The label was created by the media to limit what we can say. We just deliver the truth in a brutal fashion. The young black male is a target."